Logo

Patchwork - und Quiltforum

Forum für alle Themen rund um Patchwork und Quilts


 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Nützliches
Patchworklexikon
Terminkalender
Smileygenerator

Für Mitglieder
Bilder hochladen
Patchworkchat

Links
Patchwork - Anleitungen
Patchwork - Oase
MeinStoffpaket



Kinderhospizen, die benäht werden




 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Patchwork hilft -> Quilts für Kinderhospiz
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Vorheriges Thema anzeigen: Es tut sich trotzdem einiges! An der Freude teilhaben lassen
Nächstes Thema anzeigen: Patchwork-Blöcke abzugeben  
Autor Nachricht
Thomas
Mädchen für alles


Anmeldungsdatum: 13.03.2006
Beiträge: 2744
Wohnort: Memmingen

BeitragVerfasst am: 04.04.2011, 09:40    Titel: Kinderhospizen, die benäht werden

Die Kinderhospize die benäht werden:

Sternenland neu gegründet http://www.sternenland-ev.de/impressum.html

KinderLeben in Hamburg http://www.hamburg-kinderleben.de/

Balthasar in Olpe http://www.kinderhospiz-balthasar.de/

Hospizhuus Leer http://www.hospiz-initiative-leer.de/bilder-eroeffnung-hospizhuus.html

Hospizgruppe Norden http://www.hospizgruppe-norden.de/ bei dieser Gruppe ist ein ambulantes Kinderhospiz in Planung

Für die Domfreunde in Münster http://www.domfreunde.de/aktivitaeten.php
ist der Domquilt angefertigt worden und wird auch von diesen, sobald die Genehmigung vom Finanzamt für das Sternenland vorliegt, versteigert.

Es kommt noch in einiger Zeit dazu, das geplante stationäre Kinderhospiz in Stuttgart. Kontakt dahin gibt es schon http://www.hospiz-stuttgart.de/bereiche/kinder-1.html

Alle Hospize geben gerne Auskunft über die Spendenquilts.
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 04.04.2011, 09:40    Titel: Werbung



Nach oben
aschaumi



Anmeldungsdatum: 18.10.2007
Beiträge: 1306

BeitragVerfasst am: 04.04.2011, 10:13    Titel:

Vielen Dank Thomas fürs Einstellen.

Noch etwas zu meiner Person, ich habe am 19.3.2011 meine Hospizausbildung abgeschlossen und werde als ehrenamtliche Hospizbegleiterin hier an der Küste arbeiten. Doch erstmal im Bereich der Erwachsenenbegleitung.
Nach einiger Zeit werde ich die Zusatzausbildung für den Kinderbereich machen, diese geht nochmals über 1 Jahr, um dann bei dem Neuaufbau der ambulanten/mobilen Kinderbegleitung, der Hopizgruppe Norden, mit zu arbeiten.

Das Hintergrundwissen hilft mir sehr bei der doch manchmal schweren Aufgabe. Zur Zeit nähe ich für Eltern, die mich angeschrieben haben, einen Quilt die ihren kleinen Sohn im Alter von 2 Jahren verloren haben, was mir zu schaffen macht, auf besonderen Wunsch wird der Quilt aus den Kleidungsstücken des Jungen genäht und bei jedem Miniteil das ich zerschneide, muss ich an das Kind denken.
Als Dankeschön fürs nähen ist verabredet das eine Spende an ein Kinderhospiz gemacht wird.

Das Hospizhuus in Leer ist ein Hospiz für Erwachsene, wobei zu 80% 40-50 jährige Patienten dort aufgenommen werden müssen, auch dieses Haus habe ich mir persönlich angeschaut und war tief beeindruckt von der Atmosphäre die in diesem wunderschönen Haus herrscht. Auch für dieses Haus werden wir einige Quilts nähen.
_________________
LG
Anette

www.anettes-quiltbox-forum.de
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Nähhexe



Anmeldungsdatum: 05.09.2008
Beiträge: 1726
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 04.04.2011, 22:50    Titel:

Liebe Anette,

da hast Du Dir eine sehr schwere Aufgabe gesucht, die sehr, sehr viel Kraft benötigt. Ich finde es schön, dass des Menschen gibt, die sich dieser Aufgabe stellen. Ich selbst habe mehrere Jahre Sterbebegleitung gemacht und weiß daher sehr genau wie hoch die Anforderungen an einem selbst sind. Wie oft man ins Grübeln verfällt und auch viele Dinge anders hinterfragt als Menschen, die sich mit diesem Thema noch nicht auseinander gesetzt haben.

Du hast meine aufrichtige Hochachtung.

Liebe Grüße

Birgitt Nähhexe
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
aschaumi



Anmeldungsdatum: 18.10.2007
Beiträge: 1306

BeitragVerfasst am: 05.04.2011, 07:43    Titel:

@ Birgitt, ich bin mal neugierig, machst du keine Begleitungen mehr?
Kannst du es aus emotionalen Gründen nicht mehr oder fehlt dir die Zeit,
es interessiert mich sehr von anderen zu hören die in diesem sensiblen Bereich gearbeitet haben.
_________________
LG
Anette

www.anettes-quiltbox-forum.de
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Nähhexe



Anmeldungsdatum: 05.09.2008
Beiträge: 1726
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 05.04.2011, 13:02    Titel:

Wir können uns gern daraüber mal unterhalten aber nicht hier im Forum. Dafür ist das Thema einfach zu traurig.
Kommst Du zum Nähtreff oder zum Forumstreffen? Wenn nein, dann ruf mich einfach mal an. Tel.-Nr. steht im Link. Wink
_________________
Liebe Grüße

Nähhexe
Meine neue Haushaltshilfe

Hier ein kleiner Geheimtipp für unsere Taschenliebhaber: www.sophies-patchworkstatt.de
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
stichverzapfer



Anmeldungsdatum: 26.12.2008
Beiträge: 278

BeitragVerfasst am: 10.07.2013, 09:47    Titel: Wie sollte ein Quilt für ein Hospiz sein?

Ich hab' da mal einige Fragen bezüglich der Quilts für ein Hospiz. Gemeint sind diejenigen, die zur Verwendung im Hospiz gedacht sind, nicht für Verkauf oder Versteigerung.

- Sollten bestimmte Maße mindestens erreicht (z.B. mindestens ein ganzen Bett abdecken) oder nicht überschritten ( z.B. klein genug, damit der Patient ihn noch selbständig handhaben kann) werden?

- Sollte backing und batting ebenfalls grundsätzlich aus BW sein, damit er ggf. bei hoher Temperatur gewaschen werden kann, wobei das ja aber generell mit gar keinem Quilt gemacht werden sollte?

- Der Quilt wird doch sicher dem Patienten geschenkt und verbleibt nicht im Hospiz? Wie ist es da mit Geschwister-Kindern, die ja sicher auch den ein oder anderen Trost nötig haben? Oder sprengt das nun wirklich den Rahmen?

- Wird ein Paket mit Quilts erst dann verschickt, wenn mindestens die Anzahl der anwesenden Gäste erreicht ist, damit niemand "leer ausgeht"?

- Näht schon einer von Euch für das Hospiz Sternenbrücke in Hamburg?

- Ist es überhaupt nötig, sich solche Gedanken zu machen, oder einfach nähen und los?

schon mal vielen Dank stichverzapfer
_________________
Wenn Dir Dein hässlicher Stoff weiterhin hässlich erscheint, hattest Du noch nicht die richtige Idee für ihn!
Nach oben
aschaumi



Anmeldungsdatum: 18.10.2007
Beiträge: 1306

BeitragVerfasst am: 10.07.2013, 09:57    Titel:

Hallo zu deinen Fragen

wir nähen Quilts mit den ca. Maßen von 120/130 cm x 170/180 cm

die Quilts sind Geschenke für die Kinder und werden NICHT verkauft
ausser für besondere Anlässe die aber vorher bekannt gegeben werden

Für die Sternenbrücke nähen meine Gruppe und ich keine Quilts, sie wollen keine mehr, warum auch immer, ich habe nachgefragt.

Das Vlies bitte NICHT aus BW, für diesen Zweck ist Synthetik besser da sie oft gewaschen werden müssen.

Wir haben für ein neu erbautes Hospiz, die Pfeifferschen Stiftungen in Magdeburg, Quilts genäht die als Erstausstattung im Hospiz verbleiben und nähen bei Bedarf für die kranken Kinder zusätzliche.

Im Augenblick werden Quilts für die Kinderkrebshilfe im Heidelberger Krankenhaus genäht, da werden zwischen 60 und 80 Decken im Jahr für die neuerkrankten Kinder benötigt.
40 haben wir bisher fertig die im August persönlich übergeben werden

Ausserdem haben wir für das SOS Kinderdorf in Bremen Quilts genäht, d.h. fast fertig sind die Wunschquilts, im August bringe ich sie persönlich vorbei.



Alle Stoffe bitte vorher waschen und nur BW verwenden
Wenn noch weiter Fragen da sind immer her damit
_________________
LG
Anette

www.anettes-quiltbox-forum.de
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Patchwork hilft -> Quilts für Kinderhospiz

Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  

ImpressumImpressum | Datenschutz


Sitemap | Reißverschlüsse: reissverschluss-laden.de | Partner
SEO by Tosh:IM
CrackerTracker © 2004 - 2019 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group Deutsche Übersetzung von phpBB.de