Logo

Patchwork - und Quiltforum

Forum für alle Themen rund um Patchwork und Quilts


 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Nützliches
Patchworklexikon
Terminkalender
Umrechner für Inch und Yard
Empfohlene Seiten
Smileygenerator

Für Mitglieder
Bilder hochladen
Patchworkchat
Designwände

Links
Patchworksuche.de: Die Patchwork - Suchmaschine
Patchwork - Anleitungen
Patchwork - Oase
Stoffpaketeshop



Angelina,Tyvek und Co...

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Techniken und Anleitungen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Vorheriges Thema anzeigen: Wie geht Kurven nähen?
Nächstes Thema anzeigen: Arlington Braid  
Autor Nachricht
Little Mary



Anmeldungsdatum: 27.01.2008
Beiträge: 889
Wohnort: Lübeck

BeitragVerfasst am: 19.12.2008, 13:19    Titel: Angelina,Tyvek und Co...

Hallöchen ihr Lieben.

Auf mehrfachen Wunsch hab zeig ich euch nun, wie ich mit Tyvek, Angelina und Co. arbeite. Ich habe mich wieder für Fische AMCs entschieden, weil die euch ja gut gefiel- und mir im Moment auch nix anderes einfiel … Laughing
Allerdings reichte mein Fischestoff nicht mehr so ganz und so hab ich einen anderen Stoff mit dazu genommen.ist aber egal, weil man das hinterher nicht mehr sehen soll(te). Und durch die kleine Mogelei würde auch das spätere Design der Karten zum Teil bestimmt.

Als erstes also hab ich die AMCs mit der Nähma umsäumt.

1. Schritt:



Dann kamen die Angelinafasern dran. In diesem Falle hab ich ein paar Fasern Eisblau, Silber und Kupfer genommen

2. Schritt



Und diese dann zwischen 2 Lagen Backpapier mit dem Bügeleisen auf heißester Stufe ohne Dampf gebügelt. Die Fasern schmelzen dann zusammen und sehen danach so aus.

3. Schritt



Mit dem Tyvek bin ich genauso verfahren, hab die Form die ich haben wollte in etwa zugeschnitten- in diesem Falle Korallen und Stalagmiten-

4. Schritt



Und habe dies ebenfalls heiß- ohne Dampf –zwischen 2 Lagen Packpapier gebügelt. Das sah dann so aus:

5. Schritt



Die Koralle hab ich dann noch mal umgedreht- die Blasen nach oben- und hab sie nochmals zwischen Backpapier gebügelt, wodurch die Blasen zerschmolzen sind und sich Löcher gebildet haben.

Dann hab ich das Tyvek mit Acrylfarben angemalt- in diesem Fall die Korallen in Rot, die Stalagmiten in Grau.

6. Schritt



Dann hab ich die Angelinafasern mit Sprühkleber auf die Karten drapiert.

Nachdem die Acrylfarbe getrocknet war , kam das „Schatzkästchen dran. Also alles was so an Metallicpulver, Schlagmetall oder Flitter da ist, kann verwendet werden. In meinem Fall hab ich Rot, Grün und Gold in Pulver und Flitter genommen und das mit Gemäldefirnis auf dem Tyvek aufgebracht. –Sprühkleber geht aber sicherlich auch- zumindest bei dem Flitter.

7. Schritt



Bei dem Dicken Fisch hab ich die Ränder, wo der andere Stoff war ,mit Acrypaste – in diesem Fall „Korund“ bespachtelt. Korund deshalb, weil es schwarz/braun und rau auftrocknet. Das braucht man nicht mehr zu bemalen…und in die frische Paste hab ich noch ein paar Muscheln und etwas Flitter gedrückt.

8. Schritt



Nachdem die Paste dann trocken war, kam die Heißklebepistole zum Einsatz indem ich die Tyvekgebilde damit aufgeklebt habe.

Feddisch!





Liebe Grüße

Little Mary
_________________
Nach oben
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 19.12.2008, 13:19    Titel: Werbung



Nach oben
knubbelskatze



Anmeldungsdatum: 01.05.2007
Beiträge: 4471
Wohnort: Zülpich/ Mülheim

BeitragVerfasst am: 19.12.2008, 14:03    Titel:

yippiie yippiie yippiie yippiie

Oh du hast es wahr gemacht!

Vielen Dank für die tolle Anleitung. daumen hoch

Das steht dem ausprobieren ja nichts mehr im Wege.
_________________
Liebe Grüße

knubbelskatze


Trau dich, du kannst mehr als du denkst!
Nach oben
Kathleen Kelly
Moderatorin


Anmeldungsdatum: 07.05.2007
Beiträge: 6074
Wohnort: Ostalb

BeitragVerfasst am: 19.12.2008, 14:12    Titel:

Hallo liebe Mary,

vielen Dank für die tolle Anleitung! drück

Ich verschieb sie aber gleich mal in die Anleitungen,
damit sie nicht verlorengeht, wäre total schade drum.
_________________
Liebe Grüße
Heidi
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
gepee



Anmeldungsdatum: 27.02.2007
Beiträge: 3819
Wohnort: Ostalb

BeitragVerfasst am: 19.12.2008, 15:45    Titel:

Wow, vielen Dank für die tolle Anleitung. klatsch klatsch klatsch klatsch Hab hier Tyvek und Angelina liegen und wusste nie so recht, was damit machen. Aber es geht anscheinend noch besser, wenn man noch mehr Zutaten hat.

Daher auch meine Frage: Korund????? Gemäldefirnis???? Was ist das und wo kriegt man das?

Glitter ... hmmmm, müsste mal einkaufen gehen ..... eine Heißklebepistole hab ich, glaub ich, sogar irgendwo, bin noch nicht auf die Idee gekommen, sie für AMCs zu verwenden.

Also, ich weiß, was ich demnächst DRINGEND mal ausprobieren muss, danke. Und die Fische-AMC ist echt süß!
_________________
Grüße von Gesine
"Hinter fast jeder begabten Frau steht eine ziemlich schlaue Katze."

Mein Patchwork-Fotoalbum und AMCs
Nach oben
Little Mary



Anmeldungsdatum: 27.01.2008
Beiträge: 889
Wohnort: Lübeck

BeitragVerfasst am: 19.12.2008, 20:16    Titel:

Hallöchen !

@ Katlheen Kelly- Danke für´s ins rechte Licht rücken ! drück

@- Knubbelskatze- klar mach ich doch gerne ! Laughing

@- Geepee- ich muss zu dem Tyvek noch etwas sagen : Es gibt 2 Sorten. Eines das sich anfühlt wie Papier- das ist das was ich genommen hab. Dann gibt es noch eines das sich anfühlt wie Vlies- davon hab ich heute ein Probestück bekommen,und es verformte sich nicht unter dem Bügeleisen. Falls du also das hast ,musst du die Heißluftpistole nehmen, damit klappt es großartig.

Korund ist eine Acrylpaste-nicht so einfach zu kriegen. Gib sonst einfach beim Gockel mal Korund Acrylpaste ein. Oder guck im Fachgeschäft für Künstlerbedarf. Vielleicht haben sie es da auch- wenn ja,sag Bescheid- ich brauch auch wieder was Wink . Gemäldefirniss gibt es auch im Künstlerfachgeschäft. Ich habs,weil ich meine Bilder damit firnisse. Ich hab es hauptsächlich genommen ,um das Metallic-Puder aufzumalen. Aber wie gesagt: ich denke Sprühkleber tut s auch.

Liebe Grüße

Little Mary
_________________
Nach oben
Kathleen Kelly
Moderatorin


Anmeldungsdatum: 07.05.2007
Beiträge: 6074
Wohnort: Ostalb

BeitragVerfasst am: 19.12.2008, 20:59    Titel:

Dann sollten wir jetzt fast einen Fische-AMC-Swap starten Wink und
ich wünsche mir dann eine von Dir liebe Mary! Laughing Die sind sooo schön!
_________________
Liebe Grüße
Heidi
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Little Mary



Anmeldungsdatum: 27.01.2008
Beiträge: 889
Wohnort: Lübeck

BeitragVerfasst am: 19.12.2008, 23:14    Titel:

Na Heidi- du kannst auch eine ohne Fischeswap kriegen. Laughing Such dir Eine aus.....

Liebe Grüße

Little Mary
_________________
Nach oben
gepee



Anmeldungsdatum: 27.02.2007
Beiträge: 3819
Wohnort: Ostalb

BeitragVerfasst am: 19.12.2008, 23:23    Titel:

Little Mary hat Folgendes geschrieben:

@- Geepee- ich muss zu dem Tyvek noch etwas sagen : Es gibt 2 Sorten. Eines das sich anfühlt wie Papier- das ist das was ich genommen hab. Dann gibt es noch eines das sich anfühlt wie Vlies- davon hab ich heute ein Probestück bekommen,und es verformte sich nicht unter dem Bügeleisen. Falls du also das hast ,musst du die Heißluftpistole nehmen, damit klappt es großartig.


Aaaah, jetzt gehen mir noch mehr Kronleuchter auf, hab mal Tyvek bei einem Kurs mit Bügeleisen bearbeitet, das ging gut, dann welches gekauft, wo das nicht ging idee jetzt versteh ich, warum. wenn man Tyvek wo bestellt, kann man dann erkennen, welche Art das ist? Heißluftpistole hab ich keine.

Vielen Dank für die ganzen Infos, ich wär aber auch durchaus für einen Fische-Swap zu haben, wenn ich dann eine von dir bekomme Wink Wink
_________________
Grüße von Gesine
"Hinter fast jeder begabten Frau steht eine ziemlich schlaue Katze."

Mein Patchwork-Fotoalbum und AMCs
Nach oben
Gabi
Moderatorin


Anmeldungsdatum: 14.03.2006
Beiträge: 19465
Wohnort: Boos bei Memmingen

BeitragVerfasst am: 20.12.2008, 00:44    Titel:

daumen hoch Vielen, vielen Dank für die tolle Anleitung!

Das werd ich bestimmt auch mal probieren juhu
_________________
Grüße von Gabi

Mein Patchwork Onlineshop
Stoffpaketeshop

Wer etwas will, findet Wege
Wer etwas nicht will, findet Gründe
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Little Mary



Anmeldungsdatum: 27.01.2008
Beiträge: 889
Wohnort: Lübeck

BeitragVerfasst am: 20.12.2008, 08:54    Titel:

@- Gabi- ja versuch das auch mal. Das macht echt Spaß !

@ Gepee- oh, das weiß ich nicht,ob man beim Bestellen erkennen kann, welches Tyvek man kriegt. Ich hab jetzt auch etwas bestellt- mal sehen was kommt. Aber das Papiertyvek waren mal Briefumschläge, die ich netterweise von Patchkatze Gitti bekommen habe. drück Aber ich bleib am Ball. Ansonsten hol dir doch eine Heißluftpistole. Aus dem Baumarkt. Ist gar nicht teuer. Und du kannst damit ja dann auch andere Sachen bearbeiten....Organza oder synthetisches Chiffon zb.

Liebe Grüße

Little Mary

PS: Ich geh jetzt Fische bestellen...für alle Fälle totlach
_________________
Nach oben
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 20.12.2008, 08:54    Titel: Werbung



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Techniken und Anleitungen Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  

ImpressumImpressum/Datenschutz


Sitemap | Reißverschlüsse: reissverschluss-laden.de | Partner
SEO by Tosh:IM
CrackerTracker © 2004 - 2017 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group Deutsche Übersetzung von phpBB.de