Logo

Patchwork - und Quiltforum

Forum für alle Themen rund um Patchwork und Quilts


 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Nützliches
Patchworklexikon
Terminkalender
Smileygenerator

Für Mitglieder
Bilder hochladen
Patchworkchat

Links
Patchwork - Anleitungen
Patchwork - Oase
MeinStoffpaket



Arbeitsanleitung meiner Restedecke- Irish Chain

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter


 
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Techniken und Anleitungen -> Schritt für Schritt Anleitungen mit Bildern
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Vorheriges Thema anzeigen: Zaubertäschchen verändert
Nächstes Thema anzeigen: Binding (90 Grad Innenecken)  
Autor Nachricht
Stofflaeppchen



Anmeldungsdatum: 27.12.2010
Beiträge: 1790
Wohnort: Sundern

BeitragVerfasst am: 15.08.2011, 19:53    Titel: Arbeitsanleitung meiner Restedecke- Irish Chain

habe meine Arbeitsanleitungen für diese Decke, hoffentlich für Euch verständlich,überarbeitet.
Ich nähe auf Quadrat-Raster von Freudenberg
Für diese Decke brauche ich Rasterstreifen 7Stückx 90 cm x23cm ( für die bunten Quadrate)
Aus der Restekiste 5 cm Streifen genommen.
Für jede Platte 7 Stoffstreifen unterschiedlich wie es gerade passt !
Platte A, B, C nach Skizze.
In den Rasterplatten werden beige Streifen nach Skizze eingearbeitet
mal in der Mitte, mal an der oberen und unteren Kante,
ergibt später die beigen Eckpunkte in den farbigen Quadraten!

Das Raster bleibt in Decke ! Wird nicht herausgerissen. Ist nicht erforderlich ! Decke ist mit Vlies genauso flauschig.







Und hier mein Arbbeitsplan:









Platte A 4x, Platte[b] B 2x und Platte C 1x [/b]


Ihr habt jetzt insgesamt 7 bunte Platten mit Streifen genäht. Auf den Platten >>>> Scherensymbole<<<<< einzeichnen. 5cm = 3 cm mit jeweils Nahtzugabe 1 cm links und rechts.Die farbigen kleinen Quadrate sind fertig genäht 3 cm breit Die Platten müssen mit A und B und C gekennzeichnet
sein damit kein Durcheinander!

Jetzt schneidet Ihr jede einzelne Platte an den Scheren auf und legt jede für sich A- B- C- sortiert auf die Seite.

Dann legt Ihr nach dem fertigen Quadrat-Muster laut Skizze die einzelnen Platten wieder zusammen und näht jede Einzelne zusammen. Von den bunten Quadraten müßt Ihr jetzt 18 Stück haben.
Jede fertige Platte ist 23 x 23 cm incl Nahtzugabe.

Diese Fertigen auf die Seite legen

Jetzt macht Ihr die beigen Quadrate!
.
Diesmal 6 Rasterstreifen von 90 x 23 cm mit weniger bunten Streifen dafür mehr mit beigen oder anderen uni -Stoff ,auch nach Skizze.
A 2x , B2x C2xl Zusätzlich 1x 11 cm x 23 cm beige nähen.


Habt ja jetzt schon Übung und wieder auseinanderschneiden nach vorherigem Kennzeichnen.
Dann wieder nach Musterskizze wieder zusammenfügen. Jetzt habt Ihr wieder 18 Stück braucht aber nur 17 fertige beige Quadrate (23 x 23cm)
für die Decke.
Jetzt nach weiterer Skizze zusammenlegen und aneinandernähen. Der Rest der Decke bleibt Euch überlassen wie breit und was für ein Binding daran soll.













bitte überprüft selber nochmals ob alle Zahlen richtig sind. Könnte eventuell ein Übertragungsfehler dabei sein.
Wünsche Ech ein
Gutes Gelingen
Nach oben
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 15.08.2011, 19:53    Titel: Werbung



Nach oben
Stofflaeppchen



Anmeldungsdatum: 27.12.2010
Beiträge: 1790
Wohnort: Sundern

BeitragVerfasst am: 15.08.2011, 20:10    Titel:

Quadratraster ist ein Karovlies Auf den Karolinien wird genäht. Deshalb exakte Nähte. Für die ,die mit Rastervlies nichts anzufangen wissen. Jetzt bin ich mal gespannt oballes verstanden wurde Ist meine erste Beschreibung für andere. Bei Nichtverständnis oder Fragen bitte melden. Versuche diese zu beantworten.
Nach oben
anja5798



Anmeldungsdatum: 20.09.2009
Beiträge: 450
Wohnort: duisburg

BeitragVerfasst am: 15.08.2011, 21:04    Titel:

Vielen Dank für deine Anleitung.
Ich denke,ich hab alles verstanden soweit.
wenn ich noch Fragen haben sollte,melde ich mich nochmal. juhu
_________________
Lieben Gruß,Anja
http://anjas-patch.blogspot.com/
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Stofflaeppchen



Anmeldungsdatum: 27.12.2010
Beiträge: 1790
Wohnort: Sundern

BeitragVerfasst am: 15.08.2011, 22:02    Titel:

Zum besseren Verständnis noch. Die Stoffstreifen werden auf die Uniseite gelegt und auf der Karo-Rückseite werden die Scherensymbole und die Bezeichnungen ABC geschrieben und auch genäht.Bei anderen Mustern muß
spiegelbildlich gearbeitet werden . Bei diesem Muster nicht !
Nach oben
Gabi
Moderatorin


Anmeldungsdatum: 14.03.2006
Beiträge: 20428
Wohnort: Boos bei Memmingen

BeitragVerfasst am: 15.08.2011, 22:03    Titel:

Vielen herzlichen Dank für die Anleitung, liebes Stofflaeppchen!
Ich habe mir erlaubt, den Namen der Technik dazu zu schreiben und es als wichtig zu markieren, damit man das auch jederzeit wieder findet.

Der Irish Chain sieht mit den Resten ganz, ganz klasse aus! Respekt klatsch klatsch
Hast bestimmt vielen einen Riesen Gefallen damit getan. daumen hoch drück
_________________
Grüße von Gabi

Mein Patchwork Onlineshop

Wer etwas will, findet Wege
Wer etwas nicht will, findet Gründe
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Stofflaeppchen



Anmeldungsdatum: 27.12.2010
Beiträge: 1790
Wohnort: Sundern

BeitragVerfasst am: 16.08.2011, 04:09    Titel:

Danke für den beigefügten Namen. In meinen Unterlagen steht der auch irgendwo,kann mir aber manche Namen nicht merken.Habe ein fotografisches - kein Namens-Gedächnis .

Nachdem ich mir Deine Beschreibungen vom Binding angesehen habe,werde ich in Zukunft bei meinen Arbeiten einen Fotoapparat dazu nehmen und Arbeitsschritte fotografieren.
Meine Arbeitspläne sind bisher nur zum Eigenverständnis festgehalten.So wie Musiker auf allem , Ihre Noten festhalten ,kommt mir jedes Schmierpapier und sei es noch so klein und ein Bleistift gerade recht. Laughing Very Happy
Nach oben
bollewulle



Anmeldungsdatum: 29.09.2010
Beiträge: 3605
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 16.08.2011, 16:14    Titel:

Dankeschön für die Arbeit, die du dir für uns gemacht hast.
Hab deine Anleitung jetzt erst mal nur überflogen. Aber dein Quilt hat mir so gut gefallen, das probier ich bestimmt auch mal aus.
_________________
Tschüssn
Evalotte Bollewulle

Wenn du nicht weißt, ob du das Stück Stoff in deiner Hand kaufen sollst, bedenke:
Haben ist besser als brauchen

Nach oben
FlotteLotte



Anmeldungsdatum: 03.06.2010
Beiträge: 739
Wohnort: Nähe Bremen

BeitragVerfasst am: 14.01.2012, 16:59    Titel: Irish Chain

Hi Margerethe,

auf der Suche nach einem Quiltmuster für mein Top "Irish Chain", bin ich u.a. auf deinen Thread im PQF gestoßen;-)...
mich würde interessieren was für ein Vlies zu verwendet hast und welche Rückseite...und ob du schon gequiltest hast...vielleicht hast du ein Foto davon...
Ich werde mein Top, vielleicht Longquilten lassen (hab ich im letzten Jahr auch schon eines), wenn es nicht ganz soo arg teuer ist, denn Handquilting liegt mir nicht so...
_________________
LG Klaudia

*FlotteLottes*_Kreativ-Blog:
http://klaudias-kreativ-world.blogspot.com
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Medi64



Anmeldungsdatum: 24.12.2010
Beiträge: 3882
Wohnort: Dorsten

BeitragVerfasst am: 14.01.2012, 21:25    Titel: Re: Irish Chain

FlotteLotte hat Folgendes geschrieben:
Hi Margerethe,

auf der Suche nach einem Quiltmuster für mein Top "Irish Chain", bin ich u.a. auf deinen Thread im PQF gestoßen;-)...
mich würde interessieren was für ein Vlies zu verwendet hast und welche Rückseite...und ob du schon gequiltest hast...vielleicht hast du ein Foto davon...
Ich werde mein Top, vielleicht Longquilten lassen (hab ich im letzten Jahr auch schon eines), wenn es nicht ganz soo arg teuer ist, denn Handquilting liegt mir nicht so...


Schau mal in die Galerie von Stofflaeppchen, da liegt der IRISH CHAIN wunderschön auf einem Bett ausgebreitet.

LG Medi
_________________
Keine Seifenblase kann so hoch steigen, wie die Phantasie.


Nach oben
marielou



Anmeldungsdatum: 25.06.2011
Beiträge: 1336

BeitragVerfasst am: 14.01.2012, 21:41    Titel:

Das ist aber eine schöne Restedecke!! Toll von Dir, dass Du Dir so viel Mühe gegeben hast, um die Anleitung weiterzuvermitteln! drück Der wird bestimmt mal von jemandem nachgemacht!! Könnte ich für mich auch vorstellen (für später Rolling Eyes )

LG Marielou
_________________
Die Dummen rennen, die Klugen warten, die Weisen gehen in den Garten
Nach oben
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 14.01.2012, 21:41    Titel: Werbung



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Techniken und Anleitungen -> Schritt für Schritt Anleitungen mit Bildern Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  

ImpressumImpressum | Datenschutz


Sitemap | Reißverschlüsse: reissverschluss-laden.de | Partner
SEO by Tosh:IM
CrackerTracker © 2004 - 2022 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group Deutsche Übersetzung von phpBB.de