Logo

Patchwork - und Quiltforum

Forum für alle Themen rund um Patchwork und Quilts


 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Nützliches
Patchworklexikon
Terminkalender
Smileygenerator

Für Mitglieder
Bilder hochladen
Patchworkchat

Links
Patchwork - Anleitungen
Patchwork - Oase
MeinStoffpaket



Wie handquilten bei Applikation ?

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Tipps und Tricks
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Vorheriges Thema anzeigen: Tipps für stab stitch beim Handquilten?
Nächstes Thema anzeigen: BÜGELN - Aber richtig;-)  
Autor Nachricht
Frau Kuchen



Anmeldungsdatum: 17.07.2018
Beiträge: 154
Wohnort: Oberhausen

BeitragVerfasst am: 17.07.2018, 21:07    Titel: Wie handquilten bei Applikation ?

Hallo erstmal.
Ich habe mich gerade erst angemeldet weil mir eine Frage nicht aus dem Kopf geht.
Patchworkdecken habe ich schon viele gemacht, nichts besonderes ,aber ich nähe und quilte immer per Hand.
Vor ein paar Jahren habe ich eine Decke angefangen, Kaffeekannen auf Quadrate appliziert, ein Paar Reihen drumherum gequiltet. Vor kurzem habe ich daran weiter gearbeitet.
Die ganze Zeit denke ich darüber nach ob und wie man die Kaffeekannen quiltet. Sie sind recht groß, so 20 cm. Das Vorbild das ich damals hatte zeigt nichts darüber.
https://www.directupload.net/file/d/5151/jlt5uy2m_jpg.htm
Liebe Grüsse, Frau Kuchen
Nach oben
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 17.07.2018, 21:07    Titel: Werbung



Nach oben
Frau Kuchen



Anmeldungsdatum: 17.07.2018
Beiträge: 154
Wohnort: Oberhausen

BeitragVerfasst am: 17.07.2018, 21:16    Titel:

http://www.directupload.net/file/d/5151/64m9enl9_jpg.htm

Das Hochladen hatte nicht geklappt.
Nach oben
Frau Kuchen



Anmeldungsdatum: 17.07.2018
Beiträge: 154
Wohnort: Oberhausen

BeitragVerfasst am: 18.07.2018, 10:33    Titel:


Das ist noch alles provisorisch, nur gesteckt.
Ich bin noch am üben wie man hier Fotos einfügt. Hä, ist ein bisschen dunkel geworden, leider habe ich kein vernünftiges Programm.
Nach oben
Winterkind



Anmeldungsdatum: 19.02.2010
Beiträge: 1578
Wohnort: Gablingen bei Augsburg

BeitragVerfasst am: 18.07.2018, 11:55    Titel:

Ich würde die applizierten Motive selber gar nicht quilten, sondern nur die Umrisse. Und da dann vielleicht Echoquilten, das geht ja gut mit der Hand.
_________________
Liebe Grüße
Andrea (eine ewige Anfängerin)

Nutze die Talente, die du hast. Die Wälder wären sehr still, wenn nur die begabtesten Vögel sängen.
(Henry van Dyke)




Nach oben
Frau Kuchen



Anmeldungsdatum: 17.07.2018
Beiträge: 154
Wohnort: Oberhausen

BeitragVerfasst am: 18.07.2018, 12:46    Titel:

Danke Winterkind
Ich würde die applizierten Motive selber gar nicht quilten, sondern nur die Umrisse. Und da dann vielleicht Echoquilten, das geht ja gut mit der Hand.
_________________
Die Motive habe ich aufgenadelt, ich denke, so ist es nicht so haltbar.
Was ist Echoquilten? Nur am Rand entlang ?
Nach oben
Tinka



Anmeldungsdatum: 22.01.2007
Beiträge: 14169
Wohnort: Pfälzer Wald

BeitragVerfasst am: 18.07.2018, 18:59    Titel:

Very Happy
Echoquilten ist wie die Ringe, die ein Stein im Wasser verursacht.
Würde auch die weißen Felder quilten. Quiltmuster gibt es viele und auch Literatur dazu.
_________________
Liebe Grüße, Tinka


____________________________________
"Geh Deinen Weg und nimm seine Wendungen und Kreuzungen ohne Zögern an!" (Anselm Grün)
Nach oben
Tinka



Anmeldungsdatum: 22.01.2007
Beiträge: 14169
Wohnort: Pfälzer Wald

BeitragVerfasst am: 18.07.2018, 18:59    Titel:

Das ist übrigens ein sehr hübscher Quilt!
_________________
Liebe Grüße, Tinka


____________________________________
"Geh Deinen Weg und nimm seine Wendungen und Kreuzungen ohne Zögern an!" (Anselm Grün)
Nach oben
Edith



Anmeldungsdatum: 18.01.2007
Beiträge: 4136
Wohnort: Bad Bocklet

BeitragVerfasst am: 18.07.2018, 19:51    Titel:

Echoquilten ist genau wie Tinka schon geschrieben hat, so wie die Ringe im Wasser, wenn Du einen Stein reinwirfst.

In Deinem Fall würde ich ganz klassisch in einem halben bis dreiviertel Zentimeter einen Rahmen um die Kannen quilten und dann den weißen Hintergrund mit einem Rautenmuster füllen. Dann tritt Dein appliziertes Motiv schön nach vorne.
_________________
Liebe Grüße
Edith

never give up!
Nach oben
Frau Kuchen



Anmeldungsdatum: 17.07.2018
Beiträge: 154
Wohnort: Oberhausen

BeitragVerfasst am: 18.07.2018, 20:28    Titel:

Ja, danke. Die weißen Felder habe ich schon angefangen mit dem quilten, immer um die Kannen herum. Sieht man nur nicht auf dem Foto.
Ich habe einige Bücher mit Patchwork. In einem ist beschrieben wie man Echoquiltet. Das Buch heißt: Enzyklopädie Quiltstiche, Nikki Tinkler. Seite 55. Versuchsweise habe ich angefangen und es gefällt mir.
Nach oben
Tinka



Anmeldungsdatum: 22.01.2007
Beiträge: 14169
Wohnort: Pfälzer Wald

BeitragVerfasst am: 18.07.2018, 22:56    Titel:

Very Happy Na dann, weiter so!
_________________
Liebe Grüße, Tinka


____________________________________
"Geh Deinen Weg und nimm seine Wendungen und Kreuzungen ohne Zögern an!" (Anselm Grün)
Nach oben
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 18.07.2018, 22:56    Titel: Werbung



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Tipps und Tricks Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter

Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  

ImpressumImpressum | Datenschutz


Sitemap | Reißverschlüsse: reissverschluss-laden.de | Partner
SEO by Tosh:IM
CrackerTracker © 2004 - 2019 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group Deutsche Übersetzung von phpBB.de