Logo

Patchwork - und Quiltforum

Forum für alle Themen rund um Patchwork und Quilts


 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Nützliches
Patchworklexikon
Terminkalender
Umrechner für Inch und Yard
Empfohlene Seiten
Smileygenerator

Für Mitglieder
Bilder hochladen
Patchworkchat
Designwände

Links
Patchworksuche.de: Die Patchwork - Suchmaschine
Patchwork - Anleitungen
Patchwork - Oase



Dreieck aus Quadrat

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Tipps und Tricks
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Vorheriges Thema anzeigen: Wörter sticken ...
Nächstes Thema anzeigen: Fleece verarbeiten  
Autor Nachricht
Lady of the Lake



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 132
Wohnort: Westwärts

BeitragVerfasst am: 21.06.2007, 16:23    Titel:

[quote="nini"]Ich hab da auch noch was für dich!
Ich war doch die letzten Wochen in einem Samplerkurs (Bildergalerie: Knallbunte Blöcke) und da hab ich folgendes gelernt:

Man rechnet so:

Die größe des Quadrats + 1,5 cm NZ + 1cm pro Teilung

bei 8 cm Quadrat mit 2 Farben (also 2 Dreicke):

8cm + 1,5 cm + 1 cm ==> 10,5 cm

bei 8 cm mit 2 Farben (4 Dreiecke)

8cm + 1,5 cm + 1 cm (1.Teilung =>2 Dreiecke) + 1 cm (2. Teilung => 4Dreiecke) ==> 11,5 cm
quote]

Das ist genau richtig. Allerdingsschneide ich die Quadrate noch 0,5cm größer, d.h. bei 2 farbigen Quadraten: Fertigmaß + 3cm (1,5cm Nahtzugabe+1cm für diagonales teilen+0,5cm fürs begradigen)
bei 4 farbigen Quadraten Fertigmaß+4,5cm(1,5cm Nahtzugabe +2cm für 2xdiagonales teilen+1cm für 2xbegradigen).
Um die Quadrate gut begradigen zu können, lohnt sich die Anschaffung eines 20cm Bias Quadratlineals. Und nicht nur dafür.
_________________
Viele Grüße
Uschi
www.patchwork-und-arts.de
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 21.06.2007, 16:23    Titel: Werbung



Nach oben
clange



Anmeldungsdatum: 21.06.2007
Beiträge: 4
Wohnort: Lilienthal

BeitragVerfasst am: 23.06.2007, 00:13    Titel:

Lady of the Lake hat Folgendes geschrieben:

...

bei 8 cm mit 2 Farben (4 Dreiecke)

8cm + 1,5 cm + 1 cm (1.Teilung =>2 Dreiecke) + 1 cm (2. Teilung => 4Dreiecke) ==> 11,5 cm



Lady of the Lake, das kann nicht stimmen. Die Lange Seite von dem Dreieck ist ja schon 11,3 cm lang. Wenn Du vier ins Quadrat packst, bilden die langen Seiten die Aussenseite vom Quadrat. Und wenn Du 11,5 cm hast, dann fehlen dir saemtliche Nahtzugaben.

Ich hab' extra nochmal alles auf Papier ausprobiert, weil ich mit meinem Programm etwas anderes herausbekam (das berechnet jetzt auch die Quadrate fuer vier und mehr Dreiecke) ... Du hast mich echt verunsichert!



Schoenen Gruss,

Christoph.
Nach oben
Lady of the Lake



Anmeldungsdatum: 30.09.2006
Beiträge: 132
Wohnort: Westwärts

BeitragVerfasst am: 23.06.2007, 11:12    Titel:

Hallo Christoph,
Wenn ich ein Quadrat aus 4 Dreiecken nähen will, bei einem Fertigmaß (Fertigmaß heißt von Kante zu Kante, in diesem Fall die Grundlinie eines Dreiecks)von 8cm, benötige ich 12,5cm Quadrate. (8cm+1,5cm Nahtzugabe+2cm für diagonales teilen+1cm fürs begradigen).Ich nähe auch nicht aus Dreiecken sondern immer aus rechts auf rechts gelegten Quadraten, die ich beidseits der markierten Diagonalen füßchenbreit (0,75cm) uzusammennähe und dann auf der Diagonalen durchschneide, begradige und wieder übereinanderlege, gleiche Prozedur. Dann hab ich ein Quadrat aus 4 Dreiecken entweder 2 oder 4 farbig. Diese Art verwende ich immer und so ist es auch in den einschlägigen PW Büchern beschrieben (Side by side). Nur die Begradigungszugaben sind von mir, damit die Teile wirklich exakte Ecken haben und nicht nach oben gebogen sind. Ich würde gerne die Zeichnungen einfügen, klappt aber leider nicht.
Alle meine Kursteilnehmer nähen nach diesem Prinzip und die Maße stimmen immer.
Quadrate aus 2 farbigen Dreiecken = Fertigmaßdes Quadrats+ 3cm
Quadrate aus 4 farbigen Dreiecken = Fertigmaß des Qaudrats+ 4,5cm
_________________
Viele Grüße
Uschi
www.patchwork-und-arts.de
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Tomke



Anmeldungsdatum: 16.04.2007
Beiträge: 261
Wohnort: Raum Würzburg

BeitragVerfasst am: 28.06.2007, 00:02    Titel: Dreieck

Hallo Christof. wo kann ich mir den neuen Dreieckrechner runterladen? Tomke
_________________
Alles was mit Handarbeiten zu tun hat. Patchwork, Hardanger, Ajour und Myreschka.
Nach oben
MSN Messenger
DoubleT



Anmeldungsdatum: 20.01.2007
Beiträge: 516
Wohnort: Grasdorf bei Bremen

BeitragVerfasst am: 28.06.2007, 12:58    Titel: Re: Dreiecksberechnung wieder da!

clange hat Folgendes geschrieben:
So.

Meine Dreiecksberechnung gibt's jetzt wieder. Sogar ohne dass man online sein muss:

http://www.mevis.de/~clange/qetib/

Version fuer Windows und fuer Linux.



Hier.
Gruß,
Katarina
_________________
"Die Welt ist ein Bienenstock. Wir treten alle durch dieselbe Tür ein, aber leben in verschiedenen Zellen."
Nach oben
Tomke



Anmeldungsdatum: 16.04.2007
Beiträge: 261
Wohnort: Raum Würzburg

BeitragVerfasst am: 28.06.2007, 17:33    Titel: Dreiecksberechnung

Danke Katarina. Gruß Tomke idee
_________________
Alles was mit Handarbeiten zu tun hat. Patchwork, Hardanger, Ajour und Myreschka.
Nach oben
MSN Messenger
Stichli



Anmeldungsdatum: 09.05.2007
Beiträge: 376

BeitragVerfasst am: 19.07.2007, 19:03    Titel: Dreiecksberechnung

Hallo Christoph,die Berechnung finde einfach super. Ich habe sie mir gleich runtergeladen und ein bisschen probiert. Meine bessere Hälfte ist ein Schablonen-Künstler. Mann ist für viele Dinge gut. Ich freue mich über viele schöne Schablonen.
Danke juhu
_________________
Fröhliches Sticheln und liebe Grüße

Nach oben
clange



Anmeldungsdatum: 21.06.2007
Beiträge: 4
Wohnort: Lilienthal

BeitragVerfasst am: 01.03.2008, 21:17    Titel: Jetzt fuer Macs

So, jetzt koennen auch die Mac-Leute unter Euch das Dreiecks-Programm benutzen. Hoffe ich zumindest (ich hab' keinen Mac, hab's nicht ausprobiert, sollte aber funktionieren).

Weiterhin hier:

http://www.mevis-research.de/~clange/qetib/
Gruss
Christoph
Nach oben
clange



Anmeldungsdatum: 21.06.2007
Beiträge: 4
Wohnort: Lilienthal

BeitragVerfasst am: 11.04.2009, 01:37    Titel: Dreiecks-Berechnung fuer's Handy

Die Dreiecks-Berechnung habe ich jetzt auch fuer's Handy gebastelt. Allerdings nur fuer zwei Dreiecke. Ich glaube, DoubleT hat bis jetzt auch nie mehr als zwei Dreiecke in ein Quadrat gesteckt.

Das Programm sollte auf Handies laufen, die das MIDP 2.0 Java haben. Getestet habe ich es im Emulator und auf einem Blackberry.

Hier gibt es das Programm (.jad / .jar -- zum Installieren auf dem Handy) und einen Emulator, mit dem Ihr es auch einfach direkt im Internet benutzen koennt.

Schoene Ostern!
Christoph


Zuletzt bearbeitet von clange am 11.04.2009, 12:10, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
chinaauge



Anmeldungsdatum: 28.10.2007
Beiträge: 1037
Wohnort: linker Niederrhein

BeitragVerfasst am: 11.04.2009, 05:40    Titel:

Hallo,

ich hätte mir das auch gerne runtergeladen, komme aber immer nur auf die Startseite der Homepage. Das Programm finde ich nicht.

ZU HÜLF!
_________________
Liebe Grüße, Claudia

Claudia patcht
Nach oben
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 11.04.2009, 05:40    Titel: Werbung



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Tipps und Tricks Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  

ImpressumImpressum/Datenschutz


Sitemap | Reißverschlüsse: reissverschluss-laden.de | Partner
SEO by Tosh:IM
CrackerTracker © 2004 - 2017 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group Deutsche Übersetzung von phpBB.de