Logo

Patchwork - und Quiltforum

Forum für alle Themen rund um Patchwork und Quilts


 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Nützliches
Patchworklexikon
Terminkalender
Smileygenerator

Für Mitglieder
Bilder hochladen
Patchworkchat

Links
Patchwork - Anleitungen
Patchwork - Oase
MeinStoffpaket



Faltige Nähte nach dem Bügeln

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Bildergalerie -> Hilfe erwünscht
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Vorheriges Thema anzeigen: nadelwelt in karslruhe -treffen?
Nächstes Thema anzeigen: Kombination großes Muster zu anderen  
Autor Nachricht
dini



Anmeldungsdatum: 28.02.2009
Beiträge: 87
Wohnort: Siegerland

BeitragVerfasst am: 13.01.2013, 23:59    Titel: Faltige Nähte nach dem Bügeln

Nachdem nun alle Blöcke für meinen Storm at the sea fertig sind, habe ich begonnen sie zusammennähenen. Die Hälfte ist jetzt zusammengesetzt. Leider haben sich bei manchen Nähten hässliche kleine Fältchen nach dem Bügeln gebildet und ich bekomme sie einfach nicht weg. Auf den Bildern sieht es nicht so sch... aus wie in echt Confused





Wahrscheinlich habe ich einige kapitale Fehler begangen - aber vielleicht gibt es eine Möglichkeit die Fältchen wenigsten ein bisschen zu glätten.

Viele Grüße
Dini
Nach oben
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 13.01.2013, 23:59    Titel: Werbung



Nach oben
Patchbine



Anmeldungsdatum: 23.08.2008
Beiträge: 356
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 14.01.2013, 00:15    Titel:

Hallo Dini,

ich kann dir leider nicht weiterhelfen.
Bin sehr gespannt auf die Antworten,
weil mir das auch sehr oft passiert,
wenn ich meine Nähte gebügelt habe,
dass das sich so zusammenzieht.
_________________
LG
Sabine

http://sabinespatchwelt.blogspot.com/
Nach oben
AIM-Name
Quilt-infiziert



Anmeldungsdatum: 20.03.2007
Beiträge: 546
Wohnort: Mittelfranken

BeitragVerfasst am: 14.01.2013, 00:20    Titel:

Hallo Dini,

Dein Storm at the Sea schaut Super aus. klatsch klatsch
Diese Fältchen sind nach soviel Arbeit wirklich ärgerlich. Ein solches Problem hatte ich auch schon. ich habe dann knapp neben der Naht handgequiltet. Durch die Stiche beim Handquilten wird die Oberfläche unregelmäßiger als beim Maschinenquilten. Dadurch fallen die kleinen Fältchen so gut wie gar nicht auf.

LG
Marianne
_________________
http://marys-hobbyblog.blogspot.com
Nach oben
Medi64



Anmeldungsdatum: 24.12.2010
Beiträge: 3838
Wohnort: Dorsten

BeitragVerfasst am: 14.01.2013, 01:01    Titel:

Oh, da kann ich dich gut verstehen, das ist ja ärgerlich.
Bei so viel Arbeit und einem so tollen Quilt!
Hattest du denn beim Nähen die Weite immer mal wieder etwas eingehalten, damit die Nähte richtig aufeinander treffen, oder beim Bügeln einwenig zu viel geschoben?
Das tolle Teil anfeuchten und das Bügeleisen immer Stück für Stück weiter setzten und nicht schieben ( So sollte man ja auch Vliseline aufbügeln ). Das würde ich auf jeden Fall erst mal ausprobieren. keine Ahnung
Hier weiß bestimmt ein "Profi", wie man soetwas wieder hin bekommt.

LG Medi
_________________
Keine Seifenblase kann so hoch steigen, wie die Phantasie.


Nach oben
Lukrecia



Anmeldungsdatum: 19.07.2008
Beiträge: 2673
Wohnort: Niederösterreich

BeitragVerfasst am: 14.01.2013, 08:04    Titel:

Question könnte es sein das Du den Stoff nicht vorgewaschen hast Question

Mach ich zwar auch nicht immer Embarassed dafür dampfe ich sie aber immer ab.

Ich glaub auch, das Du es mit dem Quilten hinbekommen kannst
_________________
liebe Grüße Lukrecia
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
curlysue



Anmeldungsdatum: 22.06.2009
Beiträge: 5568
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 14.01.2013, 08:38    Titel:

mir ist aufgefallen, dass ich solche Fältchen bekomme, wenn ich das Bügeleisen "schiebe" - daraufhin nehm ich nen Wäschesprenger sprenkle das gute Stück und presse dann mit dem Bügeleisen trocken - das hat bei mir geholfen!

liebe Grüße
_________________
curlysue

Es sind die Begegnungen mit Menschen,
die das Leben lebenswert machen.
- Guy de Maupassant -
Nach oben
dini



Anmeldungsdatum: 28.02.2009
Beiträge: 87
Wohnort: Siegerland

BeitragVerfasst am: 14.01.2013, 10:02    Titel:

erst einmal vielen Danke für eure Tipps, ich werde sie ausprobieren und kann euch hoffentlich bald das fertige Top vorstellen.

Ich hoffe auch, dass man die Falten nach dem Quilten nicht mehr so gut erkennt. Allerdings wollte ich die Decke auf einer "Longarm" quilten lassen, weil sie etwa 2,3 x 2,3 m wird und handquilten liegt mir garnicht.

LG
Dini
Nach oben
Stephanie



Anmeldungsdatum: 20.11.2010
Beiträge: 4455

BeitragVerfasst am: 14.01.2013, 17:49    Titel:

Also ganz ehrlich, sooo extrem find ich die falten garnicht!
Das kommt bei mir öfter vor und ich stör mich wenig dran. Dein Quilt ist so schön und es ist doch auch handarbeit Very Happy und nicht maschinell hergestellt
_________________
Hier Blogge ich....
http://321steffiespatchbuttons.blogspot.com/
von Steffie
Nach oben
trivoli_quilt
Moderatorin


Anmeldungsdatum: 19.06.2006
Beiträge: 17757

BeitragVerfasst am: 14.01.2013, 18:07    Titel:

curlysue hat Folgendes geschrieben:
mir ist aufgefallen, dass ich solche Fältchen bekomme, wenn ich das Bügeleisen "schiebe" - daraufhin nehm ich nen Wäschesprenger sprenkle das gute Stück und presse dann mit dem Bügeleisen trocken - das hat bei mir geholfen!

liebe Grüße


... ich nehme in so einem Fall ein feuchtes Geschirrhandtuch und gehe dann mit dem Bügeleisen auf die Stelle.
_________________
Liebe Grüße Trivo

-----------------------------------
Dann mal ran an die Nadel - Nadel verpflichtet.

„Die Hoffnung ist der Regenbogen über dem herabstürzenden Bach des Lebens." (Friedrich Nietzsche)

--------------------------------
Nach oben
Tinka



Anmeldungsdatum: 22.01.2007
Beiträge: 14272
Wohnort: Pfälzer Wald

BeitragVerfasst am: 14.01.2013, 18:38    Titel:

Hei!
Das wird ein schöner Quilt!!!
Solche Falten entstehen gerne bei Dreiecken. Wie schon gesagt durchs bügeln und auch durcht anpassen damit sich die Ecken treffen. Der Stoff ist durch den schrägen Schnitt elastischer.
Ein schönes Muster mit der Longarm wird einiges verschwinden lassen.
_________________
Liebe Grüße, Tinka


____________________________________
"Geh Deinen Weg und nimm seine Wendungen und Kreuzungen ohne Zögern an!" (Anselm Grün)
Nach oben
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 14.01.2013, 18:38    Titel: Werbung



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Bildergalerie -> Hilfe erwünscht Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  

ImpressumImpressum | Datenschutz


Sitemap | Reißverschlüsse: reissverschluss-laden.de | Partner
SEO by Tosh:IM
CrackerTracker © 2004 - 2020 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group Deutsche Übersetzung von phpBB.de