Logo

Patchwork - und Quiltforum

Forum für alle Themen rund um Patchwork und Quilts


 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Nützliches
Patchworklexikon
Terminkalender
Smileygenerator

Für Mitglieder
Bilder hochladen
Patchworkchat

Links
Patchwork - Anleitungen
Patchwork - Oase
MeinStoffpaket



Muster aus Ninepatchs

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Techniken und Anleitungen -> Schritt für Schritt Anleitungen mit Bildern
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Vorheriges Thema anzeigen: Paper Piecing nach Judy Niemeyer
Nächstes Thema anzeigen: Schnelle Dreiecke aus Quatraten (Half Square Triangles)  
Autor Nachricht
wuermlie



Anmeldungsdatum: 04.04.2007
Beiträge: 2370
Wohnort: Saalfeld

BeitragVerfasst am: 20.06.2012, 22:18    Titel: Muster aus Ninepatchs

Es gibt viele Anleitungen für diesen Block, hier noch einmal eine Zusammenfassung.
Eigentlich ist ja Ninepatch der Oberbegriff für einen Block der aus 9 Quadraten besteht. Er ist für Einsteiger in ganz einfacher Form gut geeignet zum üben. Man kann nun den Schwierigkeitsgrad erhöhen und die einzelnen Quadrate individuell gestalten. So kommt dann auch ein Name für den fertigen Block, welche nach wie vor aus 9 Quadraten besteht, heraus.

z.B. Disappearing Ninepatch



(Bitte nicht den Stoff so genau betrachten, der ist nur für Muster. Hat schon einige Zeit auf dem Buckel)

--------------------------------------------------------------------------
Ich suche mir zwei Stoffe und schneide mir je Stoff Streifen von 4 Inch (10,16 cm) zu. Diese werden genau übereinander gelegt und von der Länge immer 4 Inch abgeschnitten. So das wir ein schönes Qaudrat von 4 x 4 Inch erhalten.
Bei dem gezeigten Muster hab ich nun drei Reihen mit je drei Quadraten im wechsel (1) Rosa, Bunt, Rosa (2) Bunt, Rosa, Bunt (3) Rosa, Bunt, Rosa gelegt.




--------------------------------------------------------------------------

Jetzt Reihe für Reihe zusammen nähen und die Naht umbügeln. Damit man die Streifen dann auch gut zusammen nähen kann mit genauen Kreuzungspunkten der Quadrate bügle ich eine Reihe nach rechts um die zweite nach links und die dritte wieder nach rechts. Die Kreuzungspunkte schön auf einander stecken und die Reihen aneinander nähen und die Naht in eine Richtung umbügeln.




--------------------------------------------------------------------------


Um den Ninepatch auch gerade Senkrecht und Waagerecht zu teilen, mache ich mir in die mittleren Quadrate genau in der Mitte der äußeren Kante einen kleinen Zwick (man kann auch einen kleinen Bleistiftpunkt machen). Dann nehem ich mein Rollschneider und mein Lineal und Teile zu erst Senkrecht. Nun die Zwei Teile drehen so das man wieder Senkrecht Teilen muss. Dabei darauf achten dass die beiden Teile genau untereinander liegen als wären sie nicht durchgeschnitten.





--------------------------------------------------------------------------

Jetzt hat man vier kleine Blöcke die man nach belieben zusammen nähen kann. Und schon bei diesem einfachen Teil gibt es so einige Möglichkeiten.





--------------------------------------------------------------------------

Das alles noch einmal in umgekehrter Farbmischung (1) Bunt, Rosa, Bunt (2) Rosa, Bunt, Rosa (3) Bunt, Rosa, Bunt

Und schon sieht der Block ganz anders aus.







Morgen kommt das Nächste Muster.

Größer könnt ihr die Bilder auf meinem Blog sehen.
_________________
LG Betty
________________
Mein Blog

Tagebuch


Zuletzt bearbeitet von wuermlie am 03.07.2012, 17:24, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 20.06.2012, 22:18    Titel: Werbung



Nach oben
Selbermacherin



Anmeldungsdatum: 27.01.2011
Beiträge: 1521
Wohnort: 50 km nördlich von Hamburg

BeitragVerfasst am: 21.06.2012, 09:14    Titel:

Cool!
Danke dass du uns das so zeigst!!!
Ich hab ja noch nie was mit Ninepatch gemacht aber das sieht ja wirklich nicht schwer aus, aber das Muster dafür dann eher "aufwändig".
Susanne
_________________
"If the fabric is still ugly, you haven't cut it small enough"
Bonnie Hunter

mein blog: http://selbermacherin.blogspot.de/
mein shop: www.nordSeife.de
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Nina117



Anmeldungsdatum: 27.08.2011
Beiträge: 2322
Wohnort: Steiermark/Österreich

BeitragVerfasst am: 21.06.2012, 10:09    Titel:

Super Erklärung, Danke!

Werde mich mal drauf stürzen.

Ist dann mein 5. Wip... und an allen wird gearbeitet Very Happy
_________________
Servus Nina


Für alle Bilder in meinen Beiträgen
"copyright by Nina117"
Nach oben
wuermlie



Anmeldungsdatum: 04.04.2007
Beiträge: 2370
Wohnort: Saalfeld

BeitragVerfasst am: 21.06.2012, 11:26    Titel:

Für das nächste Muster benötigen wir auch wieder als Grund 9 Quadrate nur werden vier dieser Quadrate zweifarbig gestaltet.

Die Größe unserer Quadrate beträgt wieder 4 x 4 Inch ( 10,16 cm). Für die zweifarbigen Quadrate schneiden wir uns von jeder Farbe je zwei Quadrate in 4,5 x 4,5 Inch (ca. 11,5 cm [11,43]) zu. Diese Quadrate werden von je einer Farbe eins, rechts auf rechts auf einander gelegt. Auf der Oberen Seite kann man sich eine Diagonale einzeichnen (von einer Ecke schräg zur anderen Ecke). Nun wird an dieser Diagonalen jeweils einmal oberhalb und unterhalb mit einer Nahtbreite von 0,5 Inch (ca. 6 mm) entlang genäht.





Genau auf der Diagonalen (zwischen den beiden Nähten) werden die Quadrate nun auseinander geschnitten und die Naht wird in eine Richtung umgebügelt. Ich mache das meist so, das ich die Naht in die Richtung des dunkleren Stoffs umbügle. Die so eben gearbeiteten zweifarbigen Quadrate werden noch auf die richtige Größe 4 Inch zurück geschnitten. Jetzt kann man sich das Muster zurecht legen. Man sollte sich schnell für eins entscheiden, denn wer die Wahl hat, hat die Qual. Auch hier gibt es wieder viele Möglichkeiten ein Muster zu erhalten.



Hat man ein Muster für sich gefunden, näht man sich die Quadrate (immer drei) zu einem Streifen (drei Streifen) zusammen. Hier wieder jede Reihe in eine andere Richtung umbügeln. Ist dies geschehen werden noch die Reihen zusammen genäht. Auch hier wieder darauf achten das die Kreuzungspunkte der Quadrate genau aufeinander liegen. Damit das gut geht, werden die Nahtzugabe in wechselnde Richtung gebügelt.





Nach dem zusammen Nähen der Reihen nur noch Bügeln und fertig ist unser zweites Muster. Ich habe mich für dieses entschieden, denn es geht hier noch weiter.



Jetzt markiere ich mir wie schon beim ersten 9ner Block jeweils die Mitte Oben, Unten, Rechts und Links, mit einem Stift oder einfach einen Zwick. Wieder das Lineal auflegen und Senkrecht auseinander schneiden. Die Teile drehen und nochmals auseinander schneiden.



Wie man an den Teilen sehen kann, gibt es hier auch so einige Möglichkeiten einen Block zu kreieren. Hier ein paar Ideen:




Ich habe mich für dieses entschieden. Die Mitte könnte man für ein schönes Quiltmotiv nutzen.



Größer könnt ihr die Bilder auf meinem Blog sehen.
_________________
LG Betty
________________
Mein Blog

Tagebuch


Zuletzt bearbeitet von wuermlie am 03.07.2012, 17:25, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Elissa



Anmeldungsdatum: 14.05.2008
Beiträge: 1210
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 21.06.2012, 11:42    Titel:

Potz Blitz aufwändiger ist es in keinem Grundlagenbuch erklärt. Vielen Dank für deine Mühe! Wäre das nichts für deinen Nähkurs? Damit kommt doch jeder Anfänger gut zurecht und kann gute Ergebnisse vorweisen.
Nach oben
Marie



Anmeldungsdatum: 07.08.2011
Beiträge: 1525
Wohnort: BW

BeitragVerfasst am: 21.06.2012, 17:21    Titel:

Toll wie aufwändig Du alles mit Fotos belegt hast.
_________________
Viele Grüsse
Marie
Nach oben
Bonnie



Anmeldungsdatum: 03.09.2009
Beiträge: 6796

BeitragVerfasst am: 21.06.2012, 17:52    Titel:

Find ich prima, dass man mal auf einen Blick sieht, wie verschieden man das machen kann! Toll, dass du dir so viel Arbeit machst, danke!
_________________



Tu was du willst, aber schade niemandem!
Sylvias Bridal Sampler
Nach oben
MadQuilter



Anmeldungsdatum: 11.10.2010
Beiträge: 1945
Wohnort: Elverta, Kalifornien

BeitragVerfasst am: 21.06.2012, 19:00    Titel:

Ich hab den Disappearing 9-patch letztens erst gefunden und bin in das Muster richtig verliebt. Es ist so wirkungsvoll und dabei sooooo einfach.

Danke fuer die schoene Bildanleitung.
_________________
Liebe sonnige Gruesse
Martina
Nach oben
wuermlie



Anmeldungsdatum: 04.04.2007
Beiträge: 2370
Wohnort: Saalfeld

BeitragVerfasst am: 21.06.2012, 23:10    Titel:

Das nächste Muster.


Das heutige Muster aus ist auch ein 9ner und eines meiner lieblings Muster. Der Ohio Star ist auch kein schweres Muster.



Für den Block benötigt man 4 Quadrate bunt 4 x 4 Inch, 1 Quadrat uni 4 x 4 Inch und von jeder Farbe 2 Quadrate 5 x 5 Inch. Der fertige Block wird 11 Inch (28 cm) groß.

Wer den Block kennt weis das vier Quadrate in Dreiecke eingeteilt sind. Diese arbeiten wir zuerst. Da für nehmen wir die 5 x 5 Inch großen Quadrate und legen je ein Uni und ein Buntes rechts auf rechts übereinander. Auf der oberen Seite wird eine Diagonale eingezeichnet sie dient als Hilfslinie. Es wird nun ober und unterhalb der Hilfslinie in einem Abstand zu dieser von 1/4 (ca. 0,24) Inch (6 mm) entlang genäht. Entlang der Hilfslinie nun das Quadrat teilen.Das zweite Quadrat genau so arbeiten und auch teilen. Wer sich mit der Nahtbreite nicht sicher genug ist kann da auch eine Hilfslinie einzeichnen auf der er dann näht. Die Nahtzugabe noch umbügeln und die kleinen überstehenden Ecken abschneiden.




Die so entstandenen zweifarbigen Quadrate werden nun so aufeinander gelegt das ein Uni und ein Buntes Dreieck übereinander liegen. Die beiden Nähte treffen sich in der Mitte und sollten gut übereinander liegen. Mit zwei Stecknadeln zusammen heften und eine Diagonale einzeichnen von der ungenähten Ecken zur anderen. Auch hier wieder ober und unterhalb der Hilfslinie 1/4 (ca 0,24) Inch (6 mm) breit abnähen. Jetzt noch auf der Hilfslinie auseinander Schneiden und man erhält zwei Quadrat bestehend aus 4 Dreiecken. Die Nahtzugaben wieder umbügeln. Das selbe mit den zweiten paar zweifarbigen Quadraten. Nun sollten 4 dieser Quadrate vor uns liegen. Die Größe der Quadrate noch prüfen die sollte nun 4 Inch betragen. ggf. nachschneiden.






Das Muster zusammen legen, Reihe für Reihe die Quadrate zusammen nähen und zum Schluss noch die drei Reihen zusammen nähen. Das Ganze nach jeder Naht bügeln, darauf achten das die Nähte der Reihen in Wechselrichtung gebügelt werden. Die erste Reihe nach rechts, die zweite nach links und die letzte nach rechts. So bekommt man saubere Kreuzungspunkte.



Beispiel für das Wechselseitige Bügeln der Nahtzugabe.




Diesen Block kann man nicht noch einmal so teilen wie ich es mit den Vorhergehenden gemacht habe. Der Ohio Star ist aber in sich ein sehr schöner Block der auch dreifarbig gearbeitet werden kann.

Auf meinem Block kann man sich die Bilder in Größer ansehen.
_________________
LG Betty
________________
Mein Blog

Tagebuch


Zuletzt bearbeitet von wuermlie am 03.07.2012, 17:41, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
wuermlie



Anmeldungsdatum: 04.04.2007
Beiträge: 2370
Wohnort: Saalfeld

BeitragVerfasst am: 21.06.2012, 23:20    Titel:

Ich habe fergessen die fertige Größe der ersten Blöcke welche geteilt wurden auf zu schreiben.
Diese sind fertig 26,5 x 26,5 cm (10,5 Inch).

Wenn man sie nicht teilt sind sie 28 cm x 28 cm ( 11 x 11 Inch)

_________________
LG Betty
________________
Mein Blog

Tagebuch
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 21.06.2012, 23:20    Titel: Werbung



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Techniken und Anleitungen -> Schritt für Schritt Anleitungen mit Bildern Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Seite 1 von 6

 
Gehe zu:  

ImpressumImpressum | Datenschutz


Sitemap | Reißverschlüsse: reissverschluss-laden.de | Partner
SEO by Tosh:IM
CrackerTracker © 2004 - 2019 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group Deutsche Übersetzung von phpBB.de