Logo

Patchwork - und Quiltforum

Forum für alle Themen rund um Patchwork und Quilts


 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Nützliches
Patchworklexikon
Terminkalender
Smileygenerator

Für Mitglieder
Bilder hochladen
Patchworkchat

Links
Patchwork - Anleitungen
Patchwork - Oase
MeinStoffpaket



Rag Time Quilt`s

Gehe zu Seite Zurück  1, 2


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Techniken und Anleitungen -> Schritt für Schritt Anleitungen mit Bildern
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Vorheriges Thema anzeigen: Bildanleitung Eingesetzter Kreis mit Freezer Paper und Uhu
Nächstes Thema anzeigen: Sailin' away - Anleitung  
Autor Nachricht
Bianca



Anmeldungsdatum: 20.12.2014
Beiträge: 723
Wohnort: südlich von Hamburg

BeitragVerfasst am: 28.05.2015, 23:04    Titel:

Deine Anleitung ist toll und hilft bestimmt allen, die sowas noch nicht gemacht haben Smile

Ich habe dieses Fiskars-Schere auch und hatte sie tatsächlich auch zum Schneiden eines Ragtimes gekauft. Aber letztlich war ich doch nicht überzeugt und komme mit meiner schweren Stoffschere mit abgerundeter Spitze besser klar.

Normale Baumwollstoffe gehen - aber die Stoffe fransen nicht richtig. Es bleibt also so wie auf dem Foto mit breiten geschnittenen Streifen.
Wenn man durchgewebte Stoffe nimmt (wie Jeans, Leinen, oder auch einige Westfalenstoffe kariert oder gestreift) werden die geschnittenen Kanten richtig fusselig aus lauter kleinen Fäden. Das gefällt mir persönlich besser.

Ich bürste eigentlich gar nicht - erledigt alles die Waschmaschine und der Trocker
Cool
_________________
Viele Grüße
Bianca


Patchwork-Schablonen, Lineale, Quilt-Ruler in meinem Shop
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 28.05.2015, 23:04    Titel: Werbung



Nach oben
Quiltsammler



Anmeldungsdatum: 01.02.2015
Beiträge: 366
Wohnort: In den schönen Kochertal

BeitragVerfasst am: 31.05.2015, 00:49    Titel:

Frau kann alle Stoffe verwenden die gefallen, Flanell gibt ein sehr Kuscheligen Quilt, BW-Stoffe zum teil auch. Für die Weißen Quilts habe ich alte Bettwäsche verwendet und die sind super weich.




Dieser Quilt entstand aus Möbelbezugstoff.





und dieser aus BW-Stoffen, ist nicht so kuschelig wie der obere aber sehr viel in Benutzung.
Das waren meine ersten Rag Times und die hab ich noch nur als Kreuz abgenäht.
_________________
Grüßle Quiltsammler

----------------------------------------
https://de.pinterest.com/visnjakiessling/
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten oder bei E..y versteigern!
Nach oben
bine66



Anmeldungsdatum: 05.08.2007
Beiträge: 7358
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: 31.05.2015, 08:47    Titel:

Danke für das neue Augenfutter.
_________________
Viele Grüße
Sabine
Nach oben
meko25



Anmeldungsdatum: 03.04.2007
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: 31.05.2015, 10:01    Titel:

Deine weißen Quilts finde ich wunderschön. Ich spiele mit dem Gedanken, auch so einen Ragquilt zu nähen. Daher schon mal jetzt vielen Dank für deine Anleitung. Vieles kann ich mir nun schon besser vorstellen, habe aber noch ein paar Fragen.
Welches Vlies nimmst du denn? (Ich dachte immer, dass man die Polyestervliese man nur bis 40 Grad waschen darf.)
Wird das Vlies noch knapp mit in die Naht gefasst oder muss man schauen, dass es genau ins Innere des Quadrats verschwindet?
Ich würde mich über weitere Infos freuen.
LG meko25
Nach oben
AIM-Name
Quiltsammler



Anmeldungsdatum: 01.02.2015
Beiträge: 366
Wohnort: In den schönen Kochertal

BeitragVerfasst am: 31.05.2015, 17:56    Titel:

Hallo meko25, in den 2 Bunten Quilts ist Poly-Vlies drin, und die Decken hab ich schon des Öfteren bei 60° gewaschen und in Trockner geschmissen ohne Probleme.
In den Weißen Quilts ist Hobbs Heirloom 80/20 Cotton Vlies und bei 60° gewaschen + Trockner, keine Probleme. Bei 80/20 Cotton Vlies gehen die Quilts noch ein wenig ein, was ich persönlich bei den Gebrauchtquilts nicht schlimm finde.
Ansonsten wird das Vlies knapp mit eingenäht. Bei meinen Quilts ist das Vlies manchmal etwas kleiner ausgefallen aber es verrutscht nix durch den Stern Absteppung, und die Applikation.
_________________
Grüßle Quiltsammler

----------------------------------------
https://de.pinterest.com/visnjakiessling/
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten oder bei E..y versteigern!
Nach oben
meko25



Anmeldungsdatum: 03.04.2007
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: 31.05.2015, 22:42    Titel:

Danke für deine rasche Antwort. Smile
Dass das 80/20er Vlies eine 60 Grad Wäsche übersteht, hätte ich nie gedacht. Ich benutze es auch gerne. Bei mir ist es schon bei 30 bzw 40 Grad und nur 800 Umdrehungen beim Schleudern/ kein Trockner schon 5 Prozent eingelaufen. Du hast mich neugierig gemacht.Ich glaube, ich werde bei einer der nächsten 60 Grad Wäschen mal eine Probe mitwaschen.
LG meko25
Nach oben
AIM-Name
Quiltsammler



Anmeldungsdatum: 01.02.2015
Beiträge: 366
Wohnort: In den schönen Kochertal

BeitragVerfasst am: 31.05.2015, 23:26    Titel:

meko25 hat Folgendes geschrieben:
Danke für deine rasche Antwort. Smile
Dass das 80/20er Vlies eine 60 Grad Wäsche übersteht, hätte ich nie gedacht. Ich benutze es auch gerne. Bei mir ist es schon bei 30 bzw 40 Grad und nur 800 Umdrehungen beim Schleudern/ kein Trockner schon 5 Prozent eingelaufen. Du hast mich neugierig gemacht.Ich glaube, ich werde bei einer der nächsten 60 Grad Wäschen mal eine Probe mitwaschen.
LG meko25


Hallo meko25, ich hab bis jetzt nur die Rag Quilts so heiß gewaschen, ich weiß nicht wie das mit großen quilts ist. In den Rags sind kleine stücke verarbeitet da hats nichts ausgemacht. Aber warum wilst du deine Quilts so heiß waschen?
_________________
Grüßle Quiltsammler

----------------------------------------
https://de.pinterest.com/visnjakiessling/
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten oder bei E..y versteigern!
Nach oben
meko25



Anmeldungsdatum: 03.04.2007
Beiträge: 39

BeitragVerfasst am: 01.06.2015, 16:33    Titel:

Bislang habe ich meine Quilts nur bei max. 40 Grad gewaschen. Bei einem Quilt aus weißer Bettwäsche habe ich da aber so meine Bedenken.
LG meko25
Nach oben
AIM-Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Techniken und Anleitungen -> Schritt für Schritt Anleitungen mit Bildern Gehe zu Seite Zurück  1, 2

Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  

ImpressumImpressum | Datenschutz


Sitemap | Reißverschlüsse: reissverschluss-laden.de | Partner
SEO by Tosh:IM
CrackerTracker © 2004 - 2019 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group Deutsche Übersetzung von phpBB.de