Logo

Patchwork - und Quiltforum

Forum für alle Themen rund um Patchwork und Quilts


 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Nützliches
Patchworklexikon
Terminkalender
Smileygenerator

Für Mitglieder
Bilder hochladen
Patchworkchat

Links
Patchwork - Anleitungen
Patchwork - Oase
MeinStoffpaket



Abkürzungswahn

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Wünsche und Anregungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Vorheriges Thema anzeigen: Bilder hochladen
Nächstes Thema anzeigen: Links zu Blogs  
Autor Nachricht
doro-patch



Anmeldungsdatum: 18.11.2008
Beiträge: 645
Wohnort: nahe Aschaffenburg

BeitragVerfasst am: 15.05.2017, 21:37    Titel: Abkürzungswahn

Heute habe ich mal einen Wunsch, bzw. eine Anregung.

Es gibt ja im Patchwork sehr viele Techniken und Möglichkeiten. Viele werden mit englischen Begriffen bezeichnet. Und das wird dann oft noch abgekürzt.

Da liest man dann von AMC, PP, EPP usw. usw. Das verstehen diejenigen, die schon lange dabei sind und diese ganzen Techniken kennen.

Aber was ist mit den neuen, die gerade erst anfangen das Patchwork als Hobby zu entdecken. Sie lesen einen Beitrag und verstehen evtl. erstmal nur Bahnhof. Im schlimmsten Fall kommt dann das Gefühl auf, das man nicht dazugehören soll.

Macht es soviel Mühe die Sachen auszuschreiben? Dann ist es für jeden verständlich und keiner ergreift die Flucht weil er von lauter Fachchinesisch umgeben ist.

Auch in anderen Bereichen in denen ich unterwegs bin (Kartenwerkeln, Scrapbooking, Fimo u. a. Basteltechniken) greift dieses Abkürzungsfieber um sich. Und ich finde es einfach unhöflich, weil es (wenn auch unabsichtlich) manche Leute ausschließt, weil sie nicht so in der Materie sind.

Und wir wollen doch alle gemeinsam unserem Hobby nachgehen.

Was meint Ihr dazu?
Nach oben
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 15.05.2017, 21:37    Titel: Werbung



Nach oben
nähspule



Anmeldungsdatum: 27.11.2008
Beiträge: 9560
Wohnort: Elbmarschen (das ist nördlich von HH)

BeitragVerfasst am: 15.05.2017, 21:48    Titel:

Nö, sehe ich ganz anders. Neulinge können doch schnell dazu lernen, wollen es ja auch. Wir sagen ja auch Binding und nicht für Neulinge Einfassstreifen und wenn man es nicht versteht, kann man doch fragen. Vielleicht wäre jedoch eine Abkürzungsliste mal was cooles, wo der ganze Fachjargon aufgelistet ist. Diese Liste könnten sich dann Neulinge angucken oder ausdrucken und schwupps babbeln sie wie wir.
_________________
Liebe Grüße,

Nana


Besuch mich doch mal auf: www.die-nana.de
(Shop, Quilt-Service, Kurse & mehr)
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
doro-patch



Anmeldungsdatum: 18.11.2008
Beiträge: 645
Wohnort: nahe Aschaffenburg

BeitragVerfasst am: 15.05.2017, 22:24    Titel:

Nicht jeder Neuling traut sich zu fragen.

Und es geht mir vor allem um die Abkürzungen. Die englischen Begriffe zu übersetzen ist schließlich nicht immer so einfach, wie beim Binding.

Hier hat man früher auch Patchwork betrieben nur das man Flicken- und Steppdecken genäht hat.

Die Begriffe Patchwork und Quilting haben sich halt als Weltoberbegriff für die vielen Techniken durchgesetzt, die es auf der Welt gibt. Nicht zuletzt dadurch das aus aller Welt Menschen nach Amerika ausgewandert sind und sich dort daraus etwas neues entwickelt hat. Um dann wieder als Patchwork die Welt zu erobern.
Nach oben
Quiltfrau



Anmeldungsdatum: 26.10.2012
Beiträge: 3924
Wohnort: Bergstraße

BeitragVerfasst am: 15.05.2017, 22:38    Titel:

Doro Patch
Ich verstehe Dein Anliegen - bei manchen Begriffen/Abkürzungen schaue ich auch nach. Vielleicht sollten wir mehr auf unser Patchworklexikon hinweisen (siehe linke Spalte Nützliches ganz oben)
Hier habe ich mir am Anfang vieles erschlossen Laughing
_________________
Herzliche Grüße Brigitte

"Habe keine Angst etwas Neues anzufangen! Denke immer daran:
Amateure haben die Arche gebaut und Profis die Titanic! "
by Julia "single in der Großstadt"
Nach oben
anolisl



Anmeldungsdatum: 24.07.2011
Beiträge: 6460
Wohnort: Thüringen

BeitragVerfasst am: 15.05.2017, 22:40    Titel:

Doro, links oben ... unter "Nützliches" steht als erstes das Patchwork-Lexikon. Da werden die meisten Begriffe und Abkürzungen erklärt ... und glaub mir, das prägt sich schnell ein.
_________________


Liebe Grüße von
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Maaia



Anmeldungsdatum: 30.09.2012
Beiträge: 2559
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 15.05.2017, 22:42    Titel:

Wir haben doch links das Patchwork-Lexikon, da finde ich all diese Begriffe, nur nicht abgekürzt. Und wenn ich unter E nach EPP suche und English Paper Piecing finde, habe ich's doch schon.

Edit: Äääh, zu langsam gewesen.
_________________
LG Maaia

Der Fehler sitzt meistens vor der Nähmaschine.
Nach oben
Quiltfrau



Anmeldungsdatum: 26.10.2012
Beiträge: 3924
Wohnort: Bergstraße

BeitragVerfasst am: 15.05.2017, 22:51    Titel:

Dieses 'englisch-sprech' kann einem wirklich manchmal auf die Nerven gehen. Ich kenne Konferenzen, da sollte englisch gesprochen werden, obwohl ALLE Teilnehmer deursch-Muttersprachler waren, da greift man sich schon an den Kopf.

Beim Patchwork entsteht leicht der Eindruck als hätten es die Amerikaner erfunden, aber es waren die europäischen Einwanderer, die es mitbrachten.
Es wird auch gerne übersehen, dass im alten Ägypten Patchwork betrieben wurde, ebenso wie in Japan.

Wir sind halt arg nach Amerika orientiert und weil es dort eine bis in die Gegenwart gepflegte Tradition des PW gibt, übernehmen wir auch die englischen Begriffe. Wäre uns die japanische Sprache näher, könnten wir ebenso die dortige sehr alte Tradition des PW übernehmen.
_________________
Herzliche Grüße Brigitte

"Habe keine Angst etwas Neues anzufangen! Denke immer daran:
Amateure haben die Arche gebaut und Profis die Titanic! "
by Julia "single in der Großstadt"
Nach oben
Frazima



Anmeldungsdatum: 27.09.2010
Beiträge: 3371
Wohnort: Oberlausitz

BeitragVerfasst am: 16.05.2017, 16:20    Titel:

Quiltfrau hat Folgendes geschrieben:
Dieses 'englisch-sprech' kann einem wirklich manchmal auf die Nerven gehen. Ich kenne Konferenzen, da sollte englisch gesprochen werden, obwohl ALLE Teilnehmer deursch-Muttersprachler waren, da greift man sich schon an den Kopf.

Beim Patchwork entsteht leicht der Eindruck als hätten es die Amerikaner erfunden, aber es waren die europäischen Einwanderer, die es mitbrachten.
Es wird auch gerne übersehen, dass im alten Ägypten Patchwork betrieben wurde, ebenso wie in Japan.

Wir sind halt arg nach Amerika orientiert und weil es dort eine bis in die Gegenwart gepflegte Tradition des PW gibt, übernehmen wir auch die englischen Begriffe. Wäre uns die japanische Sprache näher, könnten wir ebenso die dortige sehr alte Tradition des PW übernehmen.


Das gebe ich dir 100 % recht.
_________________
Liebe Grüße von Gabi
Nach oben
Brigie



Anmeldungsdatum: 01.04.2008
Beiträge: 298
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 16.05.2017, 18:07    Titel:

Ich denke dass jedes Handwerk seine Fachbegriffe hat, und ob die nun deutsch oder englisch sind ändert letztlich nichts daran, dass man sich mit diesen Begriffen auseinandersetzen muss. Was Lieseln genau ist oder was man unter einer Nahtzugabe versteht, ist ja auch nicht selbsterklärend - vor allem deshalb nicht, weil eine NZ eben nicht beliebig breit ist, und weil es einen Grund gibt warum das so ist. Da steht ein System dahinter, und da ist eben ein bisschen lernen und nachlesen und nachfragen angesagt.

Das ist auch der Grund warum jeder, der mit Patchwork anfängt, gut beraten ist ein Einsteigerbuch zu lesen oder einen Einsteigerkurs zu machen.

Und natürlich gab und gibt es die Methode, aus kleinen Stoffstücken große Decken zu nähen, nicht nur in Altengland und dann in den USA. Aber dort kam diese Technik eben zu großer Verbreitung und Beliebtheit (ich glaube es gibt so gut wie keinen amerikanischen Film, in dem man nicht mindestens eine große Patchworkdecke sieht...) und kam dann von dort wieder nach Europa zurück. Und mit ihr die englischen Begriffe.

Wenn die Kunst Flickendecken zu nähen in Deutschland so beliebt und verbreitet gewesen wäre, dann hätten wir eh auch das ganze Vokabular dazu... haben wir aber nicht. Also was solls.
_________________
Liebe Grüße, Brigitte

______________________________________
Elen sila lumenn' omentielvo - Ein Stern leuchtet über der Stunde unserer Begegnung
J.R.R. Tolkien
Nach oben
doro-patch



Anmeldungsdatum: 18.11.2008
Beiträge: 645
Wohnort: nahe Aschaffenburg

BeitragVerfasst am: 16.05.2017, 18:46    Titel:

Ich glaub zur Kunst ist es erst geworden, als wir die mit diesen Techniken hergestellten Sachen nicht mehr dringend für den Alltag brauchten.

Früher wurde alles verwertet, was noch irgendwie verwertet werden konnte, und wenn es die kleinen Stoffreste von den Kleidern waren, die dann noch zu warmen Decken zusammengenäht wurden.

Dann kam die industrielle Fertigung, Dinge konnten für kleines Geld gekauft werden. Das Handwerk geriet in Vergessenheit und wird ja auch heute von vielen belächelt.

Oder die Leute werden bewundert, die nähen, stricken, handwerken, kochen usw. können. Dinge, die früher jedes Kind gelernt hat, weil es notwendig war.

Im übrigen wehre ich mich ja nicht per Se gegen die Fachbegriffe, nur wenn alles immer abgekürzt wird finde ich das sehr mühsam zu lesen. Zumal manche Abkürzungen auch in anderen Bereichen verwendet werden, wo sie wiederum eine andere Bedeutung und Bezug haben. (Bin halt nicht nur im Patchwork unterwegs)
Nach oben
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 16.05.2017, 18:46    Titel: Werbung



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Wünsche und Anregungen Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter

Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  

ImpressumImpressum | Datenschutz


Sitemap | Reißverschlüsse: reissverschluss-laden.de | Partner
SEO by Tosh:IM
CrackerTracker © 2004 - 2019 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group Deutsche Übersetzung von phpBB.de