Logo

Patchwork - und Quiltforum

Forum für alle Themen rund um Patchwork und Quilts


 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Nützliches
Patchworklexikon
Terminkalender
Smileygenerator

Für Mitglieder
Bilder hochladen
Patchworkchat

Links
Patchwork - Anleitungen
Patchwork - Oase
MeinStoffpaket



Gästebuch Hochzeitsquilt




 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Techniken und Anleitungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Vorheriges Thema anzeigen: Sashing im "ChimneySweep"/"GrannySquares"
Nächstes Thema anzeigen: Es gibt keine neueren Themen in diesem Forum.  
Autor Nachricht
rettungsbunny



Anmeldungsdatum: 25.05.2013
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 11.08.2019, 16:36    Titel: Gästebuch Hochzeitsquilt

Hallo ihr Lieben,

nach langer Abstinenz von Euch und der Nähmaschine, bin ich wieder zurück.

Seit gestern schwirrt mir die Idee nach einem Gästebuch-Quilt für unsere Hochzeit durch den Kopf.

Ich würde gern Stoffquadrate, Stifte und ein kleines bisschen Zierat auslegen damit unsere Gäste sich verewigen können und möchte die Stücke dann zu unserem Hochzeitsquilt zusammen setzen. (könnte zum 1. Hochzeitstag dann fertig sein Laughing )

Jetzt bin ich auf Ideensuche.

Farblich bin ich entweder bei Brauntönen oder bei einer klassischen Schwarz-Weiß-Rot-Kombi.

Muster: noch völlig offen.
Irgendwie hab ich die Idee im Kopf, dass Mittig ein größeres Panel in weiß (alternativ creme bei den Brauntönen) mit einem Brautpaar im Scherenschnitt (ok, das müsste ich bis dahin noch lernen), dazu Namen und Datum gestickt. Für das Gestickte müsste ich mir aber doch eine helfende Hand mit Stickmaschine suchen. Die Gästebuch-Stücke dann rundherum.
Wenn ich das so beschreibe, erinnert es mich sehr an die Babydecke die ich damals gemacht habe. Also vielleicht doch was anderes. Soll ja nicht immer gleich aussehen.

Hat von Euch schon jemand Erfahrungen mit solchen Memory-Quilts?
Welche Muster bieten sich an?
Wo kann man besticken lassen?
Wie schwierig sind Scherenschnitte?
Und wie sinnvoll ist es, den Gästen mehr als nur Stifte zur Verfügung zu stellen?
Und sollte man auch schon "vorbereitete" Stoffstücke bereit halten für die "weniger kreativen", die ich damit ja schon überfalle? (mit vorbereitet meine ich Stoffstücke, die teilweise schon vorappliziert oder vorgestempelt sind).

Viele Fragen aus denen noch mehr Fragen entstehen Laughing

Liebe Grüße,
Nicole

P.S. ich hoffe ich bin im richtigen Unterforum gelandet Wink
_________________
Viele Grüße
Bunny
Nach oben
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 11.08.2019, 16:36    Titel: Werbung



Nach oben
Knopfsusanne



Anmeldungsdatum: 20.05.2017
Beiträge: 54
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 11.08.2019, 21:10    Titel:

Hallo Nicole,
ich habe vor ein paar Jahren auch so einen Quilt im Auftrag gemacht.
Schau doch bitte mal auf meine Webseite unter "Kuscheldecken". Das große Panel in der Mitte hätte ich eigentlich anders gestaltet, doch es wurde so gewünscht.
Es wird aber auf jeden Fall, egal in welcher Form, eine wunderschöne Erinnerung.

Viel Erfolg Susanne
_________________
Besucht mich doch mal auf meiner Arbeitsseite. www.verschnipselt.de
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Knopfsusanne



Anmeldungsdatum: 20.05.2017
Beiträge: 54
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 11.08.2019, 21:14    Titel:

Übrigens, wir hatten die Gäste vor der Feier ihre Grüße/ Bilder/Fotos auf Papier bringen lassen und dann auf Stoff gedruckt. da die Braut im Copyshop arbeitet, hat der Chef das Ganze gesponsert.

Grüße Susanne
_________________
Besucht mich doch mal auf meiner Arbeitsseite. www.verschnipselt.de
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
seifenblaße



Anmeldungsdatum: 10.07.2012
Beiträge: 86
Wohnort: laufach

BeitragVerfasst am: 16.08.2019, 19:54    Titel:

Ich würde den Gästen vorher bescheid sagen, das sie was vorbereiten können. So spontan weis vielleicht niemand etwas.
_________________
gib jeden tag die chance,
der schönste deines lebens zu werden
Nach oben
aniko



Anmeldungsdatum: 29.09.2016
Beiträge: 133
Wohnort: auf dem Land

BeitragVerfasst am: 16.08.2019, 21:04    Titel:

Bei der Hochzeit meines Sohnes wurden vorgeschnittene Stoffstücke (20x20cm) und verschiedene Textilschreiber verteilt und alle Gäste beschrieben ihren Stoff mit Grüßen oder Wünschen oder zeichneten was. Das konnte man den ganzen Tag über machen.
Schwiegertochter hat die Stoffstücke mit farbigen Zwischenteilen zu einer Erinnerungsdecke zusammengesetzt.
Insgesamt jetzt kein großes künstlerisches Gesamtwerk, aber eine schöne Erinnerung an den Tag und alle Gäste.
lg Aniko
Nach oben
rettungsbunny



Anmeldungsdatum: 25.05.2013
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 16.08.2019, 23:12    Titel:

Huhu, danke für die lieben Anregungen.

So wie @aniko hab ich mir das auch vorgestellt.
Ich glaub, an die Idee den Gästen das vorab zu schicken, muss ich mich erst noch gewöhnen. Wobei da ja vermutlich die "künstlerischeren" Stücke bei heraus kämen.

Aber irgendwie gefällt mir gerade der Gedanke, dass es anders rum spontan ist.

@Susanne: danke für den Hinweis zu deiner Seite. Das sind supertolle Decken.
_________________
Viele Grüße
Bunny
Nach oben
Jotika



Anmeldungsdatum: 18.11.2009
Beiträge: 1301
Wohnort: Mittelfranken

BeitragVerfasst am: 17.08.2019, 08:52    Titel:

Ich habe damals für meine Tochter zur Hochzeit einen Quilt genäht. Auf der Feier haben wir an alles Gäste weiße Quadrate verteilt und Stoffmalstifte dazu und die Gäste gebeten einen Gruß darauf zu schreiben. Zum Teil waren sie da wirklich kreativ. Später habe ich die Quadrate dann um den Quilt rum genäht.
https://www.patchwork-quilt-forum.de/hochzeitsdecke-t32340-s10.html
_________________
Liebe Grüße
Jotika

Habe jetzt auch einen Blog: http://patchines.blogspot.com/
Nach oben
Edith



Anmeldungsdatum: 18.01.2007
Beiträge: 4123
Wohnort: Bad Bocklet

BeitragVerfasst am: 17.08.2019, 11:53    Titel:

Ich habe schon ein paar mal (Silber- und Goldhochzeiten) Siggies und Stifte ausgeteilt. Erst heißt es "das kann ich nicht" und dann geht es mit der Kreativität los und es gibt tolle Ergebnisse. Das schöne ist wirklich, dass da spontan was entsteht.

Hier eines meiner Beispiele:
_________________
Liebe Grüße
Edith

never give up!
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Techniken und Anleitungen

Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  

ImpressumImpressum | Datenschutz


Sitemap | Reißverschlüsse: reissverschluss-laden.de | Partner
SEO by Tosh:IM
CrackerTracker © 2004 - 2019 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group Deutsche Übersetzung von phpBB.de