Logo

Patchwork - und Quiltforum

Forum für alle Themen rund um Patchwork und Quilts


 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Nützliches
Patchworklexikon
Terminkalender
Smileygenerator

Für Mitglieder
Bilder hochladen
Patchworkchat

Links
Patchwork - Anleitungen
Patchwork - Oase
MeinStoffpaket



singer=schlecht?

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Zubehör -> Nähmaschinen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Vorheriges Thema anzeigen: Nähmaschinensuche - die Qual der Wahl
Nächstes Thema anzeigen: Erfahrungsbericht Bernina 710  
Autor Nachricht
Jalu



Anmeldungsdatum: 04.07.2008
Beiträge: 6895

BeitragVerfasst am: 04.02.2014, 16:38    Titel: singer=schlecht?

Huhu
Auf der Suche nach meiner Nähmaschine die ich suche bin ich über viele Seiten gestolpert
Extrem auffällig ist das die schere bei singer weit auseinander geht. Meist nicht gut
Weiß jemand warum singer so einen schlechten Ruf hat? Erfahrungen??
Danke
_________________
°Liebe Grüße°
°°°°Jalu°°°°
Nach oben
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 04.02.2014, 16:38    Titel: Werbung



Nach oben
Gabi
Moderatorin


Anmeldungsdatum: 14.03.2006
Beiträge: 20329
Wohnort: Boos bei Memmingen

BeitragVerfasst am: 04.02.2014, 19:49    Titel:

Ich hatte vor Jahren mal mehrere Singer ausprobiert und war überhaupt nicht zufrieden mit dem Stichbild.

Ob es so stimmt, weiß ich ncht, aber meine persönliche Meinung ist, seit Singer von Husqvarna übernommen wurde, ist das keine Qualitäsmaschine mehr.
Dasselbe gilt meines Erachtens auch für Pfaff: viel Elektronik, viel Gezicke der Maschine. Rolling Eyes
_________________
Grüße von Gabi

Mein Patchwork Onlineshop

Wer etwas will, findet Wege
Wer etwas nicht will, findet Gründe
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Anfängerin



Anmeldungsdatum: 11.04.2008
Beiträge: 2222
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 04.02.2014, 19:54    Titel:

Sagen wir es mal so:
Meine erste Maschine, quasi das Einsteigermodell vor fast 6 Jahren war eine Singer. Heute nehme ich sie als "Kursmaschine", die auch im Kursraum stehen bleiben kann. Persönlich würde ich mir KEINE Singer mehr kaufen, hätte ich aber die Wahl zwischen Singer und Pfaff, würde ich die Singer nehmen, denn Pfaff und ich können einfach nicht miteinander Evil or Very Mad
_________________
Liebe Grüße
Heike


Am gefährlichsten sind die Menschen,
die verletzt wurden,
denn sie wissen, wie man überlebt!!!!

Nach oben
Jalu



Anmeldungsdatum: 04.07.2008
Beiträge: 6895

BeitragVerfasst am: 04.02.2014, 20:14    Titel:

Das pfaff da auch drunter fällt wusste ich jetzt nicht, gut das ich gefragt habe!!
Hatte mich nur gewundert das man fast nur schlechtes liest!!
_________________
°Liebe Grüße°
°°°°Jalu°°°°
Nach oben
Selbermacherin



Anmeldungsdatum: 27.01.2011
Beiträge: 1642
Wohnort: 50 km nördlich von Hamburg

BeitragVerfasst am: 04.02.2014, 20:30    Titel:

Hmmm
Also ich hatte eine Singer und hmm naja nee würd ich nicht mehr haben wollen.
Jetzt hab ich ne Pfaff expression 2.0 und bin wirklich SUPER zufrieden!
Ich pers. würde mir immer wieder Pfaff holen Smile
Susanne
_________________
"If the fabric is still ugly, you haven't cut it small enough"
Bonnie Hunter

mein blog: http://selbermacherin.blogspot.de/
mein shop: www.nordSeife.de
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Nähnadel



Anmeldungsdatum: 14.03.2007
Beiträge: 5644

BeitragVerfasst am: 04.02.2014, 20:33    Titel:

Eine Singer hatte ich vor Urzeiten, hab Klamotten damit genäht, und war zufrieden.
Jetzt habe ich eine Pfaff Classic Style Quilt - wir beide mögen uns sehr. Laughing
_________________
Liebe Grüße
Nähnadel Elke


Gegen nähen hilft nur nähen.
Nach oben
chinaauge



Anmeldungsdatum: 28.10.2007
Beiträge: 1041
Wohnort: linker Niederrhein

BeitragVerfasst am: 04.02.2014, 20:35    Titel:

Da sind die Meinungen sicher auch verschieden.

Ich habe eine Pfaff und würde sie nicht abgeben. Mir fehlen nur ein, zwei Funktionen (Unterfadenwächter und Fadenschneider), ansonsten hat sie alles, was ich brauche. Die nächste Luxusstufe wäre Highend und dafür habe ich nicht das nötige Kleingeld.
Ich hatte zwar mal anfangs Probleme mit dem Greifer, aber seitdem das gelöst ist, läuft sie wie ein Döppken (wenn ich an gelegentliches Ölen denke).
_________________
Liebe Grüße, Claudia

Claudia patcht
Nach oben
Tinka



Anmeldungsdatum: 22.01.2007
Beiträge: 14356
Wohnort: Pfälzer Wald

BeitragVerfasst am: 04.02.2014, 20:37    Titel:

Hei!
Hab eine Nutzstich-Pfaff Classis Style und bin mit der auch sehr zufrieden. Wahrscheinlich ist es wie bei Autos, je mehr Elektronik, je mehr gezicke.
_________________
Liebe Grüße, Tinka


____________________________________
"Geh Deinen Weg und nimm seine Wendungen und Kreuzungen ohne Zögern an!" (Anselm Grün)
Nach oben
Crazypatch



Anmeldungsdatum: 26.01.2014
Beiträge: 31
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 04.02.2014, 21:11    Titel:

Nähnadel hat Folgendes geschrieben:
Eine Singer hatte ich vor Urzeiten, hab Klamotten damit genäht, und war zufrieden.
Jetzt habe ich eine Pfaff Classic Style Quilt - wir beide mögen uns sehr. Laughing

Dieselbe Pfaff besitze ich auch seit gut einem Jahr und bin voll zufrieden. Mir geht es da wie Nähnadel - da gibt es beiderseitige Sympathie.

LG Bettina
_________________
Liebe Grüße
Bettina
_______________________________________

Zeit, die wir uns nehmen, ist Zeit, die uns etwas gibt. (Johann Wolfgang von Goethe)
Nach oben
MadQuilter



Anmeldungsdatum: 11.10.2010
Beiträge: 1945
Wohnort: Elverta, Kalifornien

BeitragVerfasst am: 04.02.2014, 23:28    Titel:

Viking, Singer, und Pfaff gehoeren zu der Holding Company (weiss nicht wie das in deutsch heisst) VSP und es geht dabei eher ums Geld als um die Markenqualitaet oder Kundenbehandlung. Ich war frueher immer mit meinen Pfaffis gut bedient aber die neuen Maschinen sind nicht mehr so gut wie die alten. Auch bei Singer bin ich reingefallen. Der Preis stimmte aber die Qualitaet war nicht der wahre Jakob.

Es gibt Leute die sehr mit ihren (auch neuen) Maschinen zufrieden sind, aber ich bin nicht bereit das Risiko nochmal einzugehen. Meine neue Wahlmarke ist Baby Lock denn ich komm z.B. mit Janome und Bernina nicht zurecht (was allerdings nicht an der Qualitaet der Maschinen liegt).
_________________
Liebe sonnige Gruesse
Martina
Nach oben
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 04.02.2014, 23:28    Titel: Werbung



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Zubehör -> Nähmaschinen Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter

Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  

ImpressumImpressum | Datenschutz


Sitemap | Reißverschlüsse: reissverschluss-laden.de | Partner
SEO by Tosh:IM
CrackerTracker © 2004 - 2021 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group Deutsche Übersetzung von phpBB.de