Logo

Patchwork - und Quiltforum

Forum für alle Themen rund um Patchwork und Quilts


 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Nützliches
Patchworklexikon
Terminkalender
Smileygenerator

Für Mitglieder
Bilder hochladen
Patchworkchat

Links
Patchwork - Anleitungen
Patchwork - Oase
MeinStoffpaket



NESTELDECKEN FÜR DEMENZKRANKE

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Patchwork hilft
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Vorheriges Thema anzeigen: Frage an Schweizerinnen
Nächstes Thema anzeigen: Frühchenquilts für die St.Anna-Klinik in Wuppertal  
Autor Nachricht
granny



Anmeldungsdatum: 01.01.2014
Beiträge: 49
Wohnort: Oberbayern

BeitragVerfasst am: 13.01.2014, 16:51    Titel:

So, fertig.
Danke für den Rat "gut sichern", liebe Quiltfrau!
Habe ca 1cm breite NZG gemacht und beim "Fähnchen nähen" dann oben und unten vernäht.
Eine aufgefädelte Kugel ist anfangs nur re und li in der Naht befestigt gewesen. Dann habe ich auf das "Schiebebändchen" der Kugel ein paar Blümchen mit der Maschine draufgenäht. Das Band ist nun kürzer, aber super befestigt.
Die aufgezackelte Po-Tasche einer Jeans kann ein Taschentuch fassen, ein alter Reißverschluß ist mit mehreren Nähten aufgenäht. Ein Stück Spitze ist ebenfalls mehrfach befestigt.
Hoffentlich hält alles.

Um sicher zu gehen habe ich die Decke geradeaus, jeweils über die Nahtzugaben, nochmal im Schachbrett abgenäht. Das sieht auf der Rückseite ungleich aus, doch ich denke dieser Nachteil wird vom Vorteil der besseren Belastbarkeit aufgehoben.
Bilder sind gemacht, nun werde ich gucken, ob ich was hoch laden kann.
Nochmals danke!
LG granny
Nach oben
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 13.01.2014, 16:51    Titel: Werbung



Nach oben
granny



Anmeldungsdatum: 01.01.2014
Beiträge: 49
Wohnort: Oberbayern

BeitragVerfasst am: 13.01.2014, 17:21    Titel:



Darf ich vorstellen, meine erste Nesteldecke.
Und ich bin unbeschreiblich stolz, dass ich es geschafft habe das Bild hier einzustellen!
Nach oben
schlüppche



Anmeldungsdatum: 06.10.2010
Beiträge: 10701
Wohnort: 63110 Rodgau

BeitragVerfasst am: 13.01.2014, 17:40    Titel:

Das sieht sehr gut aus und das Bild hast du auch
geschafft Wink
Ich werde auch mal eine nähen und meiner Freundin mitgeben. Sie arbeitet auch in einem Altenheim mit Demenzkranke
_________________
___________________
lieben Gruß
Christine
Nach oben
Quiltfrau



Anmeldungsdatum: 26.10.2012
Beiträge: 3944
Wohnort: Bergstraße

BeitragVerfasst am: 13.01.2014, 19:46    Titel:

Granny, Deine Decke sieht super aus und die wird Freude machen. Hast Du sehr schön gemacht.

Es hilft Demenzkranken wirklich, wenn sie was in der Hand haben und 'irgendwas' damit tun können.
Ich schiebe meiner Mutter schon automatisch etwas in die Hand, wenn ich sehe, dass die Hände quasi ruhelos im Schoß ständig hin und her wandern - das nimmt so ein wenig die Ruhelosigkeit.

Nachts hält sie ein zusammengerolltes Herrentaschentuch in einer Hand - ein zweites liegt vorsorglich unter dem Kopfkissen. Sie sagt, dann kann sie besser schlafen - ist doch ok, wenn es Erleichterung für sie bringt Laughing
_________________
Herzliche Grüße Brigitte

"Habe keine Angst etwas Neues anzufangen! Denke immer daran:
Amateure haben die Arche gebaut und Profis die Titanic! "
by Julia "single in der Großstadt"
Nach oben
granny



Anmeldungsdatum: 01.01.2014
Beiträge: 49
Wohnort: Oberbayern

BeitragVerfasst am: 14.01.2014, 09:44    Titel:

Danke für´s Lob!

Heute wird die Decke im örtlichen Seniorenheim vorgestellt. Der Mitarbeiterin, der ich von Nesteldecken erzählt hatte, waren diese nämlich noch unbekannt.

Ich wäre froh gewesen, wenn ich bei meiner Mutter diese Idee schon gekannt hätte!


Gibt es Erfahrungen mit selbst gedruckten Stoffen? Also z.B. mit kopierten Fotos auf Stoff? Wie waschfest sind die denn?
Ich habe meiner Tochter zu Beginn ihrer Chemotherapie einen Quilt mit Fotos aller Freunde und Familienangehörigen genäht. Mit einem Foto könnte man doch auch eine Nesteldecke personalisieren.
Diese Frage stelle ich an anderer Stelle nochmal ein.

LG, granny
Da habe ich einen frischen Druck Probe gewaschen und das war ok.
Der Quilt wird jedoch sicherlich nicht so häufig gewaschen werden, wie so eine Nesteldecke!
Nach oben
Quiltfrau



Anmeldungsdatum: 26.10.2012
Beiträge: 3944
Wohnort: Bergstraße

BeitragVerfasst am: 14.01.2014, 12:45    Titel:

granny hat Folgendes geschrieben:

Ich habe meiner Tochter zu Beginn ihrer Chemotherapie einen Quilt mit Fotos aller Freunde und Familienangehörigen genäht. Mit einem Foto könnte man doch auch eine Nesteldecke personalisieren.
Diese Frage stelle ich an anderer Stelle nochmal ein.

LG, granny
Da habe ich einen frischen Druck Probe gewaschen und das war ok.
Der Quilt wird jedoch sicherlich nicht so häufig gewaschen werden, wie so eine Nesteldecke!


Granny - die Idee mit dem Quilt für Deine Tochter finde ich genial - was könnte besser sein, als sich nicht nur in Gedanken sondern auch körperlich fühlbar in die Liebe und die Kraft von Familie und Freunden einzukuscheln. Ich muss es nochmals sagen - eine geniale Idee und das in einer so schwierigen Zeit, auch für Dich als Mutter.

Bei den Fotos bin ich mir nicht sicher - ich habe noch nicht viele verarbeitet, aber ich habe schon das Gefühl, dass sie etwas blasser werden beim Waschen, aber meine Erfahrung ist gering bei Fotodruck Crying or Very sad
_________________
Herzliche Grüße Brigitte

"Habe keine Angst etwas Neues anzufangen! Denke immer daran:
Amateure haben die Arche gebaut und Profis die Titanic! "
by Julia "single in der Großstadt"
Nach oben
Bienenstich



Anmeldungsdatum: 08.01.2011
Beiträge: 7646
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 14.01.2014, 14:48    Titel:

Sehr schön geworden, deine Nesteldecke. Ich werde wohl morgen mit meiner ersten anfangen (mußte noch einiges fertigbekommen).

Fotos habe ich zwar auch schon mal verarbeitet, aber ich denke, wenn die Decke öfters gewaschen werden muß, würden sie wohl mehr oder weniger verblassen, das wäre doch schade.
_________________
Gruß Bienenstich
Nach oben
granny



Anmeldungsdatum: 01.01.2014
Beiträge: 49
Wohnort: Oberbayern

BeitragVerfasst am: 15.01.2014, 10:08    Titel:

Ja, genau! Auch ich tendiere zu der Vermutung, dass selbst gedruckte Stoffe sich leichter verwaschen.
Falls ich doch einen Fotodruck vom Tochterquilt übrig haben sollte, weiß ich, was ich nun tun werde....
Leider ist das Ergebnis dann nicht allgemeingültig, weil in den Haushalten unterschiedliche Tinten verwendet werden.
Dieser Fakt ist mir erst eingefallen, nachdem ich die Frage gepostet habe. Embarassed


Danke nochmal an alle, die an meinem Erstlingwerk einer Nesteldecke Gefallen fanden und mir das mitteilten.
Die Pflegedienstleiterin war hochinteressiert und wird die Nesteldecke sofort zur Nutzung geben. Weitere Decken sind sogar schon von ihr angefragt und sie hat mir gleich noch gute, alte, Bettwäsche für Rückseiten gespendet. Ich bin total verblüfft und danke allen Ideengebern, deren Modelle mich nun weiter inspirieren!!

@ Quiltfrau
Ja, es war für uns alle emotional hilfreich, dass ich die Idee hatte der Tochter ganz schnell einen Kuschelquilt mit Fotos von Freunden und Familie zu nähen. Alle schickten superschnell ein Foto. Und so fix wie dieser ist bei mir noch nie ein Quilt fertig geworden!!
In diesen schwer zu ertragenden Tagen hat sich mir eine weitere Erkenntnis darüber geöffnet welch wunderschönes Hobby wir da pflegen!
Mittlerweile hoffen wir darauf, dass die erste Nachuntersuchung nach der Reha weiter Entwarnung gibt.

LG
granny
Nach oben
Quiltfrau



Anmeldungsdatum: 26.10.2012
Beiträge: 3944
Wohnort: Bergstraße

BeitragVerfasst am: 15.01.2014, 10:16    Titel:

@granny - alles liebe für Euch und glaubt fest daran, dass alles positiv verläuft, das ist die wichtigste und wirksamste Medizin Laughing
_________________
Herzliche Grüße Brigitte

"Habe keine Angst etwas Neues anzufangen! Denke immer daran:
Amateure haben die Arche gebaut und Profis die Titanic! "
by Julia "single in der Großstadt"
Nach oben
granny



Anmeldungsdatum: 01.01.2014
Beiträge: 49
Wohnort: Oberbayern

BeitragVerfasst am: 15.01.2014, 14:36    Titel:

Danke!!!
Nach oben
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 15.01.2014, 14:36    Titel: Werbung



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Patchwork hilft Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  

ImpressumImpressum | Datenschutz


Sitemap | Reißverschlüsse: reissverschluss-laden.de | Partner
SEO by Tosh:IM
CrackerTracker © 2004 - 2021 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group Deutsche Übersetzung von phpBB.de