Logo

Patchwork - und Quiltforum

Forum für alle Themen rund um Patchwork und Quilts


 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Nützliches
Patchworklexikon
Terminkalender
Smileygenerator

Für Mitglieder
Bilder hochladen
Patchworkchat

Links
Patchwork - Anleitungen
Patchwork - Oase
MeinStoffpaket



Decke nach Maschinenquliten wellig

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Bildergalerie -> Hilfe erwünscht
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Vorheriges Thema anzeigen: Schaukelpferd genäht, Beine knicken ein
Nächstes Thema anzeigen: Pineapple - und nun?  
Autor Nachricht
Florinchen



Anmeldungsdatum: 25.09.2016
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 19.12.2016, 08:48    Titel: Decke nach Maschinenquliten wellig

Hallöchen ich brauche mal wieder eure Hilfe,
ich war dieses Wochenende fleißig und habe einen Krabbeldecke fast fertig gequiltet. Beim letzten begutachten gestern Abende habe ich bemerkt das die Decke recht wellig geworden ist. Wie kann den so etwas kommen? Bekomme ich das irgendwie wieder glatt (eventuell bügeln) oder muss ich alles auftrennen und nochmal machen?
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
l.G. Sandra
Nach oben
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 19.12.2016, 08:48    Titel: Werbung



Nach oben
Eris



Anmeldungsdatum: 29.03.2010
Beiträge: 2066
Wohnort: Metropolregion Hamburg M-V

BeitragVerfasst am: 19.12.2016, 09:11    Titel:

Liebe Sandra,

Du kannst den Quilt auf einem Teppich mit einer dicken Unterlagen aus einer Wolldecke oder Badehandtuch aufpinnen, dabei auf schöne rechte Winkel und gerade Ränder achten.
Dann gut naß einsprühen, und mit den Händen gut zurecht platt drücken, richtig draufpatschen, so dass alles gut in Form liegt.
Dann so liegend trocknen lassen.

danach ev. die Ränder nochmal begradigen.Das Binding schneidest Du möglichst entlang des Kettfadenlaufes (Webkante) zu, dann ist es am wenigsten elastisch.

ich wünsche Dir viel Erfolg,
Doro
_________________
Start where you are. Use what you have. Do what you can. (Arthur Ashe)

***I am serious, and don’t call me Shirley.***
Nach oben
Tinka



Anmeldungsdatum: 22.01.2007
Beiträge: 14188
Wohnort: Pfälzer Wald

BeitragVerfasst am: 19.12.2016, 18:34    Titel:

Zeig doch mal ein Bild davon.
_________________
Liebe Grüße, Tinka


____________________________________
"Geh Deinen Weg und nimm seine Wendungen und Kreuzungen ohne Zögern an!" (Anselm Grün)
Nach oben
Quiltmieze



Anmeldungsdatum: 06.10.2011
Beiträge: 234
Wohnort: Kärnten

BeitragVerfasst am: 19.12.2016, 18:51    Titel:

Wenn du noch kein Binding gemacht hast, ist ein frisch gequilteter Quilt immer ein bisschen "wellig", da er durch das Quilten etwa 1-2 cm kleiner geworden ist. Wenn du jetzt das Binding nähst, unbedingt in der Mitte Maß nehmen und nicht am Rand. davon ziehst du noch etwa 1/2 - 1 cm ab, das ist dann das Maß für dein Binding. Beim Annähen Binding straff halten, dadurch verschwinden die Wellen von selbst.

Happy Quilting
Helga
Nach oben
nähspule



Anmeldungsdatum: 27.11.2008
Beiträge: 9562
Wohnort: Elbmarschen (das ist nördlich von HH)

BeitragVerfasst am: 20.12.2016, 07:59    Titel:

Ohne Foto ist das schwer zu sagen, aber ich vermute, daß er unausgewogen gequiltet ist, oder aber zu viele Längslinien gemacht wurden.

Das Spannen hilft und so kriegt man viele Quilts gerade, hilft leider nur so lange, bis der Quilt wieder naß wird, sprich gewaschen wird.

Das Binding geizig annähen (so nenne ich es) hilft auch sehr gut, ist aber nicht die Lösung, wenn sich das Teil innen wellt.

Du hast schon tolle Tipps bekommen, ich kann keinen weiteren hinzufügen. Aufmachen? Kann man, wenn es aber aus den Gründen passiert ist, wie ich sie vermute, kann es Dir immer wieder passieren.
_________________
Liebe Grüße,

Nana


Besuch mich doch mal auf: www.die-nana.de
(Shop, Quilt-Service, Kurse & mehr)
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Florinchen



Anmeldungsdatum: 25.09.2016
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 20.12.2016, 11:45    Titel:

Dankeschön schon einmal für eure Hilfe. Ich werde heute Abend mal ein Foto einstellen. Vielleicht ist es gar nicht so schlimm wie ich es empfinde.
Nach oben
Florinchen



Anmeldungsdatum: 25.09.2016
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 20.12.2016, 19:23    Titel:

So nun wie versprochen ein paar Fotos zum Begutachten.
Wenn ich alles auftrennen müsste wäre das auch nicht schlimm. Hab ja demnächst Zeit. Laughing


Nach oben
Tinka



Anmeldungsdatum: 22.01.2007
Beiträge: 14188
Wohnort: Pfälzer Wald

BeitragVerfasst am: 20.12.2016, 19:39    Titel:

Eine schöne Decke ist das!

Das Vlies sieht sehr dick aus. Was für eins ist es?
_________________
Liebe Grüße, Tinka


____________________________________
"Geh Deinen Weg und nimm seine Wendungen und Kreuzungen ohne Zögern an!" (Anselm Grün)
Nach oben
nähspule



Anmeldungsdatum: 27.11.2008
Beiträge: 9562
Wohnort: Elbmarschen (das ist nördlich von HH)

BeitragVerfasst am: 20.12.2016, 19:49    Titel:

Habe ich auch schon mal probiert bei einem Kundenauftrag, hat nicht funktioniert! Sah ähnlich schrecklich aus.

Ich würde Dir eines raten:

Auftrennen! Das geht leicht und schnell, sind nur gerade Nähte, aber der Aufwand lohnt sich, denn so, wie die Decke aussieht, wirst Du nie glücklich mit ihr werden oder wem auch immer sie gehören wird.

Dann quiltest Du lieber Längslinien oder waagrechte Linien und nicht zu schnell! Dann wirst Du zufrieden sein, wirst sehen.
_________________
Liebe Grüße,

Nana


Besuch mich doch mal auf: www.die-nana.de
(Shop, Quilt-Service, Kurse & mehr)
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
nähspule



Anmeldungsdatum: 27.11.2008
Beiträge: 9562
Wohnort: Elbmarschen (das ist nördlich von HH)

BeitragVerfasst am: 20.12.2016, 19:50    Titel:

Hab was vergessen:

Das Kundenvlies war auch so ein dickes und ich habe dann ein anderes genommen. Das muß vielleicht nicht sein, aber es wird immer ein wenig wie Luftmatratze aussehen.

Die Decke ist hübsch, also sie wäre es definitiv wert, über alles nochmal nachzudenken.
_________________
Liebe Grüße,

Nana


Besuch mich doch mal auf: www.die-nana.de
(Shop, Quilt-Service, Kurse & mehr)
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 20.12.2016, 19:50    Titel: Werbung



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Bildergalerie -> Hilfe erwünscht Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter

Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  

ImpressumImpressum | Datenschutz


Sitemap | Reißverschlüsse: reissverschluss-laden.de | Partner
SEO by Tosh:IM
CrackerTracker © 2004 - 2019 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group Deutsche Übersetzung von phpBB.de