Logo

Patchwork - und Quiltforum

Forum für alle Themen rund um Patchwork und Quilts


 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Nützliches
Patchworklexikon
Terminkalender
Smileygenerator

Für Mitglieder
Bilder hochladen
Patchworkchat

Links
Patchwork - Anleitungen
Patchwork - Oase
MeinStoffpaket



Nähtipps: Block-Umsetzung; bzw. Erfolgs-Arbeitsschritte




 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Replica -> Sylvia Bridal
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Vorheriges Thema anzeigen: Astacas SBS
Nächstes Thema anzeigen: Frage Block L-3 54-40 or Fight  
Autor Nachricht
trivoli_quilt
Moderatorin


Anmeldungsdatum: 19.06.2006
Beiträge: 17752

BeitragVerfasst am: 25.06.2009, 04:32    Titel: Nähtipps: Block-Umsetzung; bzw. Erfolgs-Arbeitsschritte

Uns einen traditionellen guten Morgen,

traditionelle Blöcke erfordern viel Arbeit und ist meist eine kleine Herausforderung.

Um dennoch ein für sich passables Blöckchen zu nähen, hier Erfolgs-Arbeitsschritte.

Dies ist nur ein Beispiel von vielen, aber eine Möglichkeit, Blöcke umzusetzen:

Rotary-Cutting-Methode
----------------------------

Exakte Schritt-Arbeits-Vorgehensweise erzielt automatisch ein exakt-genähtes Blöckchen.

1. Überprüfen, ob das Nähfüßchen "wirklich" auch eine Naht von 1/4" inch abnäht. Ansonsten auf der Rückseite des Stoffes die Nahtzugabe mit einem Bleistift einzeichnen.

2. Jedes Patches was zusammengenäht wird, wird gebügelt (ohne Dampf) - Naht ausstreichen geht auch.

Und jetzt kommt der Clou: messen. Erst dann, wenn die Maße stimmen, wird das nächste Patches angenäht.

3. Ihr wißt schon, was jetzt wieder kommt: genau: bügeln, Nahtausstreichen, messen.

Durch das Messen jedes Arbeitsschrittes kann ich immer nachverfolgen, wo mir Millimeter an Stöffle abhanden gekommen sind. Meist schluckt die Näheinstellung der Nähmaschine mir die Nahtzugabe auf. Dann einfach die Nadelposition ein wenig (!) verwenden.

Ich habe mal gelernt: "Spiel mit deiner Nahtzugabe". Wir haben 1/4" Nahtzugabe, in dieser darf ich mich bewegen. Und da kann ich Potential für den Block herausholen.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist das Stecken der Patches. Durch das Stecken einzelner Patches. Beginnend mit den Enden des Blockes, d.h. ich stecke die Enden links zusammen, die Enden rechts zusammen, jetzt die Mitte, und jetzt zwischen Mitte und Enden.

Durch das Stecken fixiere ich die beiden Patch-Teile und habe halt für den Nähmaschinenvorgang.

Ein kleiner Trick ist, wenn man den ersten Stich abnäht, ein klein wenig mehr nach links zu gehen, meist werden in den ersten Stichen die Nahtzugabe kürzer abgenäht und da liegen ja auch noch die Spitzen, z.B. bei einem Sterne-Block. Also wieder: Spiel mit der Nahtzugabe.

Und auch hier immer wieder: bügeln und messen.
_________________
Liebe Grüße Trivo

-----------------------------------
Dann mal ran an die Nadel - Nadel verpflichtet.

„Die Hoffnung ist der Regenbogen über dem herabstürzenden Bach des Lebens." (Friedrich Nietzsche)

--------------------------------
Nach oben
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 25.06.2009, 04:32    Titel: Werbung



Nach oben
Fleckerl-Oma



Anmeldungsdatum: 02.03.2008
Beiträge: 5139
Wohnort: Altenmarkt a d Alz / Obb.

BeitragVerfasst am: 25.06.2009, 12:37    Titel:

Danke Martina! Das werd ich mir auch sehr zu Herzen nehmen Embarassed !

Liebe Grüsse. Gudrun winke .
_________________
"I have a dream!"
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Replica -> Sylvia Bridal

Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  

ImpressumImpressum | Datenschutz


Sitemap | Reißverschlüsse: reissverschluss-laden.de | Partner
SEO by Tosh:IM
CrackerTracker © 2004 - 2019 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group Deutsche Übersetzung von phpBB.de