Logo

Patchwork - und Quiltforum

Forum für alle Themen rund um Patchwork und Quilts


 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Nützliches
Patchworklexikon
Terminkalender
Umrechner für Inch und Yard
Empfohlene Seiten
Smileygenerator

Für Mitglieder
Bilder hochladen
Patchworkchat
Designwände

Links
Patchworksuche.de: Die Patchwork - Suchmaschine
Patchwork - Anleitungen
Patchwork - Oase
Stoffpaketeshop



Little Marys Bildanleitung-Arbeiten mit Tyvek & Angelina




 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> AMC's -> AMC-Anleitung
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Vorheriges Thema anzeigen: Sammlung: Tipps und Ratschläge zum Nähen einer AMC
Nächstes Thema anzeigen: AMC ?  
Autor Nachricht
Kathleen Kelly
Moderatorin


Anmeldungsdatum: 07.05.2007
Beiträge: 6076
Wohnort: Ostalb

BeitragVerfasst am: 20.01.2009, 16:56    Titel: Little Marys Bildanleitung-Arbeiten mit Tyvek & Angelina

Damit Ihr nicht immer in den Anleitungen suchen müsst, habe ich hier ins Forum nochmal die tolle Anleitung von Little Mary für Tyvek und Angelina rein kopiert.

Hallöchen ihr Lieben.

Auf mehrfachen Wunsch hab zeig ich euch nun, wie ich mit Tyvek, Angelina und Co. arbeite. Ich habe mich wieder für Fische AMCs entschieden, weil die euch ja gut gefiel- und mir im Moment auch nix anderes einfiel … Laughing
Allerdings reichte mein Fischestoff nicht mehr so ganz und so hab ich einen anderen Stoff mit dazu genommen.ist aber egal, weil man das hinterher nicht mehr sehen soll(te). Und durch die kleine Mogelei würde auch das spätere Design der Karten zum Teil bestimmt.

Als erstes also hab ich die AMCs mit der Nähma umsäumt.

1. Schritt:



Dann kamen die Angelinafasern dran. In diesem Falle hab ich ein paar Fasern Eisblau, Silber und Kupfer genommen

2. Schritt



Und diese dann zwischen 2 Lagen Backpapier mit dem Bügeleisen auf heißester Stufe ohne Dampf gebügelt. Die Fasern schmelzen dann zusammen und sehen danach so aus.

3. Schritt



Mit dem Tyvek bin ich genauso verfahren, hab die Form die ich haben wollte in etwa zugeschnitten- in diesem Falle Korallen und Stalagmiten-

4. Schritt



Und habe dies ebenfalls heiß- ohne Dampf –zwischen 2 Lagen Packpapier gebügelt. Das sah dann so aus:

5. Schritt



Die Koralle hab ich dann noch mal umgedreht- die Blasen nach oben- und hab sie nochmals zwischen Backpapier gebügelt, wodurch die Blasen zerschmolzen sind und sich Löcher gebildet haben.

Dann hab ich das Tyvek mit Acrylfarben angemalt- in diesem Fall die Korallen in Rot, die Stalagmiten in Grau.

6. Schritt



Dann hab ich die Angelinafasern mit Sprühkleber auf die Karten drapiert.

Nachdem die Acrylfarbe getrocknet war , kam das „Schatzkästchen dran. Also alles was so an Metallicpulver, Schlagmetall oder Flitter da ist, kann verwendet werden. In meinem Fall hab ich Rot, Grün und Gold in Pulver und Flitter genommen und das mit Gemäldefirnis auf dem Tyvek aufgebracht. –Sprühkleber geht aber sicherlich auch- zumindest bei dem Flitter.

7. Schritt



Bei dem Dicken Fisch hab ich die Ränder, wo der andere Stoff war ,mit Acrypaste – in diesem Fall „Korund“ bespachtelt. Korund deshalb, weil es schwarz/braun und rau auftrocknet. Das braucht man nicht mehr zu bemalen…und in die frische Paste hab ich noch ein paar Muscheln und etwas Flitter gedrückt.

8. Schritt



Nachdem die Paste dann trocken war, kam die Heißklebepistole zum Einsatz indem ich die Tyvekgebilde damit aufgeklebt habe.

Feddisch!





Liebe Grüße

Little Mary
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 20.01.2009, 16:56    Titel: Werbung



Nach oben
Siene



Anmeldungsdatum: 05.09.2007
Beiträge: 578
Wohnort: Pinneberg (bei Hamburg)

BeitragVerfasst am: 21.01.2009, 00:01    Titel:

Ich bin begeistert!

Das scheint aber doch sehr aufwändig zu sein. Wie lange brauchst du für so eine AMC?

LG Sieglinde
_________________
Lieben Gruß Sieglinde

sienes sampler
Meine Galerie
Nach oben
Gysmo



Anmeldungsdatum: 19.02.2011
Beiträge: 4127
Wohnort: Luzern, Schweiz, Erde

BeitragVerfasst am: 04.08.2011, 14:03    Titel:

ich weiss, der Post ist schon ziemlich alt, aber ich bin fast am verzweifeln, ich kann Tyvek nicht finden zum kaufen? Kennt ihr einen LIeferanten? Bei Nähwelt machemer wird der nicht separat aufgeführt, nur so in einem Online-Kurs als Beilage, aber wenn man nur Tyvek kaufen möchte?
In der Schweiz schauen sie mich immer komisch an in den Geschäften, wenn ich danach frage, daher: WOOOOOO?
Danke für eure Hilfe
Sonnige Grüsse
Judith
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Little Mary



Anmeldungsdatum: 27.01.2008
Beiträge: 889
Wohnort: Lübeck

BeitragVerfasst am: 04.08.2011, 23:32    Titel:

@- Danke fürs richtige verschieben, Kathleen Kelly !

Judith: Ich hab das Tyvek hier von unsreren Büroaustatter gekauft. Briefumschläge. Du musst aufpassen, dennes gibt 2 verschiedene Sorten. Das was ich genommen hab , ist ähnlich wie Papier und lässt sich gut mit dem Bügeleisen schmelzen. Wenn du willst , kann ich dir sonst etwas Tyvek schicken. Ich hab noch hier.

Liebe Grüße
Little Mary
_________________
Nach oben
Gysmo



Anmeldungsdatum: 19.02.2011
Beiträge: 4127
Wohnort: Luzern, Schweiz, Erde

BeitragVerfasst am: 05.08.2011, 08:20    Titel:

Hallo Little Mary!

Briefumschläge? Du meinst das durchsichtige Papier, dass in diesen Fenster-Umschlage ist oder ist das ganz was anderes?

Hast eine PN Wink
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
L.



Anmeldungsdatum: 16.10.2009
Beiträge: 95

BeitragVerfasst am: 18.11.2011, 21:40    Titel:

Nein, nicht das durchsichtige Papier in den Fensterbriefumschlägen.

Ich habe mal im I-net gesucht. Auch wenn der Thread schon etwas älter ist, wollte ich auch wissen, was das ist.

http://de.wikipedia.org/wiki/Tyvek

Es gibt tatsächlich Briefumschläge aus dem Zeug.
Nach oben
Gysmo



Anmeldungsdatum: 19.02.2011
Beiträge: 4127
Wohnort: Luzern, Schweiz, Erde

BeitragVerfasst am: 19.11.2011, 17:46    Titel:

Ja, die gibt es, habe welche von Little Mary dann erhalten. Sind schon geschmolzen worden, macht wirklich Spass!
Nach oben
Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> AMC's -> AMC-Anleitung

Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  

ImpressumImpressum/Datenschutz


Sitemap | Reißverschlüsse: reissverschluss-laden.de | Partner
SEO by Tosh:IM
CrackerTracker © 2004 - 2018 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group Deutsche Übersetzung von phpBB.de