Logo

Patchwork - und Quiltforum

Forum für alle Themen rund um Patchwork und Quilts


 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Nützliches
Patchworklexikon
Terminkalender
Smileygenerator

Für Mitglieder
Bilder hochladen
Patchworkchat

Links
Patchwork - Anleitungen
Patchwork - Oase
MeinStoffpaket



pfaff quilt expression 4.0: unterspulen-frage

Gehe zu Seite Zurück  1, 2


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Zubehör -> Nähmaschinen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Vorheriges Thema anzeigen: Zirkellineal für Pfaff Nähmaschinen
Nächstes Thema anzeigen: Brother Nähmaschine zuverkaufen  
Autor Nachricht
giuliana



Anmeldungsdatum: 21.01.2009
Beiträge: 4749

BeitragVerfasst am: 16.02.2013, 11:21    Titel:

Was ihr alles tolles an Euren Maschienchen habt..... Wink
LG Elke
_________________
Es kommt nicht darauf an dem Leben mehr Tage zu geben,
sondern dem Tag mehr Leben.
Nach oben
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 16.02.2013, 11:21    Titel: Werbung



Nach oben
janin22



Anmeldungsdatum: 21.07.2013
Beiträge: 3
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 21.07.2013, 17:00    Titel: hilfe bei der quilt expression 4.0:(:(

Exclamation Exclamation hallo liebe leute Smile ich reih mich hier mal mit ein:)
Ich habe ein kleines Problemchen mit meiner expression 4.0Sad
Und zwar krieg ich sie irgendwie nicht richtig zum laufen...bei jedem probeläppchen sieht die obere naht einigermaßen ok aus aber die untere ist eine totale Katastrophe..alles voller schlaufen und teilweise richtig ausgelassene nähte:( irgendwie kriegt sie den unterfaden auch garnicht hoch..nur so ein mini Stück sodass ich ihn dann rausziehen muss:(
Hab schon alles mögliche probiert, oberfadenspannung hoch oder runter...mit der unterfadenspannung dasselbe...neu eingefädelt....alles von staub befreit aber es will und will nicht!
Hat jmd vllt eine Idee:(
Bin schon total enttäuscht und frustriert weil ich doch soviele ideen im Kopf hab unf nicht losnähen kann

Danke schonmal keinen plan keinen plan
Nach oben
Lukrecia



Anmeldungsdatum: 19.07.2008
Beiträge: 2673
Wohnort: Niederösterreich

BeitragVerfasst am: 21.07.2013, 17:37    Titel:

Wink wie gesagt sitzt das Problem meistens hinter der Maschine Wink

Komplett ausfädeln
Füßchen hochstellen - ist wichtig sonst stimmt die Spannung nicht
Unterfaden einlegen - nach vor durch den Schlitz in der Plastikabdeckung
nicht am Unterfaden ziehen - Du brauchst ihn nicht länger
Oberfaden einfädeln
Probefleckerl unterlegen, Füßchen runter und ohne irgendwo zu ziehen losnähen.

Schau Dir in der Gebrauchsanleitung nochmal genau an wie eingefädelt wird
Wink nicht das ich bei der Hitze was vergessen habe

Embarassed hab grade gelesen das Du ja keine Anleitung hast Embarassed
_________________
liebe Grüße Lukrecia
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
janin22



Anmeldungsdatum: 21.07.2013
Beiträge: 3
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 21.07.2013, 17:59    Titel:

Ja ich muss ja zugeben dass ich ziemlich überfordert bin mit so einer "hightec" maschine..ich hab bisher nur einmal vor einer nähmaschine gesessen...gott sei dank auch eine pfaff aber so einfach ist es dann doch nicht:(
Das einfädeln hab ich aus einem Anleitungsvideo für die maschine...hab alles schritt für schritt gemacht und es sieht auch korrekt eingefädelt aus....aber sie will halt irgendwie nicht:(
Ich vermute schon dass ich irgendwas falsch mache....Sad
Nach oben
sloeber



Anmeldungsdatum: 14.05.2008
Beiträge: 7036
Wohnort: nahe bei dem "Herzen der Natur" ;o)

BeitragVerfasst am: 21.07.2013, 18:02    Titel:

Ich würde auch meinen, du vergisst nur den letzten Schritt und deshalb stimmt die Spannung nicht Wink
_________________
Heiter weiter,
sloeber


°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Wink "Grundzüge der Haushaltungslehre" von 1898, Seite 5:

Jedes Ding an seinen Ort
und einen Ort für jedes Ding
macht des Suchens Müh gering.

Hmmm: ich habe mehr Dinge als Orte - und nu? keinen plan
Nach oben
Medi64



Anmeldungsdatum: 24.12.2010
Beiträge: 3882
Wohnort: Dorsten

BeitragVerfasst am: 21.07.2013, 20:28    Titel:

Hallo Janin,

ich habe auch eine Quilt Expression 4,o.
Wenn ich schon mal den Oberfaden ( zu flott ) nicht richtig eingefädelt habe,
hat meine "Diva" auch Schlingenbildung vom Unterfaden.
Nimm einfach Ober.- und Unterfaden heraus und beginne, in aller Ruhe Schritt für Schritt neu einzufädeln.
Achte darauf , dass die Spule richtig herum eingesetzt ist.
Evtl. auch eine neue Nähmaschinennadel einsetzten. Mein NäMa-Händler hatte mich bei der Einführung der Maschine auch darauf hingewiesen, die Nähmaschinennadel noch mit dem kleinen Schraubendreher richtig fest zu ziehen.
Wünsche dir gutes Gelingen. Wenn du aber noch fragen hast, melde dich !

LG Medi
_________________
Keine Seifenblase kann so hoch steigen, wie die Phantasie.


Nach oben
Alexa



Anmeldungsdatum: 27.01.2009
Beiträge: 384
Wohnort: bei Nürnberg

BeitragVerfasst am: 22.07.2013, 12:01    Titel:

Zitat:
irgendwie kriegt sie den unterfaden auch garnicht hoch..nur so ein mini Stück sodass ich ihn dann rausziehen muss:(


Der Unterfaden muß gar nicht hochgeholt werden, bevor man losnäht. Der bleibt im Untergrund.

Wenn Du die Spule einlegst (Pfaff-Schriftzug muß oben sein), dann führst du den Faden ja unter leichtem Zug vorn um so eine "Nase" herum. Da muß es dann einschnappen, also man hört dann ein kleines Klacken, wenn der Faden richtig drin ist. War das bei Dir der Fall?

Noch was anderes: Meine hatte mal einen Schaden im Fadenabschneiderbereich, da hat sie unten dann auch nur noch Schlingen fabriziert. Da half auch kein noch so penibles Einfädeln. Da mußte dann der Mechaniker ran. Also, falls es gar nicht klappen mag, auch mal an sowas denken!
_________________
Liebe Grüße

Alexa
Nach oben
maritom



Anmeldungsdatum: 21.09.2011
Beiträge: 1163
Wohnort: Hemsbünde

BeitragVerfasst am: 23.07.2013, 19:57    Titel:

Alexa hat Folgendes geschrieben:
Medi64 hat Folgendes geschrieben:
Lukrecia hat Folgendes geschrieben:
Und - Du darfst nicht bestätigen - also das Häkchen ignorieren.


Genau, ich ignoriere auch das Häkchen, nicht bestätigen und weiter nähen!
Ist ja wirklich noch einiges auf der Spule, da komme ich immer noch ein ganzes Stück weiter.

LG Medi


Jo, genau so mach ichs auch - seitdem ich von meinen Händler entsprechend aufgeklärt wurde. Wink

Ich hab bisher nämlich auch immer fleißig die Meldung bestätigt und dann kam sie alle 2-3 Stiche wieder, was mich auch ziemlich nervte. Aber nun bin ich ja schlauer! Very Happy

Den Fadenabschneider kann man trotzdem am Ende der Naht benutzen.

Mach ich genauso!!!
_________________
LG
Silke
Der Urknall war erst der Anfang vom Wahnsinn!
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Zubehör -> Nähmaschinen Gehe zu Seite Zurück  1, 2

Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  

ImpressumImpressum | Datenschutz


Sitemap | Reißverschlüsse: reissverschluss-laden.de | Partner
SEO by Tosh:IM
CrackerTracker © 2004 - 2021 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group Deutsche Übersetzung von phpBB.de