Logo

Patchwork - und Quiltforum

Forum für alle Themen rund um Patchwork und Quilts


 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Nützliches
Patchworklexikon
Terminkalender
Smileygenerator

Für Mitglieder
Bilder hochladen
Patchworkchat

Links
Patchwork - Anleitungen
Patchwork - Oase
MeinStoffpaket



2.Dezember 2020

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter


 
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Adventskalender -> Adventskalender 2020
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Vorheriges Thema anzeigen: 1.Dezember 2020
Nächstes Thema anzeigen: 3.Dezember 2020  
Autor Nachricht
Gabi
Moderatorin


Anmeldungsdatum: 14.03.2006
Beiträge: 20428
Wohnort: Boos bei Memmingen

BeitragVerfasst am: 02.12.2020, 00:59    Titel: 2.Dezember 2020

Na, liegt bei euch auch schon genug Schnee? Mir persönlich würde die Menge jetzt reichen. Ich bin aber nicht sicher, ob ich gefragt werde. Wink


Ihr müsst wohl damit leben, dass ich mir in diesen verqueren Zeiten gaaanz viel Zeit zum Rumprobieren nehme.Ich hab ein leckeres Plätzchenrezept gefunden und ausprobiert.

Rubin Plätzchen

Zutaten: 

ergibt etwa 40 Stück

Teig:
350 g Weizenmehl
1 Messerspitze Backpulver
120 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
180 g Butter
2 Eigelbe
2 EL Milch
abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone

Füllung:
120 ml Milch
120 g Zucker
etwas Zimt
abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone
240 g gemahlene Walnüsse
4 Päckchen Vanillezucker (40 g)
3 EL Rum

Dekoration:
60 g Aprikosenkonfitüre, dünn passiert
40 g Kokosraspel
130 g Erdbeerkonfitüre

Zubereitung:

Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen.
Die übrigen Teigzutaten dazugeben und 5 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten.
Anschließend den Teig nochmals kurz mit den Händen durchkneten und mindestens 30 Minuten kalt stellen.
Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ca. 1/2 cm dünn ausrollen.
Mit Ausstechförmchen ca. 80 Plätzchen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
Im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten auf der mittleren Schiene gold-gelb backen.
Herdeinstellung: E-Herd: 200 Grad, Gas: Stufe 3, Umluftherd: 180 Grad.
Nach dem Backen die Plätzchen mit Backpapier auf ein Gitter ziehen und abkühlen lassen.
Milch, Zucker, Zimt und Zitronenschale in einem Topf vermischen und kurz aufkochen lassen.
Walnüsse zugeben und unter ständigem Rühren nochmals kurz aufkochen lassen. Abschließend Vanillezucker und Rum untermengen und die Masse erkalten lassen.
Auf die Hälfte der Plätzchen jeweils etwas Füllung auftragen.
Die andere Hälfte als Deckel auf die Füllung setzen und leicht andrücken. Aprikosenkonfitüre und Kokosraspeln jeweils auf einem Teller verteilen. Die gefüllten Plätzchen zuerst seitlich durch die Konfitüre, dann durch die Kokosraspeln rollen.
Zuletzt noch jeweils 1 Klacks Erdbeerkonfitüre auf die Plätzchen geben.

Bißchen aufwändig aber sooooo lecker. Ich hab nur den Rum weg gelassen (wegen der Kinder).


Die Geschichte darf natürlich auch nicht fehlen.

Oma Socke

In unserer kleinen Stadt kannte sie jeder. Ihren richtigen Namen wusste aber fast niemand, jeder nannte sie Oma Socke. Vermutlich hatte sie für jedes Kind unserer Stadt und manchen Erwachsenen Socken gestrickt und diese Socken waren die besten und wärmsten der Welt. Ich weiß das genau, denn auch ich habe so ein Paar Socken besessen und sie gehütet wie meinen Augapfel.
Ihr denkt jetzt sicher, dass es ganz großer Quatsch ist, denn auch andere Menschen können Socken stricken und sogar die gekauften Socken wärmen die Füße und erfüllen ihren Zweck. Aber es ist wirklich kein Blödsinn, den ich euch heute hier erzähle. Das kann mir kein geringerer als der Nikolaus selbst bestätigen. Fragt ihn, wenn ihr ihn in diesem Jahr irgendwo treffen solltet. Ich bin davon überzeugt, dass ihr mir dann glauben werdet.
Was aber war das Geheimnis dieser bunt geringelten Strümpfe? Lange wusste ich das auch nicht, bis ich es vor vielen Jahren erfahren habe. Damals besuchte ich Oma Socke regelmäßig, denn sie konnte nicht nur stricken, nein, sie erzählte auch ganz wunderbare Geschichten. Ich liebte Geschichten und da meine Oma gestorben war, was mich lange Zeit sehr traurig machte, schickte meine Mutter mich zu Oma Socke. Was besseres hätte mir nicht passieren können, denn wenn ich bei ihr war, vergaß ich für eine Weile meine Trauer und irgendwann nahm ich Oma Socke beinahe wie eine eigene Oma an. Das tat uns beiden sehr gut, denn Oma Socke hatte selbst keine Enkelkinder.
„Warum wärmen deine Socken viel besser als alle anderen Socken der Welt?“, fragte ich sie eines Tages. Oma Socke lächelte, zierte sich aber noch ein wenig, mir das Geheimnis anzuvertrauen.
„Wenn ich es dir erzähle, dann ist es ja kein Geheimnis mehr!“, sagte sie. „Aber, ich bin eine alte Frau und vielleicht sollte ich es wenigstens dir erzählen, damit es nicht in Vergessenheit gerät, wenn ich einmal nicht mehr da bin.“
Dieser Satz machte mir ein wenig Angst, denn Oma Socke hatte ja wohl nicht vor, meiner richtigen Oma in den Himmel zu folgen?
„Du musst bei mir bleiben!“, sagte ich deshalb traurig und das Geheimnis war auf einmal gar nicht mehr so wichtig. „Ich brauche dich doch!“
Oma Socke standen Tränen in den Augen. Dabei hatte ich sie gar nicht traurig machen wollen, ich hatte doch nur eine Frage gestellt und nun waren wir beide kurz vorm Weinen.
„Ist schon gut, wir müssen ja alle mal gehen!“, sagte sie und dann lächelte sie wieder. „Pass auf, ich erzähle dir jetzt, warum meine Socken so beliebt sind. Sie haben außer der Wolle zwei Zutaten, die sie so besonders machen.“
Das klang geheimnisvoll und ich wollte nun unbedingt wissen, welche Zutaten das waren. Irgendwie klang das lustig, wie beim Backen.
„Und? Was waren das für Zutaten?“, fragte ich.
„Die erste ist die Liebe!“, sagte sie und strich liebevoll über den fast fertigen Strumpf, den sie gerade in Arbeit hatte. „Man muss beim Stricken Freude empfinden und liebevoll an denjenigen denken, für den sie bestimmt sind!“
Das konnte ich verstehen, schon deshalb, weil in meinem Zimmer ein Bild hing, auf dem folgender Spruch stand: Was man mit Liebe tut, wird immer gut! Mama hatte mir das erklärt und seitdem machte ich sogar meine Hausaufgaben mit Liebe, dann ging es mir viel leichter von der Hand. Ich sagte jetzt nicht „Ich liebe dich“ zum meinen Matheaufgaben, das wäre doch zu viel des Guten gewesen. Aber ich ging mit Freude an die Sache und Freude und Liebe liegen ja eigentlich ganz nah beieinander, oder?
„Und? Die zweite Zutat?“, fragte ich ungeduldig.
„Die habe ich vom Nikolaus empfohlen bekommen!“, behauptete Oma Socke. „Warte, ich zeige es dir!“ Sie griff nach ihrem Haarknoten, löste ihn und ihre weißen Haare fielen über ihre Schulter. Wie ein Engel sah sie plötzlich aus. Ich hätte niemals gedacht, dass Oma Socke so lange Haare hatte. Sie griff ein einzelnes Haar und zog es mitsamt der Wurzel aus. Aua! Dann nahm sie ihr Strickzeug, legte das Haar über den linken Zeigefinger, zusammen mit dem Wollfaden, und strickte es in die nächsten Maschen mit ein.
Dann erklärte sie: „Der Nikolaus hat einmal einige Paare Socken bei mir bestellt, die waren für eine arme Familie bestimmt. Am Nikolausabend wollte er die Socken in deren Stiefel stecken. Aber vergiss nicht, sagte er zu mir, eines deiner Haare in jedem Socken mit zu stricken. Das wärmt besonders gut, der Winter wird hart! Selbstverständlich habe ich seinen Wunsch erfüllt und seitdem stricke ich in jede Socke ein Haar von mir mit hinein! So ist das!“
Ihr könnt euch vorstellen, dass ich erstmal sprachlos war. Aber ich weiß genau, dass es stimmt, denn, wie gesagt, ich hatte auch mal ein Paar Socken von Oma Socke, das ich gehütet habe wie meinen Augapfel.
Jetzt kennt ihr das Geheimnis der besten Socken der Welt. Vielleicht strickt ihr ja auch, dann strickt doch mal ein eigenes Haar mit ein, vielleicht funktioniert es bei euch auch – und: vergesst die Liebe nicht!
© Regina Meier zu Verl

Ich wünsche euch allen einen schönen und entspannten Tag.
_________________
Grüße von Gabi

Mein Patchwork Onlineshop

Wer etwas will, findet Wege
Wer etwas nicht will, findet Gründe


Zuletzt bearbeitet von Gabi am 03.12.2020, 23:39, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 02.12.2020, 00:59    Titel: Werbung



Nach oben
Kiki Mum



Anmeldungsdatum: 17.03.2019
Beiträge: 885
Wohnort: Burgoberbach

BeitragVerfasst am: 02.12.2020, 07:08    Titel:

Guten Morgen Gabi, eine wunderschöne Geschichte zum nachmachen. Auch beim nähen kann dies angewendet werden. Flickarbeiten werde ich in Zukunft "lieben" dann läuft es evtl. besser. Schönen Tag
Barbara
_________________
Liebe Grüße Barbara 🧡🧵

Noch kein Zusammenhang erkennbar, aber ich bleib daran und geb nicht auf…
Nach oben
MarieCB



Anmeldungsdatum: 24.10.2019
Beiträge: 277
Wohnort: Elbe-Elster

BeitragVerfasst am: 02.12.2020, 08:01    Titel:

… ach was für eine schöne Geschichte! Den zweiten Tipp muss ich mir unbedingt für die nächsten Socken merken Wink

Danke Gabi!
_________________
LG Marie

Alle sagten das geht nicht, dann kam eine, die wusste das nicht und hats einfach gemacht ...(Lebensweisheit)
Nach oben
farbstich



Anmeldungsdatum: 05.12.2010
Beiträge: 761

BeitragVerfasst am: 02.12.2020, 10:06    Titel:

Ich stricke zwar nicht, aber mit so einer schönen Geschichte starte ich fröhlich in den Tag.
Dankeschön!
Grüßle Birgit
Nach oben
variahexe



Anmeldungsdatum: 02.10.2013
Beiträge: 630
Wohnort: Zeil am Main

BeitragVerfasst am: 02.12.2020, 10:45    Titel:

Hmm schade dass ich meine Haare kurz trage.
_________________
Und immer ein Stück Stoff unter der Nadel
Petra
Nach oben
schlüppche



Anmeldungsdatum: 06.10.2010
Beiträge: 10703
Wohnort: 63110 Rodgau

BeitragVerfasst am: 02.12.2020, 11:46    Titel:

Danke für dieses Türchen. Eine süße Geschichte und ein tolles Rezept.
_________________
___________________
lieben Gruß
Christine
Nach oben
Nähnadel



Anmeldungsdatum: 14.03.2007
Beiträge: 5788

BeitragVerfasst am: 02.12.2020, 12:16    Titel:

Was für eine schöne Geschichte. Und wieder ein schöner Adventskalender. drück
_________________
Liebe Grüße
Nähnadel Elke


Gegen nähen hilft nur nähen.
Nach oben
Laila



Anmeldungsdatum: 16.11.2019
Beiträge: 54

BeitragVerfasst am: 02.12.2020, 12:20    Titel:

Für das Haare-Einstricken ist meine Frisur auch zu kurz... Doch der Tipp mit der Liebe könnte manches "versüßen", vielleicht auch das Fäden-Vernähen bei meinen "Reste-Socken"... Very Happy

Liebe Grüße und einen schönen Adventstag!
Laila
Nach oben
Vera



Anmeldungsdatum: 01.01.2014
Beiträge: 3011
Wohnort: Hoyerswerda

BeitragVerfasst am: 02.12.2020, 12:33    Titel:

Vielen Dank für das zweite Türchen!


Das Plätzchenrezept liest sich schon lecker!

Smile
_________________
Mit einem Gruß von mir!



Mein Vorsatz für 2022:

Spaß haben!!!
Nach oben
AIM-Name
Nina117



Anmeldungsdatum: 27.08.2011
Beiträge: 2674

BeitragVerfasst am: 02.12.2020, 13:52    Titel:

Mhm das hört sich ja lecker an Smile

Und jetzt ist mir auch klar warum die handgestrickten Socken meiner Nachbarin so herrlich warm sind!
Aber bissl ist auch die Wolle ihrer Schafe und meiner Alpakas daran beteiligt Wink

Liebe Gabi vielen Dank für die wunderschönen Türchen Exclamation
_________________
Servus Nina


Für alle Bilder in meinen Beiträgen
"copyright by Nina117"
Nach oben
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 02.12.2020, 13:52    Titel: Werbung



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Adventskalender -> Adventskalender 2020 Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  

ImpressumImpressum | Datenschutz


Sitemap | Reißverschlüsse: reissverschluss-laden.de | Partner
SEO by Tosh:IM
CrackerTracker © 2004 - 2022 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group Deutsche Übersetzung von phpBB.de