Logo

Patchwork - und Quiltforum

Forum für alle Themen rund um Patchwork und Quilts


 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Nützliches
Patchworklexikon
Terminkalender
Smileygenerator

Für Mitglieder
Bilder hochladen
Patchworkchat

Links
Patchwork - Anleitungen
Patchwork - Oase
MeinStoffpaket



Welches Vlies für warmen Rag-Quilt




 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Patchwork und Quilterei - Fragenkatalog
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Vorheriges Thema anzeigen: Log Cabin- Nahtzugabe
Nächstes Thema anzeigen: Vlies-Frage  
Autor Nachricht
bäbs



Anmeldungsdatum: 18.02.2011
Beiträge: 96
Wohnort: Übach-Palenberg

BeitragVerfasst am: 28.04.2020, 21:02    Titel: Welches Vlies für warmen Rag-Quilt

Hallo,

Ich möchte einen Rag-Quilt aus Flanell-Stoffen (Vorher- und Rückseite) nähen. Dieser soll sehr warm werden, da er auch draußen bei kälteren Temperaturen genutzt werden soll.
Trotzdem soll er natürlich angenehm weich und kuschelig sein (nicht zu steif). Der Quillt wird sehr groß (ca. 2,20 x 2,20), soll also auch nicht zu schwer werden.
Ich habe schonmal einen Rag-Quilt aus Flanell-Stoffen (Voder- und Rückseite) mit Freudenberg 277 als Füllung genäht. Der ist sehr angenehm, aber
für diesen Zweck nicht warm genug.
Vielleicht könnt Ihr mir ein warmes, weiches Vlies empfehlen, dass auch in größeren Abständen gequiltet werden kann, da ich 10“ Quadrate mit 1/2“ Naht
nähen möchte.

Vielen Dank.
Barbara
Nach oben
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 28.04.2020, 21:02    Titel: Werbung



Nach oben
Tinka



Anmeldungsdatum: 22.01.2007
Beiträge: 14298
Wohnort: Pfälzer Wald

BeitragVerfasst am: 29.04.2020, 18:46    Titel:

Very Happy Schwer wird der auf jeden Fall, schon vom Gewicht des Flanell her.
Ich hab auch mal so einen gemacht und ganz viele Vliesreste drin verarbeitet. Da wurden die Quadrate mit einem X gequiltet. Das hält bis heute sehr gut. Nimm ein schönes weiches Vlies, durch das sparsame Quilten wird das nicht fest.
_________________
Liebe Grüße, Tinka


____________________________________
"Geh Deinen Weg und nimm seine Wendungen und Kreuzungen ohne Zögern an!" (Anselm Grün)
Nach oben
bäbs



Anmeldungsdatum: 18.02.2011
Beiträge: 96
Wohnort: Übach-Palenberg

BeitragVerfasst am: 30.04.2020, 21:58    Titel:

Vielen Dank für die Antwort. Ich habe mich jetzt für ein reines Baumwoll-Vlies (Quilters Dream Cotton deluxe) entschieden. Ich bin sehr gespannt, wie es ist und wie schwer der Quilt hinterher wird.
Liebe Grüße,
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Patchwork und Quilterei - Fragenkatalog

Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  

ImpressumImpressum | Datenschutz


Sitemap | Reißverschlüsse: reissverschluss-laden.de | Partner
SEO by Tosh:IM
CrackerTracker © 2004 - 2020 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group Deutsche Übersetzung von phpBB.de