Logo

Patchwork - und Quiltforum

Forum für alle Themen rund um Patchwork und Quilts


 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Nützliches
Patchworklexikon
Terminkalender
Smileygenerator

Für Mitglieder
Bilder hochladen
Patchworkchat

Links
Patchwork - Anleitungen
Patchwork - Oase
MeinStoffpaket



Row Robin, GRUPPE 1: Fragen-Austausch

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 18, 19, 20  Weiter

Direkt zu Seite:

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Round Robins -> Row Robin
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Vorheriges Thema anzeigen: Plaudern und Ideentausch über dies und das beim Row Robin
Nächstes Thema anzeigen: Row Robin; GRUPPE 3: Fragen-Austausch  
Autor Nachricht
coraeins



Anmeldungsdatum: 15.01.2011
Beiträge: 1274
Wohnort: bei Kaiserslautern

BeitragVerfasst am: 30.10.2012, 16:58    Titel:

Mädels, hier spricht das Sorgenkind der Gruppe Sad

wenns kommt, dann dicke Sad

Neben der Noch immer kaum besseren Sehnenscheidenentzündung geht es TEquilla verdammt dreckig.

Tequilla frisst ja seit Mittwoch letzter Woche nicht mehr.
Die Tierärztin behandelt ihn ja schon, er bekommt hier zu Hause Infusionen usw.
Eben hatte er unbedingt wieder raus wollen, obwohl wir eben erst reingekommen sind und ich noch nicht mal die Jacke aus hatte.
Er zog direkt in den Garten, legte sich hin, auch den KOpf auf den eiskalten und feuchten Boden und rührte sich nicht mehr.
Er ist total geschwächt und fix und fertig.
Ich total aufgelöst die Tierärztin und meinen Freund angerufen. Mein Freund ist im Tiefflug heim gekommen und wir zur Tierärztin.
Sie hat ihm nochmal nen Schmerzmittel mitgegeben, welches ich ihm hier Zu Hause während der Infusion mit reinspritzen sollte.
Habe ich auch gemacht, sprich er ist nochmal mit nach Hause mitgekommen.
Ich befürchte allerdings, dass er bald stirbt bzw. gehen muss... das sagt mir mein Bauchgefühl. Ich bin jetzt schon total fertig und heul mir die Augen aus, ich weiss nicht, wie es sein wird, wenn er nicht mehr da sein sollte Crying or Very sad
Ich weiss, ich bin ein grosses Sorgenkind und was auch immer... aber... ich hoffe einfach drauf, dass ihr Verständnis habt, dass hier nix voran geht...
Ich weiss nicht mehr, wie und wo weiter.

Gabi
_________________
Nein, ich leide nicht unter einer Aufmerksamkeitsstö... uiii, guck mal, ein Eichhörnchen!

Meine Homepage mit einer Anleitung für Anfänger: http://coraeins.de.tl
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 30.10.2012, 16:58    Titel: Werbung



Nach oben
coraeins



Anmeldungsdatum: 15.01.2011
Beiträge: 1274
Wohnort: bei Kaiserslautern

BeitragVerfasst am: 30.10.2012, 19:48    Titel:

Altueller Stand:
seine Leberwerte sind unter aller Sau.
Ein Wert ist um das fast 25-fache des erwünschten MAXIMALwertes erhöht (Soll bis maximal 55, er hat 1300!!!).
Morgen soll er ein Ultraschall bekommen, damit wir nen Tumor und ähnliches ausschliessen können.
Er bekommt so lange Schmerzmittel, ein Mittel gegen Übelkeit uns hängt am Tropf. Gott sei Dank können wir das zu Hause machen!

Gabi
_________________
Nein, ich leide nicht unter einer Aufmerksamkeitsstö... uiii, guck mal, ein Eichhörnchen!

Meine Homepage mit einer Anleitung für Anfänger: http://coraeins.de.tl
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
dosy



Anmeldungsdatum: 18.08.2010
Beiträge: 1567
Wohnort: im schönen Bachgau

BeitragVerfasst am: 31.10.2012, 07:24    Titel:

Mensch Gabi,

ich drücke euch die Daumen, dass es Tequilla bald wieder besser geht.
Lass Dich drücken... tröst

Liebe Grüsse Dosy
_________________
Liebe Grüsse
Dosy

"Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne"
Hermann Hesse
Nach oben
coraeins



Anmeldungsdatum: 15.01.2011
Beiträge: 1274
Wohnort: bei Kaiserslautern

BeitragVerfasst am: 31.10.2012, 09:06    Titel:

Danke Dosy,

aktuell noch keine Besserung in Sicht. Es gibt nun den Verdacht Tumor, Leptospirose oder Vergiftung.
Tumor wird nachher mittels Ultraschall abgeklärt, Leptospirose wird mittels des Blutes abgeklärt und Vergiftung könnte er schaffen zu überstehen...

Das Krankenlager hier ist echt der Hammer...

Gabi
_________________
Nein, ich leide nicht unter einer Aufmerksamkeitsstö... uiii, guck mal, ein Eichhörnchen!

Meine Homepage mit einer Anleitung für Anfänger: http://coraeins.de.tl
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
trivoli_quilt
Moderatorin


Anmeldungsdatum: 19.06.2006
Beiträge: 17752

BeitragVerfasst am: 31.10.2012, 11:47    Titel:

Liebe coraeins,

ganz lieb tröst tröst tröst
_________________
Liebe Grüße Trivo

-----------------------------------
Dann mal ran an die Nadel - Nadel verpflichtet.

„Die Hoffnung ist der Regenbogen über dem herabstürzenden Bach des Lebens." (Friedrich Nietzsche)

--------------------------------
Nach oben
Nenya



Anmeldungsdatum: 25.05.2008
Beiträge: 146
Wohnort: Sauerland

BeitragVerfasst am: 04.11.2012, 13:11    Titel:

Oh nein Coraeins, das hört sich ja schrecklich ein. Mein tiefstes Mitgefühl für deine Tequila, ich hoffe sehr das vielleicht doch noch ein Wunder geschieht. Oh nein, wie schrecklich das ist, das tut mir wirklich total leid.

Gerade jetzt, denn auch mein Hund Loki ist seit letzte Woche auch krank. Er lahmt mit der Hinterpfote und nach eingien Spritzen und nach dem röntgen ist klar das er Spondylosen hat, eine unheilbare Erkrankung der Wirbelsäule, die ab jetzt immermal wieder in Schüben kommen wird.
Es tut mir in der Seele weh, ihn so zu sehen!

Daher ist bei mir auch nicht viel passiert, zudem hat mich jetzt auch eine Erkältung erwischt und ich bin total schlapp.
Ne, der Oktober ist nicht gut geendet und der November ist ätzend angefangen.

Bei mir sind aber 3 von 5 Blöcke fertig geworden. Immer noch nicht komplett aber die restlichen beiden schaffe ich noch die Tage, es tut mir leid, aber das sowas dickes auf uns zu kommt hat auch keiner gedacht.

An dieser Stelle allen kranken Vier- und Zweibeiner gute Besserung!

Lieben Gruß
Nenya
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
coraeins



Anmeldungsdatum: 15.01.2011
Beiträge: 1274
Wohnort: bei Kaiserslautern

BeitragVerfasst am: 04.11.2012, 14:13    Titel:

Hallo Nenya,

willkommen im Club. Tequilla hat ja auch noch neben all den anderen Problemen Spondylose. Er hat Metacam bekommen. Was bekommt den dein Wauzel? Sollte er auch Metacam bekommen, sag bescheid, dann erzähl ich dir was dazu.

Tequilla gehts kaum besser Sad Morgen gehts zu nem anderen Tierarzt um ne zweite Meinung einzuholen. Ich habe Angst, dass wir ihn nun ziehen und quälen, um dann doch ihn gehen lassen zu müssen Sad Es ist so schwer, die richtige Entscheidung zu treffen Sad
Ich habe hier noch immer 2 Row Robins rumliegen und noch gar nix gemacht. Habe zwar in der Theorie schon über Ideen nachgedacht, aber zu mehr bin ich nicht gekommen. Es tut mir unendlich leid und ich hoffe, dass ihr das alle verstehen könnt, dass es sich hier verzögert.

Da auch meine Sehnenscheidenentzündung nicht wirklich weg ist, häng auch ich selbst noch ziemlich drin Sad Beim Orthopäden bin ich mit den Worten: "wir nehmen heute niemanden ohne Termin" wieder weggeschickt worden...
Ich lauf echt bald die glatten Wände hoch.... Sorgen über Sorgen Sad

Gabi

p.s. alles gute für deinen Wauzel, Nenya
_________________
Nein, ich leide nicht unter einer Aufmerksamkeitsstö... uiii, guck mal, ein Eichhörnchen!

Meine Homepage mit einer Anleitung für Anfänger: http://coraeins.de.tl
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
coraeins



Anmeldungsdatum: 15.01.2011
Beiträge: 1274
Wohnort: bei Kaiserslautern

BeitragVerfasst am: 08.11.2012, 13:27    Titel:

Ich wollte euch auf dem LAufenden halten, so lange ich noch Internet habe:

Ich war vorgestern, mal wieder, beim Orthopäden. Der hat mir nun auch noch eine Sehnenscheidenentzündung im Ellenbogen, klassisch auch Tennisellenbogen/-arm festgestellt Rolling Eyes NA DANKE.
Nun soll ich zum MRT und habe zumindest für den Ellenbogen eine Bandage bekommen. Ich kann nicht verstehen, warum er seinem eigenen RAt nicht folgt und mir den Arm ruhig stellt, denn von alleine hält man den "GEbrauchsarm" nicht ruhig. Aber ich muss inzwischen sagen, dass der Arzt so oder so seltsam ist und ich mir wohl noch ne 2. Meinung holen werde.

Tequilla ist den ersten Schritt auf der langen Leiter der BEsserung gegangen. Er isst wieder minimal und ist, weil die Braunüle dicht war, auch wieder ohne Tropf, wenn auch gleich es eigentlich besser wäre, wenn er noch dran wäre.
Seine Inkontinenz ist noch immer wunderbar da, wir gehen alle 3 Stunden mit ihm raus, auch nachts. Ich gehe nachts, damit Frank wenigstens durchschlafen kann und auf Arbeit einigermassen fit ist. Ich merke aber, dass das ziemlich an meine Kraft zehrt. ICh werde am Wochenende durchschlafen dürfen.

Ich hoffe, dass ich langsam zum Nähen komme, aber es tut leider noch immer schw...weh, wenn ich dne Arm falsch bewege und ich lasse Tequilla nur ungerne aus den Augen denn manchmal muss er auch früher raus. Er läuft zu Hause mit einer von mir notdürftig zusammengenähten Windel rum (im Prinzip nen breites Stoffband um den Bauch und unten am "Wasserhahn" dann die Windel eingeklebt) aber die hält halt auch nicht immer alles auf, manchmal verrutscht sie auch. Ich bin hier also auch andauernd am Wäsche (alte Handtücher und Co) Waschen...
Mag wer herkommen und mich ablösen? Rolling Eyes Confused

Gabi
_________________
Nein, ich leide nicht unter einer Aufmerksamkeitsstö... uiii, guck mal, ein Eichhörnchen!

Meine Homepage mit einer Anleitung für Anfänger: http://coraeins.de.tl
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Nenya



Anmeldungsdatum: 25.05.2008
Beiträge: 146
Wohnort: Sauerland

BeitragVerfasst am: 09.11.2012, 09:57    Titel:

Ach Coraeins, das ist ja wirklich alles grad mehr als doof. Was können wir denn da machen? Welche RR hast du denn grad bei dir?
Sollen wir warten bis es dir besser geht, oder sollen wir dich erstmal überspringen?
Was meinen denn die anderen?
Es hat ja keinen Sinn wenn du solche Schmerzen hast und dann mußt du dich ja auch noch um deinen Hund kümmern.

Meinem Hund geht es den Umständen entsprechend gut, er kriegt Metacam, aber das mit den Treppen ist weiterhin ein Problem im Haus.
Für draußen habe ich im einen Mantel gekauft, nasse Kälte draußen will ich ihm nicht antun und ist auch nicht förderlich bei Spondylose, die Blicke der Leute ist mir da sehr egal.

Ich schicke übrigens heute noch deinen I-Quilt weiter, ich schicke es mit der Post, das geht dann auch schneller.

Was ist mit euch anderen? Schreibt grad keiner hier. Geht es euch gut?

Grüße
Nenya
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
sula



Anmeldungsdatum: 20.08.2011
Beiträge: 154
Wohnort: Saarbrücken- im schönen Saarland

BeitragVerfasst am: 09.11.2012, 10:18    Titel:

Hallo alle zusammen,
Liebe coraeins gute Besserung für Dich ,aber auch fur Deinen Hund alles
Gute .
Liebe Nenya auch für Deinen Hund alles Gute.Allso bei mir ist alles in Ordnung, ich bin bei claudiaN RR fast fertig Der kann mitte nächste
Woche weiter Zu mir kommt dann nur noch Dein RR und ich bin dann fertig

Laßt Euch mal drück Ich wünsche euch viel Kraft bis es euren Hunden wieder gut geht.
_________________
Liebe Grüße Sula
Nach oben
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 09.11.2012, 10:18    Titel: Werbung



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Round Robins -> Row Robin Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 18, 19, 20  Weiter

Direkt zu Seite:
Seite 19 von 20

 
Gehe zu:  

ImpressumImpressum | Datenschutz


Sitemap | Reißverschlüsse: reissverschluss-laden.de | Partner
SEO by Tosh:IM
CrackerTracker © 2004 - 2019 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group Deutsche Übersetzung von phpBB.de