Logo

Patchwork - und Quiltforum

Forum für alle Themen rund um Patchwork und Quilts


 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Nützliches
Patchworklexikon
Terminkalender
Smileygenerator

Für Mitglieder
Bilder hochladen
Patchworkchat

Links
Patchwork - Anleitungen
Patchwork - Oase
MeinStoffpaket



Jeans und Jeans

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 23, 24, 25

Direkt zu Seite:

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Alles andere was mit Patchwork und quilten zu tun hat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Vorheriges Thema anzeigen: Wandbehang hinhängen plus eine weitere Frage
Nächstes Thema anzeigen: Eigenbau-Quiltrahmen  
Autor Nachricht
Tigerface



Anmeldungsdatum: 26.04.2019
Beiträge: 890
Wohnort: Geldern

BeitragVerfasst am: 08.06.2021, 10:21    Titel:

Dankeschön!
Mein Sohn hat geackert bis zur Erschöpfung, um mich zu entlasten. Seit gestern muss er tagsüber wieder zur Arbeit und abends wird im Keller weiter saubergemacht.
_________________
Lieber Gruß Annette
----------------------------
Ignoranz tötet!
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 08.06.2021, 10:21    Titel: Werbung



Nach oben
Bieni



Anmeldungsdatum: 17.04.2021
Beiträge: 27
Wohnort: ganz im Süden

BeitragVerfasst am: 08.06.2021, 10:49    Titel:

Annette, das hört sich schlimm an. Tut mir leid, dass du jetzt diese ganzen Scherereien hast. Ich drücke euch die Daumen, dass ihr eine Lösung findet, die Versicherung zahlt, nur Sachen durch das Dreckwasser verlorengehen die man zwar eventuell mühselig, aber doch ersetzen kann und vor allen das Trockenlegen des Kellers schneller geht, als man ursprünglich denkt.

Wir sind kellermäßig am alten Wohnort auch einmal abgesoffen. Ich fand die Hilfsbereitschaft und die freiwillige Feuerwehr genial. Irgendwie funktionierte man anfangs nur. Als dann aber alles im Garten stand, das meiste abgepumpt war und man die ersten Schippen Dreck aus dem Haus schaufelte, hätte ich auch nur noch heulen können. Das Chaos, die Verluste, oft nur ideelle Sachen, aber eben Sachen, an denen man hängt und dann die Unsicherheit, dürfen wir nun das Erdgeschoss auch noch mit sanieren - bei uns stand das Wasser fast deckenhoch. So schlimm das war, aber all die Hilfsbereitschaft und neue Freundschaften, das hat einen alles ertragen lassen und irgendwann war dann der Keller "nur" noch am trocknen, das Chaos vor dem Haus und im Garten gelichtet und entsorgt.
Und ja, es gab tatsächlich ein Ende, wir hatten wieder warmes Wasser und nicht nur im Wohnzimmer mit dem Ofen Wärme, weil die neue Heizung installiert war. Wir konnten auch wieder die Wäsche mit unserer dann neuen Waschmaschine waschen und man konnte in den Keller und er sah normal aus.

Deshalb wünsche ich dir ganz viel Kraft und auch so tolle Menschen, die einfach helfen und einen unterstützen, damit du auch bald ein Ende von dem ganzen Mist siehst.
Nach oben
Tigerface



Anmeldungsdatum: 26.04.2019
Beiträge: 890
Wohnort: Geldern

BeitragVerfasst am: 08.06.2021, 11:26    Titel:

Dankeschön Bieni

leider gibt es diese hilfsbereiten Menschen nicht, weil die direkten Nachbarn die selben Probleme haben. Das halbe Dorf war betroffen.
Und die Feuerwehr konnte nichts machen, weil der Dreck nicht hoch genug gestanden hat, es waren ja "nur" 15 cm und irgendwann ist das Wasser weitgehend wieder abgeflossen. Danach ist der Dreck geblieben mitsamt Duftnote, zu der sich nun auch noch Duftnote moderndes Holz gesellt, weil fast alle Räume Wandvertäfelungen haben.
Ja, noch funktioniere ich nur. Das heulende Elend wird wohl am 23. kommen, wenn ich Geburtstag habe und am 25. nochmal, wenn mein Mann Geburtstag hätte.
Ich würde gern das Jahr umtauschen, aber die Gewährleistung ist wohl abgelaufen?
_________________
Lieber Gruß Annette
----------------------------
Ignoranz tötet!
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Cokö



Anmeldungsdatum: 01.08.2012
Beiträge: 1454
Wohnort: Neuenstein-Obersöllbach

BeitragVerfasst am: 08.06.2021, 13:56    Titel:

Oh je, lass dich mal drücken tröst
Da hat es dich ja knüppeldick verwischt.
Lass dich nicht unterkriegen.

Liebe Grüße Conny
Nach oben
Kiki Mum



Anmeldungsdatum: 17.03.2019
Beiträge: 563
Wohnort: Burgoberbach

BeitragVerfasst am: 08.06.2021, 15:08    Titel:

ach Anette ich weiß wie es dir geht, wir haben dieses Dilemma immer wieder gehabt, wir wohnen an einen Bach. Bei Starkregen war der Kanal und der Bach oftmals sehr voll und ist oft übergelaufen.
wir hatten auch sehr viel persönliche Verluste, da blutet einen das Herz.

Sch.... das das halbe Dorf betroffen war, somit konnte die Nachbarschaft leider nicht helfen.

ich hoffe du findest eine gute Lösung und bekommst wenigstens einen Teil durch die Versicherung zurück.
Ich wünsche dir viel Kraft dieses Elend zu bewältigen.

Wir haben seit den letzten Riesenhochwasser (60cm Wasser im Keller, Feld und Kanalwasser mit Einlage ) eine Mauer um die gefährdete Stelle gezogen und im Keller alle Gullys zugemauert und Rückstauventile in WC, Kanal und Waschbecken installiert.

Gruß Barbara
_________________
Noch kein Zusammenhang erkennbar, aber ich bleib daran und geb nicht auf…
Nach oben
kesseschere



Anmeldungsdatum: 30.01.2008
Beiträge: 10587
Wohnort: Euskirchen

BeitragVerfasst am: 08.06.2021, 15:18    Titel:

Oh wei du arme drück
Man sieht es im Fernsehen und denkt was ein Elend für die armen Leute. Nun trifft es einen aus unserer Runde. Hoffe ihr bekommt bald alles wieder hin 🙏
LG
_________________
Lg. Marita scherchen
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Tigerface



Anmeldungsdatum: 26.04.2019
Beiträge: 890
Wohnort: Geldern

BeitragVerfasst am: 08.06.2021, 17:02    Titel:

Danke für eure virtuellen Umarmungen.

hier ist meine kleine Truhe:
http://ap7net.de/~annette/Wasserschaden/image059.jpg

und so sah e sin der Waschküche aus:
http://ap7net.de/~annette/Wasserschaden/image006.jpg
_________________
Lieber Gruß Annette
----------------------------
Ignoranz tötet!
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
kesseschere



Anmeldungsdatum: 30.01.2008
Beiträge: 10587
Wohnort: Euskirchen

BeitragVerfasst am: 09.06.2021, 20:09    Titel:

Um Gottes Willen waaah ihr armen tröst
_________________
Lg. Marita scherchen
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Alles andere was mit Patchwork und quilten zu tun hat Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 23, 24, 25

Direkt zu Seite:
Seite 25 von 25

 
Gehe zu:  

ImpressumImpressum | Datenschutz


Sitemap | Reißverschlüsse: reissverschluss-laden.de | Partner
SEO by Tosh:IM
CrackerTracker © 2004 - 2021 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group Deutsche Übersetzung von phpBB.de