Logo

Patchwork - und Quiltforum

Forum für alle Themen rund um Patchwork und Quilts


 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Nützliches
Patchworklexikon
Terminkalender
Smileygenerator

Für Mitglieder
Bilder hochladen
Patchworkchat

Links
Patchwork - Anleitungen
Patchwork - Oase
MeinStoffpaket



Neue NäMa...Veritas??




 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Zubehör -> Nähmaschinen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Vorheriges Thema anzeigen: Frage an Pfaff Besitzerinnen-Probenähen-worauf achten?
Nächstes Thema anzeigen: Juki HZL - G120  
Autor Nachricht
aniko



Anmeldungsdatum: 29.09.2016
Beiträge: 200
Wohnort: auf dem Land

BeitragVerfasst am: 01.03.2017, 15:45    Titel: Neue NäMa...Veritas??

Hallo zusammen...trage mich mit dem Gedanken an eine neue NäMa...
Das Budget ist nicht groß...so bis 500 Euro Obergrenze.
Nähe viel Patchwork, aber mher kleineSsachen, auch Kleidung und Deko, aber eher seltener. Würde mich als ziemlich erfahren beim Nähen einschätzen (hab vor Jahren meine komplette Garderobe selbst genäht...), alles immer mit einer nun in die Jahre gekommenen, aber zuverlässigen VERITAS - Maschine (die ich auf jeden Fall behalten werde, so wie die uralte versenkbare Singer meiner Oma, die immer noch funktioniert!!)
Beim Suchen nach einer Neuen bin ich hierauf gestoßen:

http://www.naehwelt-flach.de/Naehmaschinen/Veritas/VERITAS-Amelia-Computer-Naehmaschine.html

Hab im Netz herumgestöbert, aber nix Brauchbares als Erfahrungsbericht gefunden, es gibt diese Maschine wohl auch erst seit letztem Jahr.
Mir sagt das Preis-Leistungs-Verhältnis und die umfangreichen Features im Vergleich zu anderen Maschinen in diesem Preissektor zu.
Brauch mal ein paar Meinungen...mir schwirrt seit Tagen der Kopf
Rolling Eyes

Gruß Aniko
Nach oben
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 01.03.2017, 15:45    Titel: Werbung



Nach oben
Eris



Anmeldungsdatum: 29.03.2010
Beiträge: 2619

BeitragVerfasst am: 01.03.2017, 17:14    Titel:

ich habe von der Einführung des neuen Modelles gehört und Videos gesehen. Sie wurde ja begeistert empfangen vom FanClub Wink

Ich kenne die Maschinen aus DDR-Produktion nicht aus eigener Erfahrung, habe aber viel Gutes gehört.
Und Du bist mit Deiner ja auch zufrieden. Warum willst Du denn überhaupt 'upgraden'?

also, ich glaube, Du kannst mit der neuen Veritas nicht viel falsch machen, solange sie das kann, was Du jetzt von der neuen Maschine erwartest.

Immerhin will sich das Werk wieder auf dem Markt etablieren, und deshalb gehe ich davon aus, dass das Preis/Leistungsverhältnis stimmt. Und dass man Dich, solltest Du Probleme haben, nicht im Regen stehen läßt.

liebe Grüße,
Doro
_________________
Start where you are. Use what you have. Do what you can. (Arthur Ashe)

***Sew it may knot be what it seams***
Nach oben
Tinka



Anmeldungsdatum: 22.01.2007
Beiträge: 14356
Wohnort: Pfälzer Wald

BeitragVerfasst am: 01.03.2017, 18:07    Titel:

Wäre jetzt auch meine Frage. Was soll die Neue denn können?
_________________
Liebe Grüße, Tinka


____________________________________
"Geh Deinen Weg und nimm seine Wendungen und Kreuzungen ohne Zögern an!" (Anselm Grün)
Nach oben
Fleckerltante



Anmeldungsdatum: 12.07.2012
Beiträge: 471
Wohnort: Oberösterreich

BeitragVerfasst am: 01.03.2017, 18:12    Titel:

Hallo!
Hast Du auch schon bei den Hobbyschneiderinnen geschaut, ob dort schon Erfahrungsberichte vorhanden sind? Ich kann Dir leider keine Erfahrungs-
werte von dieser Näma weitergeben, weil ich andere Nämas habe. Der Durchlass erscheint mir vom Bild her etwas klein, ein grösserer Durchlass wäre - für mich zumindest - sehr wichtig, wenn größere Stücke,z.B. Sandwiches von Wandbehängen oder Babydecken, ganz zu schweigen von normal großen Decken, gequiltet werden sollen. winke winke winke
_________________
Ich freue mich über meine Ideen, die Möglichkeiten, diese umzusetzen und zur "Patch-
workfamilie" zu gehören.
Nach oben
aniko



Anmeldungsdatum: 29.09.2016
Beiträge: 200
Wohnort: auf dem Land

BeitragVerfasst am: 01.03.2017, 21:37    Titel:

Danke schon mal für die ersten Meinungen/Fragen...
Tja, die "Alte" hat inzwischen einige Macken, z.B. ist das Einstellen der Stichlänge immer ein wenig Glücksspiel und sie transportiert auch nicht mehr so gut. Außerdem hat sie halt nur fünf Stiche (plus Knopfloch und Knopf annähen), keine Zierstiche.
Ich habe, wie schon erwähnt, früher meine Klamotten damit genäht und für meinen Sohn. Später hab ich sie bloß noch für Hosen kürzen oder Reißverschluß einnähen gebraucht...keine Zeit, keine Lust...
Seit zwei Jahren hab ich das Patchworken für mich entdeckt. Und in einigen Kursen gesehen, wie fein man mit den neuen Maschinen nähen kann...
Bißchen Bequemlichkeit möcht ich mir leisten...und ein paar kleine Extras..
Große Decken werd ich sicher nicht quilten...und da könnt ich zu der alten greifen...

Neue NäMa ist ja komplizierter als ein neues Auto

Wink Wink

Aniko
Nach oben
Tinka



Anmeldungsdatum: 22.01.2007
Beiträge: 14356
Wohnort: Pfälzer Wald

BeitragVerfasst am: 02.03.2017, 20:29    Titel:

Also, auf jeden Fall sollte die Neue einen Oberstofftransport haben.
Was ist jetzt mit meiner Neuen noch ganz angenehm finde ist, dass sie ohne Fußpedal nähen kann.
_________________
Liebe Grüße, Tinka


____________________________________
"Geh Deinen Weg und nimm seine Wendungen und Kreuzungen ohne Zögern an!" (Anselm Grün)
Nach oben
aniko



Anmeldungsdatum: 29.09.2016
Beiträge: 200
Wohnort: auf dem Land

BeitragVerfasst am: 04.04.2017, 21:57    Titel:

....sie ist es geworden.... und nach einer Woche ausprobieren bin ich sehr zufrieden!






Und schon bißchen was gezaubert... Nähen

Nach oben
Eris



Anmeldungsdatum: 29.03.2010
Beiträge: 2619

BeitragVerfasst am: 05.04.2017, 11:08    Titel:

wie schön!

gerade neulich hab ich noch gedacht, was aus diesem Thread jetzt geworden ist.

viel Spaß beim Nähen

wünscht Doro
_________________
Start where you are. Use what you have. Do what you can. (Arthur Ashe)

***Sew it may knot be what it seams***
Nach oben
Nicki47



Anmeldungsdatum: 15.01.2016
Beiträge: 2080
Wohnort: 74906

BeitragVerfasst am: 05.04.2017, 19:16    Titel:

Sieht sehr gut aus. Habe Mich gerade mal belesen. Automatische Fadenspannung hat schon was. Genug Stichprogramme hat sie auch.
Und das Zubehör ist auch nicht ohne.
_________________
Meine Ruhe ist mir heilig, nur Verrückte habens eilig Wink
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Zubehör -> Nähmaschinen

Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  

ImpressumImpressum | Datenschutz


Sitemap | Reißverschlüsse: reissverschluss-laden.de | Partner
SEO by Tosh:IM
CrackerTracker © 2004 - 2021 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group Deutsche Übersetzung von phpBB.de