Logo

Patchwork - und Quiltforum

Forum für alle Themen rund um Patchwork und Quilts


 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Nützliches
Patchworklexikon
Terminkalender
Smileygenerator

Für Mitglieder
Bilder hochladen
Patchworkchat

Links
Patchwork - Anleitungen
Patchwork - Oase
MeinStoffpaket



carina professional

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Zubehör -> Nähmaschinen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Vorheriges Thema anzeigen: Janome 11000 SE
Nächstes Thema anzeigen: Pfaff expression 4.0  
Autor Nachricht
Samsi



Anmeldungsdatum: 08.09.2012
Beiträge: 76

BeitragVerfasst am: 01.06.2016, 11:46    Titel: carina professional

Hallo, ich habe seit 2013 eine Carina professional. Bis jetzt lief sie immer 100 %.
Gestern habe ich eine kleine Tasche mit Reißverschluss genäht und bin aus versehen mit der Nadel auf ein dickes Teil davon gekommen. Die Nadel hat es leicht verbogen. Aber das ist nicht das Problem, ich habe noch welche. Seit dem schleift in der Maschine etwas. Nun habe ich die Stichplatte abgeschraubt und die Spulenkapsel entfernt und alles von Fusseln und Staub befreit. Wenn ich an dem Handrad drehe und die Spulenkapsel ist nicht drin, dann klingt sie ganz normal. Wenn ich aber die Spulenkapsel wieder reinsetze und dann an dem Rad drehe dann schleift es wieder. Woran kann das liegen ?
Viele Grüße
Peggy


Zuletzt bearbeitet von Samsi am 01.06.2016, 11:49, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 01.06.2016, 11:46    Titel: Werbung



Nach oben
Nicki47



Anmeldungsdatum: 15.01.2016
Beiträge: 2066
Wohnort: 74906

BeitragVerfasst am: 01.06.2016, 11:48    Titel:

Es liest sich, das die NAdel so reingefahren ist, das sich an der Spulenkapsel etwas verbogen hat.
Nimm diese noch einmal raus und schaue sie Dir genau an.
Das ist nur eine vermutung von Mir.

lg Nicki
_________________
Meine Ruhe ist mir heilig, nur Verrückte habens eilig Wink
Nach oben
Samsi



Anmeldungsdatum: 08.09.2012
Beiträge: 76

BeitragVerfasst am: 01.06.2016, 11:50    Titel:

Okay, mache ich mal.
Denn ohne Spulenkapsel klingt sie ganz normal.
Nach oben
nähspule



Anmeldungsdatum: 27.11.2008
Beiträge: 9582
Wohnort: Elbmarschen (das ist nördlich von HH)

BeitragVerfasst am: 01.06.2016, 12:22    Titel:

Ich glaube, daß sich eventuell das Nadelgestänge verschoben hat und neu justiert werden muß. Auf alle Fälle ein Fall für den Techniker.
_________________
Liebe Grüße,

Nana
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Samsi



Anmeldungsdatum: 08.09.2012
Beiträge: 76

BeitragVerfasst am: 01.06.2016, 12:37    Titel:

Oh nein, das wäre ja gar nicht gut.
Aber was hat die Spulenkapsel mit der Nadelstange zu tun ?
Ohne Spulenkapsel schleift nichts.
Nach oben
cookiemuffin



Anmeldungsdatum: 30.04.2011
Beiträge: 1033
Wohnort: Fränsem in de Palz

BeitragVerfasst am: 01.06.2016, 13:31    Titel:

ohne Spulenkapsel schleift sehr wahrscheinlich nichts, weil die sehr wahrscheinlich verbogene Nadelstange mehr Platz hat, wenn die Spulenkapsel weg ist. Ich drücke dir die Daumen!!
LG Kirsten Sad
Nach oben
Quiltfrau



Anmeldungsdatum: 26.10.2012
Beiträge: 3944
Wohnort: Bergstraße

BeitragVerfasst am: 01.06.2016, 13:51    Titel:

nähspule hat Folgendes geschrieben:
Ich glaube, daß sich eventuell das Nadelgestänge verschoben hat und neu justiert werden muß. Auf alle Fälle ein Fall für den Techniker.

Das erscheint mir auch als sehr wahrscheinlich. Da genügt eine kleine Verschiebung und die Maschine läuft nicht mehr richtig. Lass einen Techniker ran, sonst machst Du die Maschine richtig kaputt.
_________________
Herzliche Grüße Brigitte

"Habe keine Angst etwas Neues anzufangen! Denke immer daran:
Amateure haben die Arche gebaut und Profis die Titanic! "
by Julia "single in der Großstadt"
Nach oben
nähundsing



Anmeldungsdatum: 23.03.2014
Beiträge: 862

BeitragVerfasst am: 01.06.2016, 18:43    Titel:

Ich hatte mal sowas bei meiner Nähmaschine. Das Gestänge war nur minimal verschoben, mit dem bloßen Auge des Laien kaum zu erkennen, aber die Nadel schleifte bei jedem Eintauchen an der Spulenkapsel entlang. Techniker hat es wieder gerichtet Embarassed
_________________
Gruß von Elke


If you look the right way you can see that the whole world is a garden
Nach oben
Kaddl



Anmeldungsdatum: 12.08.2008
Beiträge: 340

BeitragVerfasst am: 01.06.2016, 18:47    Titel:

Hallo,

klingt ganz klar nach verstelltem Greifer!

Techniker des Vertrauens anrufen Wink

Liebe Grüße
Kaddl
_________________
Es ist nicht notwendig verrückt zu sein - aber es hilft!
Nach oben
Samsi



Anmeldungsdatum: 08.09.2012
Beiträge: 76

BeitragVerfasst am: 01.06.2016, 19:27    Titel:

Ich habe heute nachmittag den Kundenservice angerufen und werde die Nähmaschine morgen abschicken.
Ich hoffe, sie kommt bald wieder. Ich habe jetzt schon Entzugserscheinungen Wink

Viele Grüße
Peggy
Nach oben
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 01.06.2016, 19:27    Titel: Werbung



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Zubehör -> Nähmaschinen Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  

ImpressumImpressum | Datenschutz


Sitemap | Reißverschlüsse: reissverschluss-laden.de | Partner
SEO by Tosh:IM
CrackerTracker © 2004 - 2021 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group Deutsche Übersetzung von phpBB.de