Logo

Patchwork - und Quiltforum

Forum für alle Themen rund um Patchwork und Quilts


 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Nützliches
Patchworklexikon
Terminkalender
Smileygenerator

Für Mitglieder
Bilder hochladen
Patchworkchat

Links
Patchwork - Anleitungen
Patchwork - Oase
MeinStoffpaket



Schaukelpferd genäht, Beine knicken ein




 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Bildergalerie -> Hilfe erwünscht
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Vorheriges Thema anzeigen: Was würdet ihr machen um Ruhe reinzubekommen?
Nächstes Thema anzeigen: Decke nach Maschinenquliten wellig  
Autor Nachricht
kibolinchen



Anmeldungsdatum: 11.04.2016
Beiträge: 9
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 19.11.2016, 10:58    Titel: Schaukelpferd genäht, Beine knicken ein

Hallo ihr Lieben,
ich habe 2 Schaukelpferde genäht (gut 20 cm x 36 cm).
Jedenfalls sehen die Schaukelpferde gut aus. Die Beine habe ich auch ganz fest gestopft (mehr ging nicht rein), aber leider knicken diese ab, wenn ich versuche, es hinzustellen. Weiß jemand, was ich zur Verstärkung der filigranen Beine nehmen kann? Ich wollte noch ein Foto einfügen, weiß aber nicht, wie das geht. Habe links unter Bilder hochladen eines hochgeladen, finde ich aber auch nicht mehr.
Ich würde mich sehr über Hilfe freuen.
LG Monika
Nach oben
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 19.11.2016, 10:58    Titel: Werbung



Nach oben
Nähnadel



Anmeldungsdatum: 14.03.2007
Beiträge: 5485

BeitragVerfasst am: 19.11.2016, 11:06    Titel:

Vielleicht nicht sooo fest stopfen.
_________________
Liebe Grüße
Nähnadel Elke



Gegen nähen hilft nur nähen.
Nach oben
variahexe



Anmeldungsdatum: 02.10.2013
Beiträge: 358
Wohnort: Zeil am Main

BeitragVerfasst am: 19.11.2016, 11:10    Titel: Schaukelpferd

Vielleicht sowas wie Pfeifenputzer ?
Falls es die in der Größe gibt?
Schau dich doch mal im Bastelladen um, da findet man manchmal was, das man zweckentfremden kann ?
Petra
Nach oben
kesseschere



Anmeldungsdatum: 30.01.2008
Beiträge: 10054
Wohnort: Euskirchen

BeitragVerfasst am: 20.11.2016, 08:00    Titel:

Ich denke du musst ganz viel stopfen ,was sehr Mühsam ist keine Ahnung
_________________
Lg. Marita scherchen
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
doro-patch



Anmeldungsdatum: 18.11.2008
Beiträge: 659
Wohnort: nahe Aschaffenburg

BeitragVerfasst am: 20.11.2016, 11:39    Titel: Re: Schaukelpferd

variahexe hat Folgendes geschrieben:
Vielleicht sowas wie Pfeifenputzer ?
Falls es die in der Größe gibt?
Schau dich doch mal im Bastelladen um, da findet man manchmal was, das man zweckentfremden kann ?
Petra


Pfeifenputzer dürfen zu weich sein. Aber es gibt doch zum Schmuckbasteln Silberdraht oder Messingdraht oder Aludraht, den würde ich nehmen.

Den Draht evtl. etwas verdrillen und mit etwas Füllwatte oder Vlies schon mal umwickeln. Dann ins Bein rein und rundherum fertig ausstopen. (Evtl. von 2 Seiten aus stopfen, wenn der Platz um den Draht herum zu eng ist.

Hilfreich ist es evtl. den Draht so zu biegen, das oben im Gelenk sich eine kleine Schlaufe bildet mit der man den Draht noch zusätzlich am Körper festnähen kann.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Bildergalerie -> Hilfe erwünscht

Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  

ImpressumImpressum | Datenschutz


Sitemap | Reißverschlüsse: reissverschluss-laden.de | Partner
SEO by Tosh:IM
CrackerTracker © 2004 - 2019 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group Deutsche Übersetzung von phpBB.de