Logo

Patchwork - und Quiltforum

Forum für alle Themen rund um Patchwork und Quilts


 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Nützliches
Patchworklexikon
Terminkalender
Smileygenerator

Für Mitglieder
Bilder hochladen
Patchworkchat

Links
Patchwork - Anleitungen
Patchwork - Oase
MeinStoffpaket



2.Dezember 2018

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Adventskalender -> Adventskalender 2018
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Vorheriges Thema anzeigen: Es gibt keine älteren Themen in diesem Forum.
Nächstes Thema anzeigen: 3.Dezember 2018  
Autor Nachricht
Gabi
Moderatorin


Anmeldungsdatum: 14.03.2006
Beiträge: 20344
Wohnort: Boos bei Memmingen

BeitragVerfasst am: 02.12.2018, 01:03    Titel: 2.Dezember 2018

1.Adventsonntag und irgendwie passt das Wetter so gar nicht dazu.
Trotzdem werden wir den Tag hoffentlich alle genießen.


Heute bekommt ihr zur Feier des 1.Adventsonntag ein "flüssiges" Rezept.

Glühwein-Likör ♥
E

Zutaten:
1 Flasche Glühwein (0,7 l)
100 ml frisch gepresster Orangensaft
0,4 l Wodka
250 g brauner Rohrzucker
eineinhalb Vanilleschoten
2 Stangen Zimt
3 Nelken

Zubereitung:
Glühwein im Topf mit dem Orangensaft, dem braunem Rohrzucker, den Vanilleschoten, Zimtstangen und Nelken zum Kochen bringen.
Auf niedrigster Stufe ohne Deckel 15 Minuten köcheln lassen bis es sirupartig aussieht.
Topf von der Kochstelle nehmen,etwas abkühlern lassen und den Glühwein mit dem Wodka vermischen.
Gewürze herausnehmen evt. absieben.
In Flaschen füllen und auskühlen lassen. An einen dunklen Ort
stellen und ziehen lassen.
Am nächsten Tag kann man ihn schon genießen.

Der ist unglaublich lecker, stoßen wir an Prost! hicks


und ein Gedicht zum Advent

Der Advent ist da

Ich weiß nicht
ob Ihr es schon wisst,
der Weihnachtsmann wird schwer vermisst.
Er saß auf seinem Hightech-Schlitten
und ist zur Südsee abgeritten,
das jedenfalls behauptet man,
nun muss wohl jemand anders ran.

Die Feuerwehr, die Feuerwehr,
die hat es zum Advent sehr schwer.
Sobald die ersten Kerzen brennen,
sieht man auch schon den Löschtrupp rennen.
Sirenen stehen selten still,
ja der Advent macht, was er will.

Kaum steht der Advent ins Haus,
bleibt der Fernseh‘ öfter aus,
die Zeit wird effizient genutzt
es wird gebacken und geputzt.
Am Ende dieser Plackerei
ist der Urlaub meist vorbei.
Dann lieber Staub auf allen Tischen,
anstatt den ganzen Tag zu wischen.

Lieber Onkel Nikolaus,
wie schaut es denn mit Vorschuss aus?
Statt Pfeffernüsse bunte Scheine,
nur von den Münzen brauch ich keine.
Du kannst mir einen Schuldschein malen,
denn meine Wünsche kann Papi nicht zahlen.
Zwecks Tilgung lass einfach den Stiefel leer,
gehab dich wohl und danke sehr.

Schon im Oktober sieht man sie stehen,
man muss nur in den Supermarkt gehen.
Nikoläuse in jedem Regal
machen den güldenen Herbst zur Qual.
Wie will man so die Zeit genießen,
wenn Weihnachtskugeln in die Augen schießen.
Sehen, lernen und verstehen,
dem lieben Advent kann niemand entgehen.

Ich tigere schon seit Stunden
und drehe meine Runden,
das Haus ist kalt und leer,
mich mag wohl niemand mehr.
In der Stube süßer Duft,
nur mein Napf ist voller Luft,
mein Herrchen macht sich ganz schön rar,
so ein Mist – Advent ist da.

Genieße, wenn du reichlich hast,
denn im Advent ist alles verprasst.
Dann heißt es Tannenzweige kaufen,
von einem Shop zum nächsten laufen.
Geschenke, Deko und auch Kerzen,
hübsch verpackte Weihnachtsherzen.
Geht das Jahr dem Ende zu
findest du nachts keine Ruh‘,
fühlst dich elend und schwer krank
und brauchst Kredit von Deiner Bank.

Wenn Tante Heide schrecklich weint
und Onkel Hermann eisern schweigt,
dann ist das Weihnachtsfest gemeint,
das zügig sich dem Ende neigt.
Alle die Verwandten waren heut zu Gast,
doch Enkeltochter Rita – die hat das Fest verpasst.
Dem Hermann ist es einerlei,
er hasst es Jahr für Jahr,
jetzt ist er froh – es ist vorbei
und das ist wunderbar.

Wenn Damast den Tisch versteckt
und edles Geschirr das Tischtuch bedeckt,
drei Gänge zum Menü gehören,
Düfte verwöhnte Nasen betören,
wenn Kinder einmal schweigsam sind,
dann kommt der Weihnachtsmann geschwind.

Die Werke lieben den Advent,
weil überall ein Lichtlein brennt.
Der Zähler rennt ganz weit voraus,
denn hell beleuchtet ist jedes Haus.
Der Mann vom Gas ist auch sehr froh,
denn ihm ergeht es ebenso,
denn Menschen genießen den Advent,
wenn mollig warm die Heizung brennt.

Verfasser nicht bekannt

Ich wünsche euch allen einen schönen und ruhigen 1.Adventsonntag, lasst es gemütlich angehn. Allen Kranken wünsche ich Gute Besserung
_________________
Grüße von Gabi

Mein Patchwork Onlineshop

Wer etwas will, findet Wege
Wer etwas nicht will, findet Gründe


Zuletzt bearbeitet von Gabi am 03.12.2018, 01:03, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 02.12.2018, 01:03    Titel: Werbung



Nach oben
gerda123



Anmeldungsdatum: 30.08.2008
Beiträge: 575

BeitragVerfasst am: 02.12.2018, 08:00    Titel:

danke für dieses türchen

gruß gerda
Nach oben
bollewulle



Anmeldungsdatum: 29.09.2010
Beiträge: 3605
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 02.12.2018, 10:03    Titel:

Guten Morgen, ihr Lieben!
Ein herrliches Gedicht Very Happy
Vor allem die Stelle mit "eben nicht staubwischen" Das ist die einzige Weihnachtsvorbereitung, die mir jedes Jahr gelingt...

Vielen vielen Dank an Gabi und die lieben Wichtel für die viele Arbeit. Ich werde nicht dazu kommen, direkt mit zu nähen, aber hoffentlicb jeden Tag dran denken und dann komm ich im Urlaub auf der Nähma hinterher geritten Laughing

Ich wünsche allen eine wunderbare Advendszeit
_________________
Tschüssn
Evalotte Bollewulle

Wenn du nicht weißt, ob du das Stück Stoff in deiner Hand kaufen sollst, bedenke:
Haben ist besser als brauchen

Nach oben
Andrea R.



Anmeldungsdatum: 23.01.2017
Beiträge: 1948

BeitragVerfasst am: 02.12.2018, 10:35    Titel:

Guten Morgen,

was für ein hübsches Blöckchen!

Jetzt ärgere ich mich noch mehr, dass ich das erste Türchen gestern verpasst habe. heul

Danke für das Gedicht und das Rezept. Hört sich seeehr lecker an.
_________________
Viele Grüße
Andrea

Wenn es mir gut geht, handarbeite ich viel. Wenn ich viel handarbeite, geht es mir gut. Also...
muss ich viel handarbeiten. Wink
Nach oben
chrischdel



Anmeldungsdatum: 02.04.2017
Beiträge: 57
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 02.12.2018, 10:40    Titel:

Habe leider auch das Türchen gestern verpasst... gibt es noch eine Chance, das Muster für den Block zu bekommen?
_________________
Ein Tag ohne Quilten ist ein verlorener Tag!
Nach oben
Quiltfrau



Anmeldungsdatum: 26.10.2012
Beiträge: 3944
Wohnort: Bergstraße

BeitragVerfasst am: 02.12.2018, 12:34    Titel:

Ein sehr wahres Gedicht - macht nachdenklich👍
Den gestrigen Tag habe ich auch verpasst- das Haus war voll und der Trubel groß.

Danke liebe Gabi und allen, die daran mitarbeiten, dass es wieder einen schönen Kalender gibt💐
_________________
Herzliche Grüße Brigitte

"Habe keine Angst etwas Neues anzufangen! Denke immer daran:
Amateure haben die Arche gebaut und Profis die Titanic! "
by Julia "single in der Großstadt"
Nach oben
trivoli_quilt
Moderatorin


Anmeldungsdatum: 19.06.2006
Beiträge: 17762

BeitragVerfasst am: 02.12.2018, 12:37    Titel:

chrischdel hat Folgendes geschrieben:
Habe leider auch das Türchen gestern verpasst... gibt es noch eine Chance, das Muster für den Block zu bekommen?


Jepp - auf das nächste Jahr warten. Mit Glück gibt es dann wieder einen Adventskalender (mit 24 Türchen) Wink

Neues Spiel neues Glück Laughing
_________________
Liebe Grüße Trivo

-----------------------------------
Dann mal ran an die Nadel - Nadel verpflichtet.

„Die Hoffnung ist der Regenbogen über dem herabstürzenden Bach des Lebens." (Friedrich Nietzsche)

--------------------------------
Nach oben
Vera



Anmeldungsdatum: 01.01.2014
Beiträge: 2970
Wohnort: Hoyerswerda

BeitragVerfasst am: 02.12.2018, 17:33    Titel:

Vielen Dank, liebe Gabi.


Euch Lieben einen erholsamen 1. Adventssonntag.
_________________
Mit einem Gruß von mir!



Mein Vorsatz für 2021:

Spaß haben!!!


... und weiter Tops nähen.
Und ganz bestimmt auch Patchworkdecken fertig machen. Vierteljährlich eine ... vielleicht.
Nach oben
AIM-Name
Nadel-Maus7



Anmeldungsdatum: 25.03.2011
Beiträge: 11103
Wohnort: Spessart Hessen MKK

BeitragVerfasst am: 02.12.2018, 18:11    Titel:

Vielen lieben Dank für diesen ersten Advent … so schön … immer wieder!!!
_________________
Mit lieben Grüßen, Dani

Vollkommen, aber nicht perfekt! (Buchuntertitel von Maike Maya Nowak)

Nach oben
Martha



Anmeldungsdatum: 20.11.2017
Beiträge: 1180
Wohnort: Norderstedt

BeitragVerfasst am: 02.12.2018, 18:28    Titel:

Vielen Dank! Smile
_________________
Lieben Gruß von ROSA

Das Beste, was dir passieren kann:
Du wachst morgens auf und bist gesund!!!
Nach oben
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 02.12.2018, 18:28    Titel: Werbung



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Adventskalender -> Adventskalender 2018 Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  

ImpressumImpressum | Datenschutz


Sitemap | Reißverschlüsse: reissverschluss-laden.de | Partner
SEO by Tosh:IM
CrackerTracker © 2004 - 2021 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group Deutsche Übersetzung von phpBB.de