Logo

Patchwork - und Quiltforum

Forum für alle Themen rund um Patchwork und Quilts


 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Nützliches
Patchworklexikon
Terminkalender
Smileygenerator

Für Mitglieder
Bilder hochladen
Patchworkchat

Links
Patchwork - Anleitungen
Patchwork - Oase
MeinStoffpaket



NESTELDECKEN FÜR DEMENZKRANKE

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Patchwork hilft
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Vorheriges Thema anzeigen: Frage an Schweizerinnen
Nächstes Thema anzeigen: Frühchenquilts für die St.Anna-Klinik in Wuppertal  
Autor Nachricht
Quiltfrau



Anmeldungsdatum: 26.10.2012
Beiträge: 3903
Wohnort: Bergstraße

BeitragVerfasst am: 25.12.2013, 15:55    Titel:

@ meermaid - Nesteldecken gibt es auf vielfältige Weise. Diese hier hat noch eine tolle Nebenfunktion.

https://www.patchwork-quilt-forum.de/nesteldecke---einmal-anders-t31006.html

Bis heute gibt meine Mutter ihre Katze nicht aus der Hand - sie erzählt ihr Geschichten, manchmal wird sie auch geschimpft und manchmal redet sie mir ihr, als ob sie eines ihrer Kinder vor sich hätte.
_________________
Herzliche Grüße Brigitte

"Habe keine Angst etwas Neues anzufangen! Denke immer daran:
Amateure haben die Arche gebaut und Profis die Titanic! "
by Julia "single in der Großstadt"
Nach oben
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 25.12.2013, 15:55    Titel: Werbung



Nach oben
Medi64



Anmeldungsdatum: 24.12.2010
Beiträge: 3489
Wohnort: Dorsten

BeitragVerfasst am: 25.12.2013, 21:09    Titel:

Quiltfrau hat Folgendes geschrieben:
@ meermaid - Nesteldecken gibt es auf vielfältige Weise. Diese hier hat noch eine tolle Nebenfunktion.

https://www.patchwork-quilt-forum.de/nesteldecke---einmal-anders-t31006.html

Bis heute gibt meine Mutter ihre Katze nicht aus der Hand - sie erzählt ihr Geschichten, manchmal wird sie auch geschimpft und manchmal redet sie mir ihr, als ob sie eines ihrer Kinder vor sich hätte.


Hallo Brigitte,

die Anregung mit der "Muffrolle" habe ich so gerne aufgegriffen ( leider vergessen ein Foto zu machen, werde es aber am 31.12. nachholen können) und habe nach meinen Möglichkeiten einen "Muff" nachgenäht.
Ich werde bestimmt schon ein Feedback bekommen und von Erfolg/Misserfolg? berichten.

LG Medi
_________________
Keine Seifenblase kann so hoch steigen, wie die Phantasie.


Nach oben
Quiltfrau



Anmeldungsdatum: 26.10.2012
Beiträge: 3903
Wohnort: Bergstraße

BeitragVerfasst am: 26.12.2013, 16:28    Titel:

Medi64 hat Folgendes geschrieben:
Quiltfrau hat Folgendes geschrieben:
@ meermaid - Nesteldecken gibt es auf vielfältige Weise. Diese hier hat noch eine tolle Nebenfunktion.

https://www.patchwork-quilt-forum.de/nesteldecke---einmal-anders-t31006.html

Bis heute gibt meine Mutter ihre Katze nicht aus der Hand - sie erzählt ihr Geschichten, manchmal wird sie auch geschimpft und manchmal redet sie mir ihr, als ob sie eines ihrer Kinder vor sich hätte.


Hallo Brigitte,

die Anregung mit der "Muffrolle" habe ich so gerne aufgegriffen ( leider vergessen ein Foto zu machen, werde es aber am 31.12. nachholen können) und habe nach meinen Möglichkeiten einen "Muff" nachgenäht.
Ich werde bestimmt schon ein Feedback bekommen und von Erfolg/Misserfolg? berichten.

LG Medi


Liebe Medi, ich bin absolut sicher, dass Dein Muff gut ankommen wird. Meine Mutter hat mehrere Decken, aber die Muffkatze geht nicht aus der Hand, obwohl wir es vorher schon mit Plüschtieren versucht hatten.

Der Muff ist für die Kriegsgeneration ein Relikt aus früheren Tagen - daran erinnert man sich.
_________________
Herzliche Grüße Brigitte

"Habe keine Angst etwas Neues anzufangen! Denke immer daran:
Amateure haben die Arche gebaut und Profis die Titanic! "
by Julia "single in der Großstadt"
Nach oben
Lilu



Anmeldungsdatum: 01.04.2012
Beiträge: 94
Wohnort: Osthessen

BeitragVerfasst am: 27.12.2013, 16:39    Titel: Nesteldecke für Demenzkranke

Vorhin habe ich davon gelesen und eine Nesteldecke genäht. Sie ist nicht so groß, ein Prototyp sozusagen. Ich war auch gleich heute Vormittag in unserem Seniorenzentrum und habe angefragt. Am Montag gehe ich mit der Decke dort mal vorbei.
Wenn Ihr mal schauen wollte, ich habe Bilder auf meinem Blog eingestellt

http://www.lilu-lavendel.blogspot.com

Ein Vlies habe ich nicht eingenäht, weil es so in der Anleitung stand.
Viele Grüße von Cosmee
Nach oben
Bienenstich



Anmeldungsdatum: 08.01.2011
Beiträge: 7433
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 27.12.2013, 19:52    Titel:

Hallo, jetzt habe ich schon einiges über diese nesteldeckchen gelesen und hätte evtl Interesse, das auch einmal zu versuchen. meine Tante ist seit ein paar Wochen in einem Heim und ich könnte mir gut vorstellen, daß die dort Bedarf für solche Decken haben könnten.

Jetzt fehlen mir aber noch ein paar Daten:
- Wir groß sollte sowas sein, evtl weich mit Vlies gefüttert?
- Und die einzelnen Quadrate abgesteppt/gequiltet oder nur komplett verstürzt?
- Die Rückseite einen Stoff oder auch was zum "nesteln"?

Ich habe in letzter Zeit einiges an Stoffresten (auch von Kleidung) usw angesammelt die man gut verwenden könnte. Auch Sachen zum draufnähen würden sich bestimmt irgendwie finden.
_________________
Gruß Bienenstich
Nach oben
Quiltfrau



Anmeldungsdatum: 26.10.2012
Beiträge: 3903
Wohnort: Bergstraße

BeitragVerfasst am: 27.12.2013, 20:11    Titel:

Bienenstich hat Folgendes geschrieben:
Hallo, jetzt habe ich schon einiges über diese nesteldeckchen gelesen und hätte evtl Interesse, das auch einmal zu versuchen. meine Tante ist seit ein paar Wochen in einem Heim und ich könnte mir gut vorstellen, daß die dort Bedarf für solche Decken haben könnten.

Jetzt fehlen mir aber noch ein paar Daten:
- Wir groß sollte sowas sein, evtl weich mit Vlies gefüttert?
Kniedeckengröße - 70x80, 80x80 oder auch nur 60x60, eher kein Innenvlies, Rückseite kuschelig
- Und die einzelnen Quadrate abgesteppt/gequiltet oder nur komplett verstürzt?
wie immer Du möchtest - wichtig ist, dass es was zum 'Befühlen' gibt

- Die Rückseite einen Stoff oder auch was zum "nesteln"?
Rückseite glatt - liegt auf Schoß der Person

Ich habe in letzter Zeit einiges an Stoffresten (auch von Kleidung) usw angesammelt die man gut verwenden könnte. Auch Sachen zum draufnähen würden sich bestimmt irgendwie finden.

wichtig - alles sehr fest annähen - also Knöpfe und solche Teile, da wird schon gut dran 'genestelt'
_________________
Herzliche Grüße Brigitte

"Habe keine Angst etwas Neues anzufangen! Denke immer daran:
Amateure haben die Arche gebaut und Profis die Titanic! "
by Julia "single in der Großstadt"
Nach oben
Bienenstich



Anmeldungsdatum: 08.01.2011
Beiträge: 7433
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 27.12.2013, 20:27    Titel:

ganz herzlichen Dank für die Tipps. Dann habe ich die nächsten Tage ja was zum überlegen, planen usw. Vielleicht auch unter ein Quadrat dicke Perlen oder ähnliches eingenäht. Und einige unterschiedliche Stoffe (auch noch vom Kleidungnähen, früher) habe ich auch. aha Nähen idee Nähen
_________________
Gruß Bienenstich
Nach oben
Quiltfrau



Anmeldungsdatum: 26.10.2012
Beiträge: 3903
Wohnort: Bergstraße

BeitragVerfasst am: 27.12.2013, 20:36    Titel:

Bienenstich hat Folgendes geschrieben:
ganz herzlichen Dank für die Tipps. Dann habe ich die nächsten Tage ja was zum überlegen, planen usw. Vielleicht auch unter ein Quadrat dicke Perlen oder ähnliches eingenäht. Und einige unterschiedliche Stoffe (auch noch vom Kleidungnähen, früher) habe ich auch. aha Nähen idee Nähen


Nicht vergessen - muss gut waschbar sein Laughing
Die Perlenidee ist gut - so zum hin und her schieben, dennoch vielleicht vor dem Einnähen locker auffädeln, so das quasi die Perlen in einer Kette hin und her geschoben werden können und sich nicht klumpen - geht dann auch besser in der Wama.
Cord geht gut, Oder auch mal ein Stück dicke Spitze aufgenäht oder ein nicht mehr gebrauchtes Häkeldeckchen oder einen einsamen Häkeltopflappen oder Häkelblümchen und dazu Bindebändchen - zusammengenähtes Schrägband geht gut oder dieses Hosenkantenband. Laughing Die Plastikringe zum Umhäkeln sind auch nicht schlecht - halten sich gut in der Wama Laughing
_________________
Herzliche Grüße Brigitte

"Habe keine Angst etwas Neues anzufangen! Denke immer daran:
Amateure haben die Arche gebaut und Profis die Titanic! "
by Julia "single in der Großstadt"
Nach oben
granny



Anmeldungsdatum: 01.01.2014
Beiträge: 49
Wohnort: Oberbayern

BeitragVerfasst am: 13.01.2014, 10:23    Titel: noch ´ne Frage wg. Nesteldecken

Hallo zusammen,
habe nun genug Stoffe unterschiedlicher Art gewaschen und durch den Trockner gejagt.
Quadrate 20x20 cm sind zugeschnitten.

Meine Fragen:
Genügt es, eine NZG von 1 cm zu nähen?
Oder sollte ich die Quadrate besser (zusätzlich) abzackeln - oder einfach mit Overlockstich zusammennähen? Auch um z.B. eine Perlenschnur damit noch besser zu sichern?

Danke für Eure Erfahrungen,
LG granny
Nach oben
Quiltfrau



Anmeldungsdatum: 26.10.2012
Beiträge: 3903
Wohnort: Bergstraße

BeitragVerfasst am: 13.01.2014, 10:44    Titel:

Ich achte besonders darauf, dass die Nähte gut gesichert sind wegen der Zupferei/Nestelei und auch, dass nirgendwo ein Fädchen absteht, an dem eine Naht hängt, mache aber normale Nahtzugabe Laughing

Perlenkettchen vielleicht eher nicht in die Naht, sondern auf den Block aufgenäht mit Stoffstück (wie bei einem Reissverschlussende) drüber gesteppt, dann bleibt wenigstens die Decke zusammen, wenn zuviel an den Perlen gezupft wird Laughing

Mit der Overlock habe ich keine Erfahrung - besitze eine seit ein paar Tagen und teste mich gerade erst ein.
_________________
Herzliche Grüße Brigitte

"Habe keine Angst etwas Neues anzufangen! Denke immer daran:
Amateure haben die Arche gebaut und Profis die Titanic! "
by Julia "single in der Großstadt"
Nach oben
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 13.01.2014, 10:44    Titel: Werbung



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Patchwork hilft Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  

ImpressumImpressum | Datenschutz


Sitemap | Reißverschlüsse: reissverschluss-laden.de | Partner
SEO by Tosh:IM
CrackerTracker © 2004 - 2018 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group Deutsche Übersetzung von phpBB.de