Logo

Patchwork - und Quiltforum

Forum für alle Themen rund um Patchwork und Quilts


 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Nützliches
Patchworklexikon
Terminkalender
Smileygenerator

Für Mitglieder
Bilder hochladen
Patchworkchat

Links
Patchwork - Anleitungen
Patchwork - Oase
MeinStoffpaket



einwecken

Gehe zu Seite Zurück  1, 2


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Rezepte - Ecke
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Vorheriges Thema anzeigen: China-Spaghetti-Salat
Nächstes Thema anzeigen: Es gibt keine neueren Themen in diesem Forum.  
Autor Nachricht
Nina117



Anmeldungsdatum: 27.08.2011
Beiträge: 2164
Wohnort: Steiermark/Österreich

BeitragVerfasst am: 30.07.2018, 08:18    Titel:

Ha das werd ich auch probieren. Ich verbrauche die Kartoffeln auch nicht schnell genug. Vor allem im Winter wenn ich sie nicht in winzigen Mengen am Markt kaufen kann Wink

Und einfach nur in Wasser legen und dann einkochen?
_________________
Servus Nina


Für alle Bilder in meinen Beiträgen
"copyright by Nina117"
Nach oben
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 30.07.2018, 08:18    Titel: Werbung



Nach oben
Frau Kuchen



Anmeldungsdatum: 17.07.2018
Beiträge: 90
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 03.08.2018, 06:51    Titel:

Im Weck Buch steht: Am Besten eignen sich kleine und mittelgroße Kartoffeln und sie sollen fest sein. Vorbereiten und dann geschält oder ungeschält etwa 10-15 Min. vorkochen. Danach die Kartoffeln abgekühlt in Weckgläser füllen , leicht abgekochtes Salzwasser darüber gießen und 90 Min. bei 100 Grad einkochen.
Bei den ungeschälten Kartoffeln vermeidet man das die Einkochbrühe trüb wird.
Es geht hier um einen Einkochtopf. Für Backofen muß man anders einkochen.
Es steht in dem Rezept noch mehr. Wegen Kochlänge und zerfallen. In den Kochforen findet man sicher Erfahrungsberichte.
Im Moment ist mir viel zu heiß zum einkochen und Brombeeren brauche ich gar nicht erst sammeln gehen. Die Sträucher sind alle ausgetrocknet. Dabei ist sammeln ja noch angenehm. Aber das verarbeiten Zuhause tue ich mir bei den Temperaturen nicht an.
Nach oben
Nina117



Anmeldungsdatum: 27.08.2011
Beiträge: 2164
Wohnort: Steiermark/Österreich

BeitragVerfasst am: 03.08.2018, 10:12    Titel:

@ Frau Kuchen - vielen Dank für die Erklärung. Jetzt blick ich durch Smile und werd es mal versuchen kochen
_________________
Servus Nina


Für alle Bilder in meinen Beiträgen
"copyright by Nina117"
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Rezepte - Ecke Gehe zu Seite Zurück  1, 2

Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  

ImpressumImpressum | Datenschutz


Sitemap | Reißverschlüsse: reissverschluss-laden.de | Partner
SEO by Tosh:IM
CrackerTracker © 2004 - 2018 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group Deutsche Übersetzung von phpBB.de