Logo

Patchwork - und Quiltforum

Forum für alle Themen rund um Patchwork und Quilts


 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Nützliches
Patchworklexikon
Terminkalender
Smileygenerator

Für Mitglieder
Bilder hochladen
Patchworkchat

Links
Patchwork - Anleitungen
Patchwork - Oase
MeinStoffpaket



Lust auf einen Quilt along?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4


 
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Alte Aktionen -> Quilt Along
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Vorheriges Thema anzeigen: Free Motion Quilting
Nächstes Thema anzeigen: Es gibt keine neueren Themen in diesem Forum.  
Autor Nachricht
sternwerfer



Anmeldungsdatum: 03.04.2008
Beiträge: 489
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 24.06.2010, 17:10    Titel:

Mein neues Top ist fertig:





Lieben Gruß, Arwen
_________________
Guckst du?
https://sternwerfer.blogspot.com/
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 24.06.2010, 17:10    Titel: Werbung



Nach oben
sternwerfer



Anmeldungsdatum: 03.04.2008
Beiträge: 489
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 27.06.2010, 18:51    Titel:

4. Woche: Quilttop zusammennähen

Heute geht's schon in die vierte Woche, kaum zu glauben. Und es ist eine schöne Woche, denn das Top wird fertig und man sieht zum ersten Mal wie der Quilt werden wird.

Ich lege mir meine Blöcke immer am Boden aus und bestimme dabei das endgültige Layout. Tatsächlich verschiebe ich noch einiges hin und her, bis ich endlich zufrieden bin.

Dann nehme ich mir Reihe für Reihe vor und stecke sehr sorgfältig und nähe dann die Blöcke zusammen. Auch hier ist wieder das auseinanderbügeln der Nahtzugaben wichtig. Die genähte Reihen lege ich zurück auf den Boden, um die Reihenfolge nicht durcheinander zu bringen.

Nun nähe ich immer zwei Reihen zusammen und bügle immer wieder die Nahtzugaben auseinander, dann jeweils zwei zu vier Reihen. Auf diese Weise muss ich nur einmal das ganze Top durch die Nähmaschine bewegen. Ja, und mit dieser letzten Naht ist das Quilttop fertig. Fotografieren nicht vergessen!


_________________
Guckst du?
https://sternwerfer.blogspot.com/
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
sternwerfer



Anmeldungsdatum: 03.04.2008
Beiträge: 489
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 04.07.2010, 16:02    Titel:

5. Woche: Rückseite nähen und Quilt zusammenstecken




Eure Tops sind alle fertig? Trotz Fussball und Hitze? Ich würde mich über links und Bilder freuen, denn ich bin schon neugierig! In dieser Woche ist also die Rückseite dran. Ich habe selten, außer vielleicht bei Babyquilts, einen Rückseitenstoff, der groß genug ist und nicht gestückelt werden muss. Aber da ich die Rückseite gerne mitgestalte, ist das Aneinderstückeln gar nicht mehr schlimm. Für meinen zweiten Quilt along-Quilt habe ich mich für hellgrün und hellblau entschieden, Der Mittelstreifen ist ein Stoff der Kollektion, aus der ich auch das Top genäht habe. Das fertige Quilttop misst 150 x 150 cm. Die Rückseite muss aber etwas größer sein, so dass es beim Quilten keine Probleme durch Verschiebungen gibt. Meine Rückseite habe ich auf ca. 158 x 158 cm zugeschnitten.



Es ist gut, wenn man die Rückseite mit der linken Seite nach oben auf Teppichboden auslegen kann. So verrutscht der Stoff nicht so leicht. Wenn der Boden rutschig ist, ist es gut, sie mit einigen Klebestreifen zu fixieren. Auf die Rückseite wird nun das Vlies aufgelegt. Dazu braucht man etwas Hilfe, damit es gut klappt. Das Vlies exakt Ecke auf Ecke legen. Meines ist aus Baumwolle und liegt gute 150 cm breit, passt also ziemlich genau auf die Rückseite. Beim Auflegen darauf achten, dass sich der Rückseitenstoff nicht verzieht oder Falten wirft. Ihr braucht wirklich Hilfe, Ihr werdet sehen.



Auf das Vlies kommt nun das Top mit der rechten Seite nach oben. Bitte so legen, dass Rückseite und Vlies zu allen Seiten 2-3 cm überstehen. Das Sandwich sieht nun so aus, wie Ihr es auf dem Foto seht: Die beiden rechten Seiten sind außen, die linken Seiten sind zum Vlies hin gelegt. Man merkt schon, das die Stoffe ganz gut aneinander haften. Das Top schön glatt streichen und noch einmal versichern, das die Rückseite und auch das Vlies keine Falten wirft.

Nun kommen gefühlte tausend Sicherheitsnadeln zum Einsatz. Lieber mehr als zu wenig stecken, und immer mit und gegen die Richtung, so dass beim Quilten keine Verschiebungen möglich sind. Die Steckerei ist ziemlich anstrengend, weil man ständig auf den Knien herumrutscht, aber es lohnt sich, hier nicht zu hudeln.

Eine etwas anstrengende Woche also, aber wir kommen dem fertigen Quilt nun ein großes Stück näher! Ich wünsche Euch viel Erfolg und eine schöne Woche,

lieben Gruß, Arwen
_________________
Guckst du?
https://sternwerfer.blogspot.com/
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
gabrielle
Gast





BeitragVerfasst am: 04.07.2010, 21:57    Titel:

Liebe Arwen,

ich bin noch bei den Blöckchen...werde aber ALLES tun, um dem fertigen Quilt nahe zu kommen!!!

Bilder gibts, wenn das TOP genäht ist.

LG Gabrielle
Nach oben
Windpferd



Anmeldungsdatum: 31.03.2008
Beiträge: 396
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 05.07.2010, 15:03    Titel:

Liebe Arwen,

ich hab deinen Thread erst jetzt entdeckt und werde als Späteinsteigerin mitmachen. Ich nähe etwas kleiner, mache aus den Stoffmengen zwei
Babyquilts mit jeweils 5x5 Quadraten.

Aber ich muss noch ein paar Stunden/Tage warten, weil das zweite Baby
noch nicht auf der Welt ist, Geburtstermin wäre letzten Montag gewesen,
kann also nicht mehr lange dauern! Möchte noch abwarten, ob es ein Junge
oder ein Mädchen ist, weil ich so einen entzückenden rosa Rapunzelstoff
habe, den ich wirklich nur für ein Mädchen nehmen würde.

Ich schick dir viele liebe Grüße
Windpferd
_________________
Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.
Afrikanisches Sprichwort
Nach oben
sternwerfer



Anmeldungsdatum: 03.04.2008
Beiträge: 489
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 05.07.2010, 15:10    Titel:

... und ich freue mich, dass Du dabei bist! Lieben Gruß, Arwen
_________________
Guckst du?
https://sternwerfer.blogspot.com/
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
sternwerfer



Anmeldungsdatum: 03.04.2008
Beiträge: 489
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 11.07.2010, 12:56    Titel:

7. Woche: Binding zuschneiden und annähen



Bevor ich hier https://ihavetosay.typepad.com/randi/2010/02/on-the-road-to-spring-quiltalong-week-six-binding-your-quilt.html diese Methode des Binding annähens gelernt habe, habe ich abenteuerliche Methoden ausprobiert. Nicht schlecht eigentlich, was mich aber nie glücklich gemacht hat, waren die Ecken. Die Zeiten sind vorbei, jeder, der diese Methode nicht kennt, sollte es ausprobieren. Ich erspare mir die Mühe, es besser erklären zu wollen, allein die Bilder erklären Schritt für Schritt was zu tun ist. Eins vielleicht noch: Ich schneide meine Binding-Streifen 7 cm breit, damit habe ich die besten Erfahrungen gemacht. Ich wünsche Euch für die letzte Woche meines Quilt alongs viel Spaß, aber ich ende hier noch nicht. Wenn Ihr Fragen habt, oder doch etwas im englischen Tutorial nicht klar werden, stellt sie hier, ich helfe gern weiter!
_________________
Guckst du?
https://sternwerfer.blogspot.com/
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Windpferd



Anmeldungsdatum: 31.03.2008
Beiträge: 396
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 14.08.2010, 18:49    Titel:

Hallo Arwen und ihr anderen,

also ich habe mich jetzt doch für ein anderes Muster entschieden,
für das Muster, dass du bei deinem Lemonade-Quilt gezeigt hast,
das gefällt mir noch besser, vor allem, weil ich da die schönen Motiv-
Stoffe nicht zu sehr zerschnippeln musste.

Muss noch quilten und Binding nähen, dann hab ichs schon... puh!

Nicht böse sein, ja?

Liebe Grüße
Gabi

PS: die Einhörner sind da!
_________________
Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.
Afrikanisches Sprichwort
Nach oben
sternwerfer



Anmeldungsdatum: 03.04.2008
Beiträge: 489
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 15.08.2010, 15:21    Titel:

Liebe Gabi,

ist doch auch schön! Vielleicht für einen Babyquilt sogar noch besser, weil nicht so kleinteilig? Viel Spaß mit den Einhörnern, sind die nicht ewig schön anzufassen?

Lieben Gruß, Arwen
_________________
Guckst du?
https://sternwerfer.blogspot.com/
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Windpferd



Anmeldungsdatum: 31.03.2008
Beiträge: 396
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 16.08.2010, 19:32    Titel:

Liebe Arwen,

ja, sie sind toll, obwohl ich schon teilweise gekämpft hab mit dem zweilagigen Stoff...

Bin heute fertig geworden, Bilder zeig ich in der Bildergalerie.

Alles Liebe
Gabi
_________________
Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.
Afrikanisches Sprichwort
Nach oben
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 16.08.2010, 19:32    Titel: Werbung



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Alte Aktionen -> Quilt Along Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4

Seite 4 von 4

 
Gehe zu:  

ImpressumImpressum | Datenschutz


Sitemap | Reißverschlüsse: reissverschluss-laden.de | Partner
SEO by Tosh:IM
CrackerTracker © 2004 - 2020 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group Deutsche Übersetzung von phpBB.de