Logo

Patchwork - und Quiltforum

Forum für alle Themen rund um Patchwork und Quilts


 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Nützliches
Patchworklexikon
Terminkalender
Smileygenerator

Für Mitglieder
Bilder hochladen
Patchworkchat

Links
Patchwork - Anleitungen
Patchwork - Oase
MeinStoffpaket



King Tut Quiltgarn

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Patchwork und Quilterei - Fragenkatalog
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Vorheriges Thema anzeigen: FMQ lernen
Nächstes Thema anzeigen: Log Cabin- Nahtzugabe  
Autor Nachricht
Martha



Anmeldungsdatum: 20.11.2017
Beiträge: 788
Wohnort: Norderstedt

BeitragVerfasst am: 01.04.2020, 18:55    Titel: King Tut Quiltgarn

Hallo ihr Lieben,
hat jemand von euch schon mal mit diesem Garn gequiltet?

Muss ich die Fadenspannung verändern?
Bei meiner Brother innovis kann ich die Unterfadenspannung nicht manuell verstellen...
finde jedenfalls nichts darüber in der Anleitung.
_________________
Lieben Gruß von ROSA
Nach oben
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 01.04.2020, 18:55    Titel: Werbung



Nach oben
Steuerzauber



Anmeldungsdatum: 01.10.2019
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 01.04.2020, 22:01    Titel:

Mit dem Garn habe ich erst einmal gearbeitet,
aber ich habe nur den Anpressdruck verändert
und alles hat gut geklappt daumen hoch
_________________
——————————————————
Viele Grüße Tatjana 🧙🏻‍♀️

Soviel Stoff, sowenig Zeit
Nach oben
Martha



Anmeldungsdatum: 20.11.2017
Beiträge: 788
Wohnort: Norderstedt

BeitragVerfasst am: 02.04.2020, 11:08    Titel:

danke Tatjana,

den Druck erhöht oder weniger?
_________________
Lieben Gruß von ROSA
Nach oben
Steuerzauber



Anmeldungsdatum: 01.10.2019
Beiträge: 25

BeitragVerfasst am: 02.04.2020, 18:47    Titel:

Ich habe es von 50% auf 30% verringert
_________________
——————————————————
Viele Grüße Tatjana 🧙🏻‍♀️

Soviel Stoff, sowenig Zeit
Nach oben
Asta



Anmeldungsdatum: 23.04.2009
Beiträge: 752

BeitragVerfasst am: 03.04.2020, 19:56    Titel:

Hallo Rosa
Mit diesem Garn habe ich schon viel gequiltet und es war lange das einzige Quiltgarn.
Für dieses Garn nehme ich eine dickere Nadel zB Topstich 90.
Für den Unterfaden nehme ich gerne das dünnere Bottom Line, dafür muss ich die Unterfadenspannung anpassen.
Ich denke man muss immer den Stich testen und sieht dann ob man zufrieden ist und es ist immer wieder anders.
Viel Erfolg und Liebe Grüße
Asta Ulrike
Nach oben
Martha



Anmeldungsdatum: 20.11.2017
Beiträge: 788
Wohnort: Norderstedt

BeitragVerfasst am: 05.04.2020, 11:18    Titel:

danke Ulrike!
_________________
Lieben Gruß von ROSA
Nach oben
cailin



Anmeldungsdatum: 18.11.2014
Beiträge: 6136
Wohnort: im Schwäbischen..

BeitragVerfasst am: 05.04.2020, 11:21    Titel:

ich liebe King Tut... meistens funktioniert es bei mir mit dem Bobbin yarn untendrunter.. mit etwas weniger Unterfaden spannung (ich hab mir ne Zweite Spulenkapsel dazu geholt, dann kann eine Bleiben wie es ist)

aber den Quilt den ich grad drin habe, der will normales Nähgarn auf der Unterseite...

muss man ein wenig Ausprobieren..

und spätestens nach der 2 Unterfaden Spule, die MAschine Sauber machen..

hin und wieder rivelt der Faden etwas, aber ganz selten, ein stück abschneiden und neu Einfädeln..

Nadeln immer Topstitch.
_________________
Viele Grüße
Bianca

manchmal sollte man einfach DAS tun, was einen Glücklich macht, und nicht das was vernünftig ist!!!
Nach oben
Martha



Anmeldungsdatum: 20.11.2017
Beiträge: 788
Wohnort: Norderstedt

BeitragVerfasst am: 05.04.2020, 12:29    Titel:

danke

also man muss immer einen anderen Unterfaden nehmen? nicht das King tut garn auch für den Unterfaden???
_________________
Lieben Gruß von ROSA
Nach oben
Laila



Anmeldungsdatum: 16.11.2019
Beiträge: 33

BeitragVerfasst am: 05.04.2020, 19:38    Titel:

Also, ich nähe meist denselben Faden oben und unten... das funktioniert mit diesem Garn bei meiner Bernina auch problemlos...

Liebe Grüße von Laila
Nach oben
Martha



Anmeldungsdatum: 20.11.2017
Beiträge: 788
Wohnort: Norderstedt

BeitragVerfasst am: 06.04.2020, 10:59    Titel:

danke Laila,

wahrscheinlich nimmt man einen Unterfaden, der günstiger im Preis ist.
dann reicht das Quiltgarn länger... Wink
_________________
Lieben Gruß von ROSA
Nach oben
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 06.04.2020, 10:59    Titel: Werbung



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Patchwork und Quilterei - Fragenkatalog Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter

Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  

ImpressumImpressum | Datenschutz


Sitemap | Reißverschlüsse: reissverschluss-laden.de | Partner
SEO by Tosh:IM
CrackerTracker © 2004 - 2020 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group Deutsche Übersetzung von phpBB.de