Logo

Patchwork - und Quiltforum

Forum für alle Themen rund um Patchwork und Quilts


 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Nützliches
Patchworklexikon
Terminkalender
Smileygenerator

Für Mitglieder
Bilder hochladen
Patchworkchat

Links
Patchwork - Anleitungen
Patchwork - Oase
MeinStoffpaket



An alle PFAFF expression 710/720

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter


 
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Alles andere was mit Patchwork und quilten zu tun hat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Vorheriges Thema anzeigen: Freier Wochenendseminarplatz
Nächstes Thema anzeigen: für Hamburgerinen mit HH-Bücherhallenausweis  
Autor Nachricht
Bastelhexe



Anmeldungsdatum: 03.05.2012
Beiträge: 5463

BeitragVerfasst am: 27.06.2021, 07:07    Titel: An alle PFAFF expression 710/720

Gibt es hier Pfaffnäherinnen, wobei ich die expression 710 und 720 Näerinnen ansprechen möchte. Pfaff hat bei diesen Maschinen einen Konstuktionsfehler gemacht. Aufgedeckt wurde das von einer Näherin in der FB Gruppe "PFAFF Quilt Expression 720". Viele Näherinnen haben daraufhin ihre Händler aufgesucht. Einige haben die Maschinen direkt an PFAFF weitergeschickt. Nähpark hat diesen Konstruktionsfehler auch bei PFAFF gemeldet und wartet immer noch auf Antwort. Der Fehler besteht darin, daß der Faden wenn er von oben runter kommt über ein Plastikteil läuft bevor er über der Nadel in den Führungsbügel eingehangen wird. Dieses Plastikteil ist viel zu dick und der Faden reibt eine richtige scharfe Riefe da rein. Fazit, der Faden reißt dadurch immer öfter. Besonders schlimm kann es bei Metallicgarn werden, da dann kleine Teile sogar in die Maschine beim Nähen geraten können. Ihr könnt es selber überprüfen, ob es bei euch auch ist in dem ihr die Maschine nach hinten umkippt. Das Plastikteil ist direkt neben der Nadelstange.

Hier seht ihr, wie der Faden zur Nadel läuft




ollte der Fehler auch bei euch bestehen empfiehlt es sich umgehend den Händler davon in Kenntnis zu setzen. Auf keinen Fall abwimmeln lassen, erst recht nicht wenn ihr noch Garantie habt. Der Fehler wurde inzwischen schon von Näherinnen bei PFAFF-Händlern in mehreren europäischen Staaten gemeldet. Darauf solltet ihr verweisen. So wie es aussieht ist das bei allen (!) Maschinen der Gruppe expression 710 / 720.

Anmerkung:
Ich hatte gestern Morgen ein Gespräch mit meinem Nähma-Händler. Der wußte schon um was es geht und hat gemeint, daß er das beischleifen kann. Ist zwar nicht so das gelbe vom Ei, aber ich weiß, daß er sehr gewissenhaft arbeitet. PFAFF hüllt sich immer noch in Schweigen und diverse Händler sind auch schon sauer. Sie hätten gern eine generelle Anweisung, wie man diese Macke behebt bzw. ob es evtl. ein Austauschteil geben wird. Das zum derzeitigen Stand. Wenn ihr Freundinnen habt, die ebenfalls PFAFF 710/720 haben sagt es denen bitte.
_________________
Liebe Grüße
Barbara

"Lernen ist wie rudern gegen den Strom - wer aufhört, treibt zurück."

Mein Blog


Zuletzt bearbeitet von Bastelhexe am 06.07.2021, 09:52, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 27.06.2021, 07:07    Titel: Werbung



Nach oben
Bieni



Anmeldungsdatum: 17.04.2021
Beiträge: 202
Wohnort: ganz im Süden

BeitragVerfasst am: 27.06.2021, 07:47    Titel:

Schön, dass du das Problem hier teilst, gerade für die, die nicht in FB unterwegs sind. Danke, auch wenn ich nicht betroffen bin, denn ich habe keine Paff. Wenn man früher eine echte Singer war, dann war Pfaff nicht diskutabel. Das hat man schon als Kind gelernt. Dumm, dass es Singer nicht mehr gibt. Crying or Very sad Aber ich werde das einmal einer Freundin, die hat die 720, weiterleiten. Die hatte nämlich in der Tat neulich etwas hinsichtlich Metallfaden gesagt.

Nur würde ich als Eigentümerin so einer Maschine nichts machen/machen lassen, außer das melden und zwar auch direkt an Pfaff.
Es ist offensichtlich ein Fehler von Pfaff. Wenn man da nun selbst herumschmirgelt oder auch von einem Händler in seiner Werkstatt herumschmirgeln lässt, könnte das zum Verlust von rechtlichen Ansprüchen führen.

Wenn sich Pfaff nicht äußert, dann müssen einfach alle, die das Problem haben, sich dort melden, denn das ist dann echtes Pfaff-Problem, wohl ein Konstruktionsfehler und kein Einzelfall.

Eventuell sind ihre Anwälte, ihre Versicherung auch schon aktiv, um den wohl nicht geringen Schaden zu begrenzen. Vielleicht sind sie auch noch in der Schockphase, weil sie ermittelt haben, was das Pfaff kosten wird.
Erinnert mich etwas an die Auto-Rückrufe. Das dauert dann in der Tat einige Zeit, bis reagiert wird.
Nach oben
Nicki47



Anmeldungsdatum: 15.01.2016
Beiträge: 2090
Wohnort: 74906

BeitragVerfasst am: 27.06.2021, 17:28    Titel:

Danke Bastelhexe,

ja, Rigantoni und Ich haben die 720. Unsere CoCö hat es gestern in der WA Gruppe erzählt.
Unter anderem hat noch eine Näherin diese Maschine gekauft!

Definitv werde Ich mich an meinen Händler wenden. Dieser darf sich dann dazu äussern wie man da fortfährt.
Denn man schüttelt das Geld für diese Maschine nicht aus den Hosentaschen und schreit laut: Juhu Ich habe Sie.


Danke noch einmal für die Info.

lg Nicki

Tante Edit meinte Ich sollte noch etwas nachtragen.

Also Ich habe bei mir geschaut und es ist auch der Fall das sich bei mir eine abnutzung zeigt. Es ist zwar noch nicht so tief aber wenn der Faden auf Spannung ist, dann wird es sich in der nächsten Zeit sicherlich auch vergrößern.
_________________
Meine Ruhe ist mir heilig, nur Verrückte habens eilig Wink
Nach oben
Kiki Mum



Anmeldungsdatum: 16.03.2019
Beiträge: 885
Wohnort: Burgoberbach

BeitragVerfasst am: 29.06.2021, 16:20    Titel:

Auch bei meiner 720er ist diese Kerbe. Ich habe Bilder zum Nähpark gesendet. Mal schauen was die sagen
_________________
Liebe Grüße Barbara 🧡🧵

Noch kein Zusammenhang erkennbar, aber ich bleib daran und geb nicht auf…
Nach oben
Stofflaeppchen



Anmeldungsdatum: 27.12.2010
Beiträge: 1790
Wohnort: Sundern

BeitragVerfasst am: 29.06.2021, 16:54    Titel:

ich stand kurz davor mir eine neue Pfaffmaschine zu kaufen.
Mein Nähmaschinenhändler der Jahrzehnte Pfafmaschinen verkaufte und auch reparierte riet mir davon ab heute noch eine Pfaffmaschine zu kaufen.
Meine Pfaffmaschine die ich 1997 gekauft hatte und mit der ich bestimmt 1x um die Welt genäht habe läuft immernoch. Das kann er von den heutigen Maschinen nicht mehr sagen .Pfaff wird nicht mehr in Deutschland produziert Die sind von Koreanern oder Chinesen aufgekauft worden.
Nach oben
Stofflaeppchen



Anmeldungsdatum: 27.12.2010
Beiträge: 1790
Wohnort: Sundern

BeitragVerfasst am: 30.06.2021, 09:56    Titel:

ich möchte hier sicher nichts negatives über Pfaffmaschinen sagen...dass kann und möchte ich auch nicht. Aber einem Händler der mich mit seinem Reparatur und Pflegesercie seit Jahren begleitet vertraue ich.
Ich würde keine Maschine kaufen die mein Händler nicht warten oder reparieren kann.
Nach oben
Quiltfürstin



Anmeldungsdatum: 06.10.2009
Beiträge: 225
Wohnort: Steiermark

BeitragVerfasst am: 01.07.2021, 08:00    Titel:

Vielen Dank für die Info!
Meine Pfaffis sind ja alle schon älter, und werden gehegt und gepflegt! Aber ich kenne einige, die diese Modelle haben, und werde sie auf das Problem aufmerksam machen.
_________________
Happy Quilting!
Quiltfürstin
Nach oben
Kiki Mum



Anmeldungsdatum: 16.03.2019
Beiträge: 885
Wohnort: Burgoberbach

BeitragVerfasst am: 01.07.2021, 12:48    Titel:

Stofflaeppchen hat Folgendes geschrieben:
ich stand kurz davor mir eine neue Pfaffmaschine zu kaufen.
Mein Nähmaschinenhändler der Jahrzehnte Pfafmaschinen verkaufte und auch reparierte riet mir davon ab heute noch eine Pfaffmaschine zu kaufen.
Meine Pfaffmaschine die ich 1997 gekauft hatte und mit der ich bestimmt 1x um die Welt genäht habe läuft immer noch. Das kann er von den heutigen Maschinen nicht mehr sagen .Pfaff wird nicht mehr in Deutschland produziert Die sind von Koreanern oder Chinesen aufgekauft worden.


hallo Stofflaeppchen, ich gebe dir recht mit deiner Aussage, dass die Pfaff in China gefertigt werden.
Aber Bernina fertigt bis zur 7er Reihe in Thailand. nur die noch Höherpreisigen und die Longam werden in der Schweiz hergestellt.

Info aus dem Netz: " Brother Nähmaschinen, die an Händler verkauft werden und im industriellen Sektor zum Einsatz kommen, werden vorwiegend in Deutschland hergestellt. Im Vergleich dazu stammen Brother Nähmaschinen für den Hausgebrauch eher aus China, Taiwan oder Vietnam."

Elna produziert in Thailand
Juki produziert in China und Vietnam

also ich denke, egal welche Marke , aus Deutschland kommt keine Maschine mehr. Wir müssen uns alle damit abfinden, dass wir asiatische Nähmaschinen haben. Was ja nicht unbedingt schlecht ist
_________________
Liebe Grüße Barbara 🧡🧵

Noch kein Zusammenhang erkennbar, aber ich bleib daran und geb nicht auf…
Nach oben
Bastelhexe



Anmeldungsdatum: 03.05.2012
Beiträge: 5463

BeitragVerfasst am: 01.07.2021, 16:52    Titel:

Kiki Mum hat Folgendes geschrieben:
Stofflaeppchen hat Folgendes geschrieben:
ich stand kurz davor mir eine neue Pfaffmaschine zu kaufen.
Mein Nähmaschinenhändler der Jahrzehnte Pfafmaschinen verkaufte und auch reparierte riet mir davon ab heute noch eine Pfaffmaschine zu kaufen.
Meine Pfaffmaschine die ich 1997 gekauft hatte und mit der ich bestimmt 1x um die Welt genäht habe läuft immer noch. Das kann er von den heutigen Maschinen nicht mehr sagen .Pfaff wird nicht mehr in Deutschland produziert Die sind von Koreanern oder Chinesen aufgekauft worden.


hallo Stofflaeppchen, ich gebe dir recht mit deiner Aussage, dass die Pfaff in China gefertigt werden.
Aber Bernina fertigt bis zur 7er Reihe in Thailand. nur die noch Höherpreisigen und die Longam werden in der Schweiz hergestellt.

Info aus dem Netz: " Brother Nähmaschinen, die an Händler verkauft werden und im industriellen Sektor zum Einsatz kommen, werden vorwiegend in Deutschland hergestellt. Im Vergleich dazu stammen Brother Nähmaschinen für den Hausgebrauch eher aus China, Taiwan oder Vietnam."

Elna produziert in Thailand
Juki produziert in China und Vietnam

also ich denke, egal welche Marke , aus Deutschland kommt keine Maschine mehr. Wir müssen uns alle damit abfinden, dass wir asiatische Nähmaschinen haben. Was ja nicht unbedingt schlecht ist


Genau das hat mir mein Händler auch gesagt, Barbara. Und ganz ehrlich, dem vertraue ich wirklich, denn er hat es von der Pike auf gelernt und ist auch mit Ü60 für jede Weiterbildung zu haben und sich auch nicht zu schade. Ein Nähmaschinenmechaniker mit Leib und Seele eben. Very Happy
_________________
Liebe Grüße
Barbara

"Lernen ist wie rudern gegen den Strom - wer aufhört, treibt zurück."

Mein Blog
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
moct



Anmeldungsdatum: 25.07.2021
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 25.07.2021, 20:14    Titel:

Hallo,

ich bin neu hier im Forum und muss mich erst durchsuchen. Gibt es hier eventuell auch eine Vorstellungsrunde......

Sonst schreib ich hier kurz etwas zu mir......ich bin durch meine besondere Tochter zum nähen gekommen. Habe dann für sie eine Patchworkdecke genäht und das hat mir sehr viel Spaß gemacht. mittlerweile habe ich schon einige Decken genäht, weshalb ich mir die Expression 720 gekauft habe, da sie einen breiten Durchgang und auch einen Kniehebel hat und auch sonst einige Extras, die mir gefallen haben.
Nun bin ich durch Zufall auf dieses Thema gestoßen. Ich habe mir vor ein paar Wochen die Pfaff Quilt Expression 720 gekauft.
Ich bin nun verunsichert, was es mit dem Plastikteil auf sich hat, weswegen der Faden abreißt. Der Konstruktionsfehler. Ich werde aus den Bildern nicht ganz so schlau.
Über weitere Informationen würde ich mich freuen.

Viele Grüße
Monika
_________________
Lernfähig
Nach oben
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 25.07.2021, 20:14    Titel: Werbung



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Alles andere was mit Patchwork und quilten zu tun hat Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  

ImpressumImpressum | Datenschutz


Sitemap | Reißverschlüsse: reissverschluss-laden.de | Partner
SEO by Tosh:IM
CrackerTracker © 2004 - 2022 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group Deutsche Übersetzung von phpBB.de