Logo

Patchwork - und Quiltforum

Forum für alle Themen rund um Patchwork und Quilts


 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Nützliches
Patchworklexikon
Terminkalender
Smileygenerator

Für Mitglieder
Bilder hochladen
Patchworkchat

Links
Patchwork - Anleitungen
Patchwork - Oase
MeinStoffpaket



9.Dezember 2020




 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Adventskalender -> Adventskalender 2020
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Vorheriges Thema anzeigen: 8.Dezember 2020
Nächstes Thema anzeigen: 10.Dezember 2020  
Autor Nachricht
Gabi
Moderatorin


Anmeldungsdatum: 14.03.2006
Beiträge: 20344
Wohnort: Boos bei Memmingen

BeitragVerfasst am: 09.12.2020, 01:09    Titel: 9.Dezember 2020

Die Zeit rennt grad so davon. Ich finde, das ist immer so zum Jahresende hin, da vergeht die Zeit viel Schneller als sonst sowieso schon.



Heute gibt es leckeres Gebäck für den Adventskaffee

Mandelhörnchen

Rezept für 10-12 Mandelhörnchen
Zutaten
  
• 200 g Marzipanrohmasse
• 100 g gemahlene Mandeln
• 2 TL Zitronensaft
• 100 g Puderzucker
• 1 Eiweiß
• 2 Tropfen Bittermandelaroma
• 1 EL Mehl
Für die Dekoration
• 100 g Mandelblättchen (Mandeln, gehobelt)
• 100 g Zartbitterkuvertüre

Zubereitung
 
• Marzipan in kleine Stückchen schneiden und zusammen mit gemahlenen Mandeln, Puderzucker, Zitronensaft und Eiweiß verrühren und zu einem Teig verarbeiten.
• Mehl über den Teig geben und unterkneten. Wenn der Teig nicht mehr klebrig ist, aus der Schüssel nehmen und zu einer dicken Rollen formen. In Folie einwickeln und für 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
• Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Mandelblättchen auf einen Teller streuen. Backofen auf 175° Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
• Mit einem Messer Teig in 10-12 Scheiben schneiden und Mandelhörnchen formen.
• Eiweiß leicht verschlagen, die Hörnchen damit bestreichen und in den gehobelten Mandeln wälzen. Hörnchen auf das Backblech legen. Im Backofen bei 175° Grad für ca. 15 Minunten goldbraun backen.
• Nach dem Auskühlen die Enden in Kuvertüre tauchen oder damit bestreichen.

Viel leckerer als die gekauften Hörnchen. lecker


Der Weihnachtsbär

Es war einmal ein kleiner Bär, der stand schon seit 3 Jahren in dem Spielzeugladen Kunterbunt von Hanni Müller.
Es war ein sehr niedlicher Bär und dennoch hatte ihn bis jetzt noch kein Kind mit nach Hause genommen.
Nicht, dass der Bär den Kindern nicht gefallen hätte: Er  fiel nur einfach nicht besonders auf. Wer hatte zwischen Ritterburgen, Feuerwehrautos, Puppenhäusern und Spielzeugrobotern schon Augen für einen einfachen, kleinen Teddy-Bären? Hanni hatte Mitleid mit dem kleinen Bären. Sie fand, dass er jedes Jahr ein kleines Bisschen trauriger aussah. Das war nicht gut. Einen traurigen Bären, würde doch erst recht kein Kunde mehr kaufen wollen, oder? Hanni grübelte und grübelte und dann, kam ihr eine Idee. Wenn niemand einen einfachen Bären kaufen wollte, dann musste aus dem einfachen Bären eben ein besonderer Bär werden. Weihnachten stand vor der Tür und da lag es doch nahe aus dem Bären, einen Weihnachtsbären zu machen.
Sorgsam kontrollierte sie mit einem Maßband wie lang der Bär war und welchen Kopf und Bauchumfang er hatte. Hanni kramte in ihrer Stoffkiste und setzte sich an die Nähmaschine. Dann machte sie sich ans Werk. Mit Stoff aus dunklem, roten Samt, mit flauschigem weißem Fellstoff mit goldenen Knöpfen und schwarzem Leder, kreierte sie einen maßgeschneiderten Weihnachtsanzug für den Bären.
Stundenlang hatte sie genäht und das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Der Weihnachtsanzug passte dem Bären wie angegossen. In dem Moment, in dem der Teddy-Bär den Anzug an hatte, guckten seine Augen auch sofort kein bisschen traurig mehr. Sie strahlten. Sie glänzten. Sie verbreiteten den Geist der Weihnacht.
Am nächsten Morgen kam als erstes der kleine Peter in den Spielzeugladen Kunterbunt. Er lief an den Ritterburgen, an den Feuerwehrautos, an den Puppenhäusern und Spielzeugrobotern einfach vorbei. Er hatte nur Augen für den kleinen Weihnachtsbären. Er nahm ihn in die Hände und drückt ihn ganz fest an sich. „Mama, darf ich den mit nach Hause nehmen?“, fragte er mit großen Augen. Natürlich konnte Peters Mama den Augen ihres Sohnes nicht widerstehen. So bekam der kleine Bär ein neues zu Hause. Auch Hanni Müller, strahlte an diesem Tag aus vollem Herzen. Die Arbeit hatte sich gelohnt.
Natalie Mallek

Bleibt gesund und lasst es euch gut gehn.
_________________
Grüße von Gabi

Mein Patchwork Onlineshop

Wer etwas will, findet Wege
Wer etwas nicht will, findet Gründe


Zuletzt bearbeitet von Gabi am 10.12.2020, 21:00, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 09.12.2020, 01:09    Titel: Werbung



Nach oben
Kiki Mum



Anmeldungsdatum: 17.03.2019
Beiträge: 692
Wohnort: Burgoberbach

BeitragVerfasst am: 09.12.2020, 06:35    Titel:

Guten Morgen Gabi, wie schön dass die Geschichte unser Hobby so schön dargestellt hat. Die Hülle verstärkt natürliche Schönheit. Danke und Schönen Tag
Barbara
_________________
Liebe Grüße Barbara 🧡🧵

Noch kein Zusammenhang erkennbar, aber ich bleib daran und geb nicht auf…
Nach oben
farbstich



Anmeldungsdatum: 05.12.2010
Beiträge: 671

BeitragVerfasst am: 09.12.2020, 09:06    Titel:

Eine schöne Geschichte, danke Gaby!
Da muss ich gleich an meinen Sohn und seinen Bären "Pünktchen" denken Wink .
Die beiden konnten nie genug von Bärenabenteuern als Gutenachtgeschichte hören.

Grüßle Birgit
Nach oben
Dilldappen



Anmeldungsdatum: 17.02.2018
Beiträge: 1287
Wohnort: Sauerland

BeitragVerfasst am: 09.12.2020, 14:29    Titel:

Und wieder 3 tolle Anregungen, die mich beim Öffnen des Türchens verzaubert haben. dafür
Beim Rezept für die Mandelhörnchen ist mir schon das Wasser im Mund zusammen gelaufen. kochen
Was ein wenig Aufhübschen ausmachen kann, zeigt die Geschichte.
DANKE, Gabi! drück
_________________
Liebe Grüße
Roswitha daumen hoch

Wir können die Windrichtung nicht bestimmen, aber wir können die Segel setzen.
Nach oben
kesseschere



Anmeldungsdatum: 30.01.2008
Beiträge: 10663
Wohnort: Euskirchen

BeitragVerfasst am: 09.12.2020, 22:18    Titel:

Hm lecker Mandelhörnchen ;Kleider machen eben Leute bzw. Weihnachtsbären. Und die Roll Mäppchen Nadel Tasche gute Idee daumen hoch Gabi vielen Dank drück
_________________
Lg. Marita scherchen
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
MarieCB



Anmeldungsdatum: 24.10.2019
Beiträge: 252
Wohnort: Elbe-Elster

BeitragVerfasst am: 10.12.2020, 07:46    Titel:

was für eine süße Geschichte - da musste ich jetzt glatt ein Tränchen weg wischen ….

… und dank dem Rezept für die Mandelhörnchen habe ich jetzt Aquaplaning auf der Zunge Laughing
_________________
LG Marie

Alle sagten das geht nicht, dann kam eine, die wusste das nicht und hats einfach gemacht ...(Lebensweisheit)
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Adventskalender -> Adventskalender 2020

Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  

ImpressumImpressum | Datenschutz


Sitemap | Reißverschlüsse: reissverschluss-laden.de | Partner
SEO by Tosh:IM
CrackerTracker © 2004 - 2021 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group Deutsche Übersetzung von phpBB.de