Logo

Patchwork - und Quiltforum

Forum für alle Themen rund um Patchwork und Quilts


 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
     Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
Nützliches
Patchworklexikon
Terminkalender
Umrechner für Inch und Yard
Empfohlene Seiten
Smileygenerator

Für Mitglieder
Bilder hochladen
Patchworkchat
Designwände

Links
Patchworksuche.de: Die Patchwork - Suchmaschine
Patchwork - Anleitungen
Patchwork - Oase
Stoffpaketeshop



Inch oder cm

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Patchwork und Quilterei - Fragenkatalog
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Vorheriges Thema anzeigen: Onlinekurse bei craftsy
Nächstes Thema anzeigen: Wohnungseinweihung  
Autor Nachricht
Martha



Anmeldungsdatum: 20.11.2017
Beiträge: 74
Wohnort: Norderstedt

BeitragVerfasst am: 23.11.2017, 20:06    Titel:

Helga, das habe ich gefunden in der Bedienungsanleitung:




so nun aber erst einmal einen guten Abend, morgen kann der Kopf wieder rauchen...
für heute ist Feierabend!

danke nochmal an euch!
_________________
Nach oben
Werbung
Registrieren oder Einloggen, um Werbung auszublenden





BeitragVerfasst am: 23.11.2017, 20:06    Titel: Werbung



Nach oben
Brigie



Anmeldungsdatum: 01.04.2008
Beiträge: 260
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 23.11.2017, 20:32    Titel:

Martha hat Folgendes geschrieben:

ich habe eine Brother innov-is F 420

die hat eine linke, mittlere und rechte Nadelposition bei Geradstich ..
verwirrend...


Du brauchst die Nadelposition, von der aus bis zum rechten Rand des Nähfüßchens 0,75 cm sind. Das sollte normalerweise die mittlere Nadelposition sein.

Das ist wichtig, weil man bei Patchwork eben immer mit dieser 0,75 cm Nahtzugabe näht. D.h. du legst die beiden Teile, die du zusammennähen willst, genau kantengleich und steckst mindestens zu Anfang und Ende eine Stecknadel. Und dann mit dem Rand des Stoffs immer genau entlang dem Rand des Nähfüßchens.

Bei Bekleidung und so kommt es da nicht auf den Millimeter an. Aber bei Patchwork mit den vielen kleinen Teilen und den vielen Nähten summieren sich Ungenauigkeiten ganz schnell. Da muss man wirklich exakt arbeiten.

Ich würde auch erst mal mit einem billigen Stoff einen Probeblock nähen. Vieles versteht man erst dann wenn man es selbst macht. Und am Anfang macht man so gut wie immer Fehler... so lernt man eben Smile
_________________
Liebe Grüße, Brigitte

______________________________________
Elen sila lumenn' omentielvo - Ein Stern leuchtet über der Stunde unserer Begegnung
J.R.R. Tolkien
Nach oben
cooniefan



Anmeldungsdatum: 06.01.2010
Beiträge: 1473
Wohnort: Haar bei München

BeitragVerfasst am: 23.11.2017, 21:07    Titel:

Hallo Rosa,

du hast doch eine Lena Patchworkzeitung Very Happy , lese dir doch bitte mal die Einleitung auf der 2. und 3. Seite durch. Da wird genau beschrieben wie du die Nahtzugaben berechnen musst, ist ja vor allem für die Dreiecke wichtig.
_________________
Liebe Grüße

Sylvia
Nach oben
Martha



Anmeldungsdatum: 20.11.2017
Beiträge: 74
Wohnort: Norderstedt

BeitragVerfasst am: 25.11.2017, 17:28    Titel:

mach ich, danke!
_________________
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Patchwork - und Quiltforum Foren-Übersicht -> Patchwork und Quilterei - Fragenkatalog Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3

Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  

ImpressumImpressum/Datenschutz


Sitemap | Reißverschlüsse: reissverschluss-laden.de | Partner
SEO by Tosh:IM
CrackerTracker © 2004 - 2017 CBACK.de

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group Deutsche Übersetzung von phpBB.de