Logo

Patchwork - und Quiltforum

Forum für alle Themen rund um Patchwork und Quilts


 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Nützliches
Patchworklexikon
Terminkalender
Smileygenerator

Für Mitglieder
Bilder hochladen
Patchworkchat

Links
Patchwork - Anleitungen
Patchwork - Oase
MeinStoffpaket



erbitte Tipps für Rucksack




 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Bildergalerie -> Hilfe erwünscht
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Vorheriges Thema anzeigen: wundervolle Patchworktaschen von Lena`s PW ca 04/2013
Nächstes Thema anzeigen: Quiltvorschläge für Platzsets, bitte!  
Autor Nachricht
Streifensocke



Anmeldungsdatum: 27.06.2012
Beiträge: 603

BeitragVerfasst am: 28.07.2013, 16:47    Titel: erbitte Tipps für Rucksack

um die Menge meiner Reste ein wenig zu dezimieren, möchte ich mir einen Rucksack nähen. Dieser wird ca. 30 cm hoch, und wird aus insgesamt 8 unterschiedlichen Teilen bestehen. Diese Teile, hier sind schon mal einige:





natürlich wird der Rucksack ein Innenfutter bekommen. Nun überlege ich aber zur Stabilität der einzelnen, z.T. handgenähten Teile diese noch zu zusätzlich zu hinterlegen!? Was meint Ihr???? Ach ja, jedes einzelne Teil wird mit schwarz schmal umrandet, der Boden wird ebenfalls schwarz.

und, welches Vlies nehme ich? Wie sind Eure Erfahrungen? In so einen Rucksack stopft man ja vielleicht doch mal mehr als nötig....?? keine Ahnung hmmm

Herzlichen Dank schon mal
_________________
Streifensocke
Nach oben
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 28.07.2013, 16:47    Titel: Werbung



Nach oben
Rike



Anmeldungsdatum: 14.06.2007
Beiträge: 1786

BeitragVerfasst am: 28.07.2013, 17:14    Titel:

ich hab bei Taschen und Rucksäcken sehr gute Erfahrungen mit den Wischtüchern aus Vlies vom Discounter gemacht. Siue stabilisieren, und haben den unschlagbaren Vorteil neben dem sehr günstig, sie lassen sich bis 90° waschen. Selbst danach haltens die Taschen in Form-

LG Inge
_________________
Die größte Entscheidung deines Lebens liegt darin,
dass du dein Leben ändern kannst,
indem du deine Geisteshaltung änderst
von Albert Schweitzer
Nach oben
FroilainElse



Anmeldungsdatum: 28.08.2006
Beiträge: 631
Wohnort: Oldenburg

BeitragVerfasst am: 28.07.2013, 18:17    Titel:

Toll sehen deine Teile schon aus !!!
willst du die dann auch quilten oder suchst du nur ein Vlies zum aufbügeln?
Bei den Bügelvliesen ist meine Erfahrung das die sich früher oder später wieder lösen so das ich eher das quilten empfehlen würde.
Leider kann ich jetzt nicht mit einem Markennamen dienen aber ich würde wahrscheinlich ein Vlies nehmen das so 0,5 bis 1cm dick ist. Also eher was dünneres und dann eng quilten, was wiederum Stabilität gibt.
_________________
Viele Grüße
Daniela

Mein Blog
Nach oben
Medi64



Anmeldungsdatum: 24.12.2010
Beiträge: 3781
Wohnort: Dorsten

BeitragVerfasst am: 28.07.2013, 19:02    Titel:

Ach du liebes bisschen, was machst du dir da für eine wunderschöne Arbeit. Respekt

Rike hat Folgendes geschrieben:
ich hab bei Taschen und Rucksäcken sehr gute Erfahrungen mit den Wischtüchern aus Vlies vom Discounter gemacht. Siue stabilisieren, und haben den unschlagbaren Vorteil neben dem sehr günstig, sie lassen sich bis 90° waschen. Selbst danach haltens die Taschen in Form-

LG Inge


Ich arbeite auch mit diesen Tüchern, allerdings bekommen die dann immer Sprühkleber aufgesprüht. Für den Taschenboden verwende ich jedoch stabilere Einlagen zB.Schabrackenvlies oder Decovil/ Decovil light.

LG Medi
_________________
Keine Seifenblase kann so hoch steigen, wie die Phantasie.


Nach oben
swisspatch



Anmeldungsdatum: 26.08.2012
Beiträge: 2628
Wohnort: Schweizer Seite des Bodensee

BeitragVerfasst am: 28.07.2013, 19:02    Titel:

Rike hat Folgendes geschrieben:
ich hab bei Taschen und Rucksäcken sehr gute Erfahrungen mit den Wischtüchern aus Vlies vom Discounter gemacht. Siue stabilisieren, und haben den unschlagbaren Vorteil neben dem sehr günstig, sie lassen sich bis 90° waschen. Selbst danach haltens die Taschen in Form-

LG Inge

Habe ich auch schon gute Erfahrungen mit gemacht oder auch Thermolan finde ich super, da man bei beiden jeweils darauf quilten kann ohne Rückseitenstoff. So würden dann auch deine Teile Stabilisiert, und du könntest das Innenfutter separat nähen.
Schau, das war ein Rucksack, den ich genäht habe, und mit Thermolan gefüttert habe.
https://www.patchwork-quilt-forum.de/rucksack-und-geburtstagstasche-t28648.html
_________________
Herzliche Grüsse

Marina

Die Kunst ZU LEBEN besteht darin, zu lernen im Regen zu tanzen anstatt auf die Sonne zu warten!

Hier geht's zu meinem Blog:
http://patchlys.blogspot.com
Nach oben
Streifensocke



Anmeldungsdatum: 27.06.2012
Beiträge: 603

BeitragVerfasst am: 29.07.2013, 06:24    Titel:

Laughing danke für Eure schnellen Antworten. Ja, richtig, das mit den Wischtüchern habe ich schon mal gelesen. Da werde ich mich dann mal auf die Jagd machen!
Würdet Ihr irgendwo/irgendwie quilten? ich bin da sehr unschlüssig. Winnona hatte diese Frage gestellt, ich selber hatte da noch gar nicht dran gedacht. keine Ahnung

Noch mal DANKE und liebe Grüße
_________________
Streifensocke
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Bildergalerie -> Hilfe erwünscht

Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  

ImpressumImpressum | Datenschutz


Sitemap | Reißverschlüsse: reissverschluss-laden.de | Partner
SEO by Tosh:IM
CrackerTracker © 2004 - 2019 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group Deutsche Übersetzung von phpBB.de