Logo

Patchwork - und Quiltforum

Forum für alle Themen rund um Patchwork und Quilts


 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Nützliches
Patchworklexikon
Terminkalender
Smileygenerator

Für Mitglieder
Bilder hochladen
Patchworkchat

Links
Patchwork - Anleitungen
Patchwork - Oase
MeinStoffpaket



Wandbehang hinhängen plus eine weitere Frage




 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Alles andere was mit Patchwork und quilten zu tun hat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Vorheriges Thema anzeigen: Stoff-Geschäfte
Nächstes Thema anzeigen: Es gibt keine neueren Themen in diesem Forum.  
Autor Nachricht
Barbara_M



Anmeldungsdatum: 16.12.2020
Beiträge: 35
Wohnort: Bonn

BeitragVerfasst am: 06.03.2021, 08:21    Titel: Wandbehang hinhängen plus eine weitere Frage

Hallo,

ich habe nun einen Wandbehang genäht und bequiltet- jetzt möchte ich ihn gerne an die Wand hängen- aber wie genau mache ich das?
Gibt es dazu Anleitungen? Gibt es unterschiedliche Möglichkeiten?

Zu der anderen Frage:
Auf Instagram sehe ich immer wieder- entweder für 1 Block oder in großer Deckengröße - Hintergründe, bei denen Stoffe angeheftet werden können- sie heften von ganz alleine an.

So kann man bei vielen Blöcken gut diese Vorlage vor sich hängen haben und nachnähen- oder bei Decken- schauen, wie fertig aussehen werden.

Nur- was ist das für ein Material, auf denen die Stoffe so haften?
kennt das jemand von euch? Wie nennt sich das und wo kann man das bekommen?

Liebe Grüße
Barbara
Nach oben
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 06.03.2021, 08:21    Titel: Werbung



Nach oben
ciege



Anmeldungsdatum: 01.12.2012
Beiträge: 917

BeitragVerfasst am: 06.03.2021, 08:51    Titel:

zu deiner ersten Frage, ich nähe an dir Rückseite oben und unten einen Schlauch und fädel da einen Holzstange ein. Oben zum Aufhängen , unten zum Beschweren.

Zur zweiten Frage, es gibt in verschiedenen Pwgeschäften Stoff für Designwall .... gibt es in grau und in weiß. Preiswerte Alternative ist Moltonstoff, ob dies wirklich funktioniert, kann ich leider nicht sagen.... sowas habe ich nämlich nicht.
_________________
LG Anja
Nach oben
Bienenstich



Anmeldungsdatum: 08.01.2011
Beiträge: 7615
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 06.03.2021, 09:50    Titel:

Ich näh auch gerne Tunnel, wenn möglich wird er gleich mit dem binding angenäht. Ich mache dann aber nicht einen langen sondern 2, also in der Mitte eine Unterbrechung von 1 bis 2 cm. Dann eine günstige bambusstange (aus dem gartenbedarf) auf quiltbreite zurechtsägen und durch. Dann brauchst du nur 1 Nagel in der Mitte. Ist viel einfacher als 2 Nägel rechts und links, die man auch noch genau abmessen muß.

Bei einem sehr kleinen Wandquiltchen kann man auch an die oberen Ecken ein zusammengefaltetes Quadrat als dreieck (anstelle des tunnels) beim Bindung mit einnähen. Da paßt dann auch eine kurze bambusstange zwischen.
_________________
Gruß Bienenstich
Nach oben
Brigie



Anmeldungsdatum: 01.04.2008
Beiträge: 360
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 06.03.2021, 11:10    Titel:

Für eine Design Wall kannst du Flanell nehmen. Baumwolle pickt da von selbst drauf Wink

Eine Anleitung dazu z.B. hier:
https://blog.bernina.com/de/2017/05/quilt-design-wall/

Wenn du es in kleiner haben willst, kannst du auch z.B. einen Keilrahmen mit dem Flanell bespannen.
_________________
Liebe Grüße, Brigitte

______________________________________
Elen sila lumenn' omentielvo - Ein Stern leuchtet über der Stunde unserer Begegnung
J.R.R. Tolkien
Nach oben
Kiki Mum



Anmeldungsdatum: 17.03.2019
Beiträge: 494
Wohnort: Burgoberbach

BeitragVerfasst am: 06.03.2021, 18:31    Titel:

Hallo Barbara, ich mach oben 3 Schlaufen und unten in den Ecken Dreiecke zum beschweren. Mein lieber Göga hat mir eine schöne Stange mit Kugelendungen gemacht.
Wobei ich muss gestehen es ist schon mein März Wandbehang und ich gabe noch keine Beschwerungstange.
In der Bildergalerie unter Wandbehang habe ich Bilder eingestellt
Gruß Barbara
_________________
Noch kein Zusammenhang erkennbar, aber ich bleib daran und geb nicht auf…
Nach oben
Maaia



Anmeldungsdatum: 30.09.2012
Beiträge: 2718
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 06.03.2021, 19:00    Titel:

Bienenstich hat Folgendes geschrieben:
Ich näh auch gerne Tunnel, wenn möglich wird er gleich mit dem binding angenäht. Ich mache dann aber nicht einen langen sondern 2, also in der Mitte eine Unterbrechung von 1 bis 2 cm. Dann eine günstige bambusstange (aus dem gartenbedarf) auf quiltbreite zurechtsägen und durch. Dann brauchst du nur 1 Nagel in der Mitte. Ist viel einfacher als 2 Nägel rechts und links, die man auch noch genau abmessen muß.

Bei einem sehr kleinen Wandquiltchen kann man auch an die oberen Ecken ein zusammengefaltetes Quadrat als dreieck (anstelle des tunnels) beim Bindung mit einnähen. Da paßt dann auch eine kurze bambusstange zwischen.


Fast genauso mache ich es auch, nur daß ich auch bei großen Wandbehängen an den Ecken solche Dreiecke annähe. Dann schiebt sich der Wandbehang nicht auf der Stange zusammen und hat ein bißchen Spannung.
_________________
LG Maaia

Der Fehler sitzt meistens vor der Nähmaschine.
Nach oben
stoffhamster



Anmeldungsdatum: 18.03.2013
Beiträge: 56
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 09.03.2021, 14:29    Titel: Designwand

Hallo,

ich habe als Designwand eine Fleece-Decke, ein ganz billiges Ding aus irgendeinem Möbelhaus. Nicht so was flauschiges, sondern eher "platt". Die kommt mit ein paar Heftzwecken an die Wand.

Ich habe kürzlich sogar ein Sandwich darauf "gebaut", d.h. am Ende hing der komplette Quilt dran, und hat gehalten. Je größer es wird, desto besser muss man nur drauf achten, dass man die Sachen gut andrückt, besonders am oberen Rand.

Und wenn man ein fertiges Quilttop dran macht, bleiben beim Ablösen lose Fäden am Fleece hängen. Sehr praktisch.

Gruß, Stoffhamster
Nach oben
Barbara_M



Anmeldungsdatum: 16.12.2020
Beiträge: 35
Wohnort: Bonn

BeitragVerfasst am: 14.03.2021, 08:47    Titel:

Hallo in einen ruhigen Sonntagmorgen Very Happy

und ich möchte mich für eure Informationen bedanken!
Ich finde es ja wirklich toll, dass man in so einem Forum eine solche "Wissensquelle" hat und Antworten bekommen kann.

Jetzt werde ich mal schauen, wo ich mir das zusammen kaufe, was ich brauche. Immerhin haben die Geschäfte jetzt wieder auf!

Euch einen schönen Sonntag - vielleicht gefüllt mit schönem Nähen oder Quilten Very Happy
Liebe Grüße
Barbara
Nach oben
nähspule



Anmeldungsdatum: 27.11.2008
Beiträge: 9582
Wohnort: Elbmarschen (das ist nördlich von HH)

BeitragVerfasst am: 15.03.2021, 09:38    Titel:

Ich nagel meine Quilts direkt an die Wand.
_________________
Liebe Grüße,

Nana
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Alles andere was mit Patchwork und quilten zu tun hat

Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  

ImpressumImpressum | Datenschutz


Sitemap | Reißverschlüsse: reissverschluss-laden.de | Partner
SEO by Tosh:IM
CrackerTracker © 2004 - 2021 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group Deutsche Übersetzung von phpBB.de