Logo

Patchwork - und Quiltforum

Forum für alle Themen rund um Patchwork und Quilts


 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Nützliches
Patchworklexikon
Terminkalender
Smileygenerator

Für Mitglieder
Bilder hochladen
Patchworkchat

Links
Patchwork - Anleitungen
Patchwork - Oase
MeinStoffpaket



Fragen zu FMQ

Gehe zu Seite Zurück  1, 2


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Tipps und Tricks
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Vorheriges Thema anzeigen: Bügelspray
Nächstes Thema anzeigen: Hilfe beim Gemüse nähen  
Autor Nachricht
Bastelhexe



Anmeldungsdatum: 03.05.2012
Beiträge: 4946
Wohnort: Bad Arolsen

BeitragVerfasst am: 04.05.2020, 08:06    Titel:

Die Quilthandschuhe von Regisgrip sind wirklich super. Very Happy
Was das quilten lernen betrifft bin ich ganz bei Dir, Conny. Leider sind die Quiltlehrgänge immer so wahnsinnig weit weg. Große Nähmaschine und Zugfahren passen irgendwie nicht mehr zusammen, abgesehen davon gehen Kurse ja leider derzeit nicht mehr. heul Vielleicht gibt es ja irgendwann mal einen Kurs im Raum Kassel - aber dann ... Laughing
_________________
Liebe Grüße



"Lernen ist wie rudern gegen den Strom - wer aufhört, treibt zurück."

Mein Blog
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 04.05.2020, 08:06    Titel: Werbung



Nach oben
Andrea R.



Anmeldungsdatum: 23.01.2017
Beiträge: 1893
Wohnort: Erftstadt

BeitragVerfasst am: 04.05.2020, 21:38    Titel:

Als ich noch neu in diesem Forum war, habe ich mich durch viele alte und sehr alte Beiträge gewuselt - und dabei diesen tollen Beitrag entdeckt:

https://www.patchwork-quilt-forum.de/hilfreiche-tips---oder-was-ich-in-meinem-quiltkurs-lernte-t17591.html#242919

Vielleicht hilft er weiter.
_________________
Viele Grüße
Andrea

Wenn es mir gut geht, handarbeite ich viel. Wenn ich viel handarbeite, geht es mir gut. Also...
muss ich viel handarbeiten. Wink
Nach oben
Eris



Anmeldungsdatum: 29.03.2010
Beiträge: 2437
Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern, Lewitz

BeitragVerfasst am: 05.05.2020, 15:43    Titel:

alle klugen Tipps, die ich hätte, sind schon gegeben worden!
wir sind eben eine tolle Truppe.

die technischen Probleme musst Du natürlich in den Griff kriegen, danach ist
üben wirklich das allerwichtigste. Ich habe meine große Elna jetzt seit einem Jahr, habe darauf 4 große Quilts gequiltet und kann jetzt langsam sagen, dass ich es (einigermaßen) kann.

in einem Quiltbuch habe ich etwas sehr wichtiges gelesen. Die Autorin betont natürlich auch das Üben, aber sie schrieb, dass sie irgendwann realisiert hat, dass sie nie so viel üben kann, bis alles perfekt ist.
Nach jedem fertigen Quilt ist sie besser als vorher. Insofern, einfach anfangen und kleine 'Fehler' in Kauf nehmen.
Und Angela Walters sagt übrigens, zu Anfang nicht auf die Stichlänge achten, sondern auf die Bewegungen beim Quilten.
Beides zu Anfang üben zu wollen ist, als ob Du das Alphabet lernst und gleichzeitig einen Roman schreiben willst. Wink

liebe Grüße und viel Erfolg,
Doro
_________________
Start where you are. Use what you have. Do what you can. (Arthur Ashe)

***I am serious, and don’t call me Shirley.***
Nach oben
Cokö



Anmeldungsdatum: 01.08.2012
Beiträge: 1099
Wohnort: Neuenstein-Obersöllbach

BeitragVerfasst am: 05.05.2020, 18:21    Titel:

Ihr seid echt toll und das mit dem Roman leuchtet mir auch ein.
Ich über weiter. Immer wenn ich mich dazu gerüstet fühle. Schließlich hat es schon bei zwei kleineren Projekten geklappt.

Liebe Grüße Conny
Nach oben
nähspule



Anmeldungsdatum: 27.11.2008
Beiträge: 9571
Wohnort: Elbmarschen (das ist nördlich von HH)

BeitragVerfasst am: 20.05.2020, 09:23    Titel:

Gleich quilten zu können ist wie gleich kochen zu können! Niemand kann das, da wird man beim Machen und mit der Zeit immer besser. Laß Dir von mir gesagt sein, daß meine Stichlänge laaaaaange sehr kurz war und sich das erst recht spät "besserte". Quilte nicht zu schnell und nicht zu langsam, höre auf, wenn Du Dich selbst "jagst" und verschnaufe ein paar Sekunden, bevor Du wieder weitermachst.

Gutes Werkzeug ist wichtig und das Kennen der Maschine und Material. Es führen viele Wege nach Rom, Du mußt Deinen finden.

In meinen Kursen lehrte ich "meine" Methode, sie ist nicht für alle ideal, aber ein bisschen an die Hand genommen werde ist besser als sich alleine fühlen. Hier gab es viele hilfreiche Tipps!!!!!

Denke daran: ein Kochanfänger kriegt vielleicht ein kleines Essen hin, aber ob es schmeckt? Ob alles gleich durch ist? Die Antwort kennst Du selbst, so sei gnädig zu Dir selbst und erfreue Dich Deines Mutes und Deines Durchhaltevermögens... dranbleiben und quilten!
_________________
Liebe Grüße,

Nana
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Tipps und Tricks Gehe zu Seite Zurück  1, 2

Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  

ImpressumImpressum | Datenschutz


Sitemap | Reißverschlüsse: reissverschluss-laden.de | Partner
SEO by Tosh:IM
CrackerTracker © 2004 - 2020 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group Deutsche Übersetzung von phpBB.de