Logo

Patchwork - und Quiltforum

Forum für alle Themen rund um Patchwork und Quilts


 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Nützliches
Patchworklexikon
Terminkalender
Smileygenerator

Für Mitglieder
Bilder hochladen
Patchworkchat

Links
Patchwork - Anleitungen
Patchwork - Oase
MeinStoffpaket



Double Wedding Ring




 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Techniken und Anleitungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Vorheriges Thema anzeigen: Labyrinth-Quilt
Nächstes Thema anzeigen: Sashing im "ChimneySweep"/"GrannySquares"  
Autor Nachricht
Dilldappen



Anmeldungsdatum: 17.02.2018
Beiträge: 484
Wohnort: Sauerland

BeitragVerfasst am: 10.04.2019, 17:20    Titel: Double Wedding Ring

Im August heiratet die Tochter meiner Freundin. Ich überlege, ihr einen Double Wedding Ring zu nähen. Dabei sollen die Kreisbögen nicht zusammengesetzt, sondern aus einem Stoff sein. Es soll Kreise in 2 Farben geben, den jeweiligen Lieblingsfarben. Im Patchwork & Quiltjournal Nr 121 vom März/April 2012 werden die Segmente auf Vlies gezeichnet, dieses rechts auf rechts auf Stoff genäht, gewendet, auf den Blickhintergrund gebügelt und appliziert. Bei meiner Suche im Internet und auch hier im. Forum bin ich auf vorgedrucktes Vlies von Quiltsmart gestoßen. Allerdings sind die im Forum ausgetauschten Meinungen dazu schon recht alt.
Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Würdet ihr das Vlies empfehlen?
_________________
Liebe Grüße
Roswitha daumen hoch

Wir können die Windrichtung nicht bestimmen, aber wir können die Segel setzen.
Nach oben
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 10.04.2019, 17:20    Titel: Werbung



Nach oben
Zabanja



Anmeldungsdatum: 17.11.2010
Beiträge: 1229
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 16.04.2019, 09:41    Titel:

Ich stups deine Frage mal nochmal hoch, dass sie nicht untergeht, kann dir aber leider keine wirkliche Antwort auf die Frage geben, weil ich diese Technik nicht verwendet habe.

Ich habe eine Schablone nutzen dürfen, bei der es beide Varianten gab: Bogensegmente oder ganze Bögen. Ausprobiert hatte ich beide und die ganzen Bögen gehen natürlich schneller. Bislang gibt es allerdings nur die Probeblöcke Embarassed
_________________
Alles Liebe
Petra



Eine halbe Wahrheit ist eine ganze Lüge
Nach oben
Bastelhexe



Anmeldungsdatum: 03.05.2012
Beiträge: 4385
Wohnort: Bad Arolsen

BeitragVerfasst am: 16.04.2019, 11:12    Titel:

Schau mal, ich habe eine PDF-Anleitung dazu gefunden.
Ganz ehrlich, ich finde es zu teuer. Ich würde mir lieber selber eine Schablone aus Window-Color-Folie ausschneiden, die ist schön stabil und mir die Kontur auf den Stoff aufzeichnen und ausschneiden. Könnten wir einen gemeinsamen Nachmittag machen, dann hast Du die Ringe zum aufnähen schnell fertig.

Gäbe och eine andere Möglichkeit. Den Stoff mit einer kleinen Wendeöffnung auf Soluvlies (habe ich reichlich vorhanden :zwinker: zu nähen. Ausschneiden, wenden, kurz bügeln, dann ersparst Du Dir das mühsame falten der Nahtzugabe und kannst es direkt auf den Quilt nähen. Wir telefonieren ....
_________________
Liebe Grüße



"Lernen ist wie rudern gegen den Strom - wer aufhört, treibt zurück."

Mein Blog
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Techniken und Anleitungen

Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  

ImpressumImpressum | Datenschutz


Sitemap | Reißverschlüsse: reissverschluss-laden.de | Partner
SEO by Tosh:IM
CrackerTracker © 2004 - 2019 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group Deutsche Übersetzung von phpBB.de