Logo

Patchwork - und Quiltforum

Forum für alle Themen rund um Patchwork und Quilts


 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Nützliches
Patchworklexikon
Terminkalender
Smileygenerator

Für Mitglieder
Bilder hochladen
Patchworkchat

Links
Patchwork - Anleitungen
Patchwork - Oase
MeinStoffpaket



Thermofix




 
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Zubehör
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Vorheriges Thema anzeigen: Welches Bügeleisen ist wirklich gut für Patchworkstoffe?
Nächstes Thema anzeigen: Janome MC 8200 qc  
Autor Nachricht
Frazima



Anmeldungsdatum: 27.09.2010
Beiträge: 3707
Wohnort: Oberlausitz

BeitragVerfasst am: 25.05.2018, 19:33    Titel: Thermofix

Hallo, ich habe mir mal vor einiger Zeit, wahrscheinlich in geistiger Umnachtung, eine Rolle Thermofix gekauft.

Steh ich auf dem Schlau oder ist das so, dass es keinen Unterschied zu Vliesofix gibt, nur umständlicher zu handhaben und viel teurer. Confused
Ihr könnt mich bestimmt aufklären. Wink Wink Wink
_________________
Liebe Grüße von Gabi
Nach oben
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 25.05.2018, 19:33    Titel: Werbung



Nach oben
Medi64



Anmeldungsdatum: 24.12.2010
Beiträge: 3882
Wohnort: Dorsten

BeitragVerfasst am: 25.05.2018, 20:27    Titel:

Hallo Gabi, ich kannte nur Vlisofix, wieder was dazu gelernt Wink

https://www.naehwelt-flach.de/Zubehoer/Stickvliese/Stickvliese-zum-Aufbuegeln/SULKY-Thermofix-Thermovlies-50-cm-x-5-m.html

LG Medi
_________________
Keine Seifenblase kann so hoch steigen, wie die Phantasie.


Nach oben
Gabi
Moderatorin


Anmeldungsdatum: 14.03.2006
Beiträge: 20428
Wohnort: Boos bei Memmingen

BeitragVerfasst am: 26.05.2018, 10:12    Titel:

Es gibt schon einen Unterschied zu Vliesofix: die Applikation mit Thermofix muss nicht zusätzlich genäht werden. Einfach nur drauf bügeln und das hält, angeblich auch beim Waschen.
Ob das den Preis rechtfertigt? Wir nähen doch alle so gerne.
Very Happy
_________________
Grüße von Gabi

Mein Patchwork Onlineshop

Wer etwas will, findet Wege
Wer etwas nicht will, findet Gründe
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Nicki47



Anmeldungsdatum: 15.01.2016
Beiträge: 2090
Wohnort: 74906

BeitragVerfasst am: 26.05.2018, 10:19    Titel:

Da würde ich bei dem Preis bei Vliesofix bleiben und nähe noch einmal nach.

Das ist meine Meinung Wink



lg Nicki
_________________
Meine Ruhe ist mir heilig, nur Verrückte habens eilig Wink
Nach oben
Kolibri



Anmeldungsdatum: 07.11.2015
Beiträge: 634
Wohnort: zwischen M und EBE und ED

BeitragVerfasst am: 26.05.2018, 12:00    Titel:

Habe ich die Anleitung richtig verstanden, dass Thermofix ohne Trägerpapier ist? Bei meinem Vliesofix löst sich gerne das Papier, was die Handhabung nicht vereinfacht.

@Frazima: Falls Du etwas von Deinem Thermofix loswerden willst, lass es mich wissen. Very Happy
_________________
Herzliche Grüße
Ilonka

Meine Nähmaschine ist geduldiger als ich.
Nach oben
doro-patch



Anmeldungsdatum: 18.11.2008
Beiträge: 760
Wohnort: nahe Aschaffenburg

BeitragVerfasst am: 26.05.2018, 12:49    Titel:

Ich würde immer die Teile festnähen. Auch bei käuflichen Applikationen bei denen es hieß, das sie sich nach dem bügeln nicht wieder lösen haben sich bei mir schon abgelöst.

Das liegt zum einen am Untergrund. So neigt eine aufgebügelte Appli auf Jeans eher dazu sich abzulösen, da der dicke Jeansstoff den Kleber aufsaugt und der dann evtl. nicht mehr so gut klebt.

Es kann auch daran liegen, das wir mit unserem Haushaltsbügeleisen nicht die nötige Hitze und Druck aufbauen können um eine dauerhafte Haftung zu erreichen. Und oft wird das Bügeleisen nicht lange genug auf eine Stelle gehalten, so daß der Kleber sich nicht richtig auflöst. In der Industrie werden die Sachen ganz anders befestigt. Da wird mit Bügelpressen gearbeitet, die genau passend eingestellt werden.

Aber diese Vliese helfen auf jeden Fall beim positionieren der jeweiligen Applikationen. Nach dem Aufbügeln lassen sie sich dann problemlos und ohne Verschieben festnähen.

Vliesofix neigt, wenn es älter wird leider dazu sich abzulösen, aber man kann dann auch Backpapier dazwischen legen. Ich selber habe einige größere Stücke des Trägerpapieres aufgehoben die ich dann zwischen Stoff und Bügeleisen lege. (Werde auch bei Vliesofix bleiben habe noch einen großen Vorrat den ich mal bei einer Firmenschließung ergattert habe - das löst sich auch ab, weil es schon ein paar Jährchen auf dem Buckel hat. Aber kleben tuts noch immer und das ist die Hauptsache.)
Nach oben
Frazima



Anmeldungsdatum: 27.09.2010
Beiträge: 3707
Wohnort: Oberlausitz

BeitragVerfasst am: 26.05.2018, 14:43    Titel:

Oh, Ihr seid super! Vielen Dank.

Medi, dir lieben Dank auch für den Link.

Ich glaube, ich hatte mir das mal zum Sticken mit der Maschine gekauft.
Wollte kleine Aufnäher sticken, die man dann aufbügeln kann.
Das geht nicht, weil viel zu dünn.

Vliesofix ist mir doch lieber.
_________________
Liebe Grüße von Gabi
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Zubehör

Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  

ImpressumImpressum | Datenschutz


Sitemap | Reißverschlüsse: reissverschluss-laden.de | Partner
SEO by Tosh:IM
CrackerTracker © 2004 - 2022 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group Deutsche Übersetzung von phpBB.de