Logo

Patchwork - und Quiltforum

Forum für alle Themen rund um Patchwork und Quilts


 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Nützliches
Patchworklexikon
Terminkalender
Smileygenerator

Für Mitglieder
Bilder hochladen
Patchworkchat

Links
Patchwork - Anleitungen
Patchwork - Oase
MeinStoffpaket



overlock frage

Gehe zu Seite Zurück  1, 2


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Zubehör -> Nähmaschinen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Vorheriges Thema anzeigen: An alle, die eine W6 N 6000 haben
Nächstes Thema anzeigen: Quilting Frame ?  
Autor Nachricht
zickizick



Anmeldungsdatum: 05.09.2008
Beiträge: 1740
Wohnort: bei Kiel

BeitragVerfasst am: 18.12.2013, 09:00    Titel:

Hallo Jalu,

ich habe eine 990 D von Janome und bin zufrieden.
Ich nähe ja auch Bekleidung und dafür ist die Ovi echt der Knaller.

Zum Patchworken habe ich sie noch nie genutzt - nur vorm Vorwaschen der Stoffe mach ich manchmal eine Säuberungsnaht an die Schnittkanten.

LG zicki
_________________
ich versuchs .... immer wieder


ich blog mit Euch zusammen hier
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 18.12.2013, 09:00    Titel: Werbung



Nach oben
Jotika



Anmeldungsdatum: 18.11.2009
Beiträge: 1301
Wohnort: Mittelfranken

BeitragVerfasst am: 18.12.2013, 10:15    Titel:

Ich habe eine Baby Lock eclipse. Da muss man nicht einfädeln, die bläst den Faden durch. Hat zwar einen stolzen Preis, aber ich bin sehr zufrieden mit der Maschine.
_________________
Liebe Grüße
Jotika

Habe jetzt auch einen Blog: http://patchines.blogspot.com/
Nach oben
the-sun



Anmeldungsdatum: 09.12.2008
Beiträge: 1628
Wohnort: Sørlandet/Norwegen

BeitragVerfasst am: 18.12.2013, 10:26    Titel:

Jalu hat Folgendes geschrieben:
Danke! Ja das mit der einfädeln macht mir auch noch so Gedanken . Mal schauen ob ich für ja entscheide.


Das ist gar nicht so schwer.

Beim Fadentauschen schneide ich von den beiden rechten, die also untenrum gehen, den Faden hinten an der Fadenkone ab, knüpfe den neuen dran und zieh den bloss durch = kein Gefummel.

Bei den beiden linken die durch die Nadel gehen bin ich am schnellsten, wenn ich den alten Faden rausziehe und den neuen einfädel, aber das ist sogar noch leichter als bei der Nähma.

Und ja, Babylock sind die tollsten Overlock wo gibt, allerdings sollte man bei den Preisen auch schon wissen, dass man die wirklich viel nutzt.
Habe selbst mit einem Wechsel geliebäugelt, mich aber dann doch dagegen entschieden, weil ich finde ich mein Nähvolumen rechtfertigt nicht das viele Geld, aber das muss ja jede selbst entscheiden.
Sagen wir so, würde ich im Lotto gewinnen, ja, muss ich dafür sparen, nein Smile

Lg, Britta
_________________
http://www.sonne-im-sinn.de
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
cheeky



Anmeldungsdatum: 03.11.2013
Beiträge: 57

BeitragVerfasst am: 18.12.2013, 12:19    Titel:

Ich will mir ja auch schon sehr lange ne Overlock kaufen. Bin halt nur noch nicht dazu gekommen. Aber ich möchte keine all zu teure kaufen, da ich gerade für eine neue Nähmaschine spare.

Was haltet ihr eigentlich von der "W6 Overlock Nähmaschine N 454D"? Die habe ich ja schon sehr lange im Auge behalten. Ich möchte ja mit der Overlock grundsätzlich nur versäubern und abschneiden.
Oder könnt ihr mich noch eine andere günstige Alternative empfehlen?
Nach oben
Sybille11



Anmeldungsdatum: 06.02.2011
Beiträge: 380
Wohnort: Bensheim

BeitragVerfasst am: 19.12.2013, 18:23    Titel:

Also ich hab die Bernina 1150 MDA, ich liebe sie und ich näh wirklich viel mit ihr, Kleidung, Gardinen, alle langen Nähte , Tischdecken, Kissen, es sieht einfach super aus und alles ist schön ordentlich. Bei Jersey und allen weichen Stoffen ist sie nicht mehr weg zu denken Laughing
_________________
Liebe Grüsse Sybille


Wie mutig man ist ,
weiss man immer erst nachher!

Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
LenchensMama



Anmeldungsdatum: 08.01.2009
Beiträge: 1050
Wohnort: HE

BeitragVerfasst am: 20.12.2013, 00:17    Titel:

Also ich habe seit ein paar Wochen eine Pfaff Hobbylock 2.0 mein Nähmaschinenhändler hat mir zu dieser geraten, da diese wohl die einzige ist in der preisklasse die auch einen Freiarm hat.

Bisher hatte ich noch keine Zeit mich genauer mit ihr auseinanderzusetzen... ich denke es gehört ein wenig gefühl dazu... welches bei mir bisher noch fehlt... allerdings habe ich sie schon zum versäubern von stoffen genommen, da ist es nicht so schlimm, ob es perfekt ist.

wenn weihnachten rum ist werde ich ausgiebig mit kledung nähen testen.
_________________
Ich blogge auch - mal mehr, mal weniger www.eule-und-hummel.blogspot.de und www.danis-kreativ.blogspot.com



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Zubehör -> Nähmaschinen Gehe zu Seite Zurück  1, 2

Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  

ImpressumImpressum | Datenschutz


Sitemap | Reißverschlüsse: reissverschluss-laden.de | Partner
SEO by Tosh:IM
CrackerTracker © 2004 - 2021 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group Deutsche Übersetzung von phpBB.de